StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Ky & Mary-Ayleen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Ky & Mary-Ayleen   So Mai 11 2014, 19:42

Es war mal wieder einer der schöneren Tage hier in Deutschland. Auch wenn ich das nicht verstehen konnte, wie diese Menschen hier dies als schön bezeichnen konnten. Im Vergleich zu Sydney war das hier ein sonniger Spätwinter-Frühlingsanfang Tag bei den Temperaturen. Hier galt das bereits als Frühsommer. Jedenfalls schien die Sonne für einmal und da ich eh nicht länger schlafen konnte ohne meine Medikamente zu nehmen, beschloss ich raus zu gehen und ein wenig zu tanzen. Seid ich Sydney verlassen hatte war ich leider viel zu wenig dazu gekommen und es fuchste mich manchmal schon. Jedenfalls schnappte ich mir meine Kopfhörer und ging in den Garten hinaus. Hier waren eh nicht so viele Menschen, es war ja noch ziemlich früh für einen Samstagmorgen und viele lagen wohl irgendwo verkatert herum. Ausserdem war man hier oft unbeobachteter als in der Turnhalle. Ich suchte mir einen Platz etwas abseits aus, der jedoch schön Sonnig war. Ich mochte die Sonne, sie gehörte zu meinem Leben doch hier in Deutschland war sie viel rarer als bei uns. Na ja, schliesslich war es so weit, dass ich meine Musik laufen liess. Sue hatte mir diese drahtlosen Kopfhörer gekauft, die ich zwar erst nicht annehmen wollte aber eigentlich ziemlich praktisch waren. So brauchte niemand mit zu hören und ich hatte kein Problem weil ich mich trotzdem noch frei bewegen konnte. Ich begann zu tanzen, Anfangs ein paar einfache Moves um warm zu werden doch wie es immer war liess ich mich mit der Zeit total in der Musik gehen und begann, ungeachtet meiner Körperlichen Einschränkung, mit schwereren Moves und Akrobatikkunsstücken wie Rückwärtssalto oder Überschläge. Zum Glück hielten die Kopfhörer gut, sonst wären die wohl schon im Gras gelandet...


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   So Mai 11 2014, 20:09

Endlich kam die Sonne einmal hinter den Wolken hervor und kündigte langsam den von mir langersehnten Sommer an. Ich beschloss ein wenig rauszugehen, denn bei dem schönen Wetter hielt mich einfach nichts drinnen. Wer weiß wie das Wetter schon morgen aussieht? Ich zog mir meine Sportklamotten an, nahm mein Handy und die dazu passenden Kopfhörer und ging nach draußen. Mit einen kurzen Blick auf die Uhr meines Handys stellte ich fest das es noch recht früh war. Ich lief aus dem Haus und joggte langsam los. Es war wenig los auf den Straßen. Um so besser dachte ich mir so hab ich wenigstens keine nervigen Leute um mich rum die mir immer in den Weg laufen. Ich joggte wie gewöhnlich dort hin, wohin mich meine Beine trugen. Die Umgebung um mich herrum nahm ich kaum noch wahr. Ich hörte nur mein schnell schlagenes Herz und den Bass der Musik auf meinen Ohren.
Nach einer Weile ging mir langsam die Puste aus und ich beschloss eine kleine Pause einzulegen. Ich legte mich auf ein Stück Rasen und wechselte bei meinen Handy die Playlist zum endspannen. Statt rockiger schneller Musik, erklang nun gefühlvolle langsame Melodien. Ich sang laut mit und ignorierte dabei verwirrte oder belustigte Blicke von Leuten die an mir vorbei liefen. Auf einmal fiel mir ein Junge so ca. in meinen Alter auf. Er tanzte HipHop oder Breakdance, ich wusste nicht genau was von beiden. Auf jeden Fall schien er voll in seinen Element zu sein. Ich beobachtete wie er schwierige Tanzschritte ausführte und sogar einen Rückwärtssalto machte und ohne Probleme auf den Füßen landete. Er machte das wahrscheinlich seit er klein ist, aber ich bewunderte ihn. In meinen Leben werde ich niemals tanzen können, ich hatte wohl eher zwei linke Füße die nur instande waren zu laufen. Fasziniert nahm ich mein Handy raus und machte heimlich ein paar Fotos von ihm. Die Bilder wären was interessantes für meinen Blog.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   So Mai 11 2014, 20:25

Ich war ziemlich in meinem Element, wie immer halt. Der Rückwärtssalto gelang ohne Probleme und ich landete auf meinen Füssen. Doch als ich mich dann wieder vollkommen aufrichtete, spürte ich einen Stich in meiner Brust. Ich hatte es wieder mal zu weit getrieben. Für ein paar Sekunden kriegte ich keine Luft, weshalb ich mir mit der flachen Hand gegen die Brust schlug. Dann ging es wieder und ich fuhr mir schwer Atmend durch die Haare. Wieso hatte ich mir das nur angetan? Im Nachhinein bereute ich all das Rauchen über all die Jahre unglaublich. Es hatte mir so viel zerstört... Da fiel mir plötzlich ein blondes Mädchen auf, welches in der Nähe stand und ihr Handy auf mich gerichtet hatte. Hatte sie etwa Fotos gemacht? Etwas verwirrt zog ich meine Kopfhörer vom Kopf und liess sie um meinen Hals baumeln. Dann sah ich sie nun deutlich an und sagte: "Hi". Eigentlich war das ja nicht so meine Art, Leute so an zu sprechen aber es war nun mal offensichtlich, dass sie mir zugeschaut hatte und ich wollte ja nun mal nicht unhöflich sein. Hoffentlich dachte sie nicht sonst was von mir, wegen meinem Anfall vorhin...


