StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Die Discothek

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Storyteller
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 13.02.12

BeitragThema: Die Discothek   Fr März 21 2014, 17:58

das Eingangsposting lautete :

Nach oben Nach unten
http://liberty-rpg.forumieren.com

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Jul 15 2015, 11:42

FIRST POST OF LAUREL BLACKSMITH


Mit einem schwarzen Kleid kam ich in den Club. Ich war eigentlich nicht so der Partytyp, aber meine Mädels meinte das wir vor dem neuen Schuljahr nochmal die Sauna raus lassen sollten. Also wurde ich gezwungen mitzukommen.
so stand ich jetzt an der Bar und bestellte mir etwas zu trinken. Mein Blick schweifte umher und suchte...ja nach was suchte ich? Eigentlich nach nichts. Ich war immer noch nicht über Felixs Tot hinweg
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Die Discothek   So Okt 04 2015, 20:54

Meine Mannschaft und ich wollten gebührend auf das neue Schuljahr Trinken. Denn ein neues Schuljahr bringt eine neue Saison mit sich und es fördert die Gemeinsamt im Team. Klar das ich dabei bin, doch so ganz bin ich es wirklich nicht. Klar Partys und Alkohol ganz okay und alles, jedoch kommt da noch ein weiterer Faktor hinzu und das ist das tanzen. Wie schrecklich ich es finde und deshalb bin ich auch viel mehr auf an der Theke wo ich mich mit meinen Kumpels unterhalte. Es dauerte natürlich nicht sehr lange da hatten sie alle ein Mädchen an ihrer Seite welche sie um Tanzen aufforderten. Meine Gedanken glitten zu Cass, die ich nun schon so unglaublich lange nicht mehr gesehen habe. Ihre Eltern sind auf einen Versöhnungsurlaub und dort sind die Kinder natürlich dabei. Naja so sollte eine Beziehung nicht enden, aber die Entfernung zeigte auch das ich sie schrecklich vermisse und ich sie wirklich in meiner Nähe zu schätzen weiß. Mein bester Freund Joey macht sicher auch wieder nur sein eigenes Ding und von ihm werde ich sicher nie etwas wieder sehen, bzw hören. Wenn man so will ging mein Leben um mir die Brüche herunter. Was hatte ich denn noch außer den Fußball? Nicht wirklich viel, naja damit musste ich nun leben und wer weiß was kommt. Noch bin ich ja jung.
Das Licht flackerte immer mal wieder auf und die bunten Lichter an der Theke sorgten noch dafür das ich etwas sehen konnte. Also schaue ich mich um. Vielleicht kannte man das ein oder andere Gesicht in der Menge


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Discothek   So Okt 04 2015, 23:12

Out: Sorry hab mein Schreibstil in der Zwischenzeit verändert

Laurel wurde gerade schon wieder von einem Typen angegraben. Sie wimmelte diesen auch sehr elegant und höflich ab. Würde sie mal ein lieber und netter junger Mann ansprechen , dann würde sie auch wahrscheinlich antworten. Aber nein sie würde nur von solchen betrunken Idioten angesprochen wurden.
Laurel seufzte. Sie drehte sich nochmal zur Bar um und bestellte such ein neues Glas Cola.
Als ihr Blick entlang der Theke glitt sah sie Niklaus aus ihrer Schule. Sie kannte den jungen Mann nur vom sehen. Die Blondine wusste nur das er sehr begab War im Fußball und deswegen auch im Schulteam spielte. Sie lächelte den junge Mann an und hob kurz die Hand. Dann drehte sie sich wieder um
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Okt 07 2015, 19:41

Ich entdeckte Laurel aus meiner Schule und als sie sich zu mir drehte und kurz die Hand hoch lächelt ich ihr zu und hob meine auch. Ich hatte sie schon ein paar mal gesehen und Fred, aus meinem Mannschaft hatte versucht an sie heran zu kommen, da sie seinem "Typ" entspricht, doch sie hat ihn freundlich abgewiesen. Nun war sich auch alleine hier. Ich beschloss aufzustehen und nahm noch eine Cola mehr mit. Ich stellte mich zu ihr und reichte ihr die Cola. "Hay, ich dachte du würdest vielleicht etwas Gesellschaft mögen. Deine Freunde sind gerade auch nicht bei dir was? Meine haben sich zu Tanzfläche verzogen." Ich lehnte mich an die Theke die dicht bei ihr war und versuchte in ihrem Gesicht zu lesen ob sie meine Gesellschaft auch haben wollte. Schließlich hat sie sich vorher ja auch von mir abgewandt und ist nicht auf mich zu gegangen. Vielleicht wollte sie ja auch mal etwas für sich sein und über etwas nachdenken, aber vielleicht auch nicht. Die Antwort werde ich wohl gleich bekommen.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 08 2015, 12:10

Laurel schüttelte kurz den Kopf als ihre Freundinnen ihr zu winkte, das sie auf die Tanzfläche kommen soll. Sie wollte nicht tanzen. Sie mochte es einfach nicht. Sie mochte auch diese Atmosphäre in der Diskothek eigentlich auch nicht.
Plötzlich wurde sie angesprochen. Leicht erschrocken drehte sich die hübsche Blondine um. Mit einem bezaubernden Lächeln sah sie Niklas an. "Jeder freut sich doch über Gesellschaft und du bist wenigstens baggerst du mich nicht so doof von der Seite an" lachte sie leise. "Ja leider sind meine auch auf der Tanzfläche...aber es ist nicht ganz meins. Also das tanzen und dann so von Typen angetanzt zu werden..." sie deutet auf ihre Freundin Nicki, die gerade mit einem Jungen eng umschlungen tanzt. "Und wieso tanzt unser Fußballer schlecht hin nicht?" Fragte sie und trank ein Schluck von Niklas Cola, um etwas zu necken
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mo Okt 12 2015, 19:12

Ich musste über ihre Worte lachen. Sie war doch ziemlich gesprächig und das hob meine Laune wirklich ungemein. "Ich und Mädchen anbaggern, das kann ich nicht. Ich finde diese ganzen Anmachsprüche total peinlich." gestand ich ihr und nahm auch einen Schluck von meinem Getränk. Sie erzählte mir das ihre gesamten Freunde tanzen waren und irgendwie kamen wir so ins Gespräch. "Ich bin nicht wirklich gut im tanzen. Keine Ahnung wieso ich bei so etwas immer über meine eigenen Beine stolpere, aber beim Fußball habe ich meine Füße sehr gut unter Kontrolle. Die Welt müsste man begreifen." ich musste wirklich darüber lachen. Ganz vielleicht wäre es sinnvoll einen Tanzkurs zu belegen, aber ich wusste auch nicht genau ob es etwas bringen würde. Manche Sachen konnten die Menschen einfach nicht und dafür andere halt tausend Mal besser. So spielt nun einmal das Leben. Ich schaute u dem blonden Mädchen und fragte "Welche Kurse belegst du so am Nachmittag? Ich meine ich habe mein Fußball, was interessiert dich so?" versuchte ich das Gespräch aufrecht zu halten. So viel kannte ich auch noch über das Mädchen welches auch mit mir zur Schule ging.


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Discothek   

Nach oben Nach unten
 
Die Discothek
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty ::  :: Das Archiv ::  :: Außerhalb :: Die Stadt-