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   Di Mai 13 2014, 15:43

Innerhalb 20 Sekunden hatte ich so viele Bilder gemacht, dass man sie als Daumkino benutzen könnte. Ich schaute fasziniert auf mein Handy und löschte ein paar verwackelte Bilder, bis ich ein ganz besonders schönes fand. Ich hatte genau in dem Moment ein Foto gemacht, in dem er gerade beim Handstandüberschlag in der Luft war ohne den Boden zu berrühren. Plötzlich vernahm ich ein schleppenden Husten und Keuchen. Als ich von meinen Handy aufsah stand der Junge der vorhin noch so impulsiv getanzt hatte da wie ein kranker alter Mann. Er haute sich ein paar mal auf die Brust und bekam keine Luft. Einen kurzen Moment sah ich mich ihn schon wiederbeleben, doch dann fing er sich anscheined wieder und schien mich entdeckt zu haben. Er begrüßte mich mit einen kurzen Hi, blieb aber dort stehen wo er war. Ich beschloss auch auf distanz zu bleiben und sah ihn erstmal prüfend an. Er schien asiatische Vorfahren zu haben und blickte irgendwie ein wenig finster drein. Ohje hoffentlich hat er nicht gemerkt das ich Fotos von ihm gemacht habe. Ich steckte langsam und möglichst unauffällig mein Handy in meine Jackentasche. Ich lächelte ihn freundlich an: "Hey... Geht es dir gut?" fragte ich ihn, klang aber nicht wircklich besorgt. Für mich war es ein klarer Fall von Raucherhusten. Ich schüttelte leicht den Kopf. Irgendwie machten sich alle durch diese Droge das Leben nur schwerer. Klar hatte ich als Jugendlicher auch mal auf einer Party eine mit geraucht, doch dabei blieb es auch. Allein schon wegen meinen Eltern. "Rauchen macht nunmal mehr kaputt als es gibt." sagte ich mehr zu mir und lief zu dem Jungen. "Ich bin Mary."
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   Mi Mai 14 2014, 20:32

Das Mädchen begrüsste mich auch und fragte, ob es mir gut ging. Ich nickte nur und sagte: "Ja super und dir?" Ich fuhr mir durch die Haaren und hörte, dass sie sagte, dass Rauchen nunmal mehr kaputt mache als es gebe. Da hatte sie nicht ganz unrecht doch das hatte mich in den vergangenen Jahren kaum je interessiert. Sie kam näher und stellte sich als Mary vor. "Ky. Was hat dich denn dazu bewogen Fotos zu machen? ", sagte ich und fragte sie gerade aus was ich wissen wollte. Ich sprach da nicht lang um den heissen Brei herum, das war nicht so meine Art. Ausserdem mochte ich auch wirklich gerne wissen, was sie so speziell gefunden hatte. Ich war es mi rgewohnt, dass man mir beim tanzen zusah anderes hatte ich in Sydney kaum gekannt aber es war doch komisch für mich, dass jemand das fotografisch festhielt. Eigentlich mochte ich ja keine Fotos von mir aber sie hatte es aus einer solchen Distanz gemacht, dass ich darauf wohl kaum als Ky zu erkennen war sondern bloss als Junge der tanzte.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   Fr Mai 16 2014, 22:52

Ich zog skeptisch eine Augenbraue hoch als er behauptete ihm ginge es gut. Wahrscheinlich hatte er öfters mit husten und eventuell Atemnot zu kämpfen, man wusste ja nie. "Naja mir geht es blendent," sagte ich lächelnd und blickte kurz zum inzwischen fast wolkenlosen blauen Himmel auf. Es war eigentlich kaum zu glauben das ich mich vor ein paar Wochen noch vor lauter Regen nicht ohne Schirm und dicker Jacke vor das Haus getraut habe. Ich blickte wieder zu den Jungen der sich als Ky vorstellte. Zumindest glaubte ich, dass das sein Name war. Auf seine Frage hin warum ich von ihm gemacht hatte wurde ich rot. Mist... Er hatte es also doch gemerkt. "Ämm.. stammelnd suchte ich nach einer Antwort. Ich konnte ihm ja schlecht unter die Nase reiben, dass ich eigentlich vor hatte die Bilder in meinen Blog zu stellen. Klar war das eigentlich nicht Rechtens ohne zu fragen Bilder von jemanden zu machen und sie dann ins Internet zu stellen, aber man erkennt ihn sowieso nicht. Auf dem Bild was ich ausgesucht hätte sah man nur von weitem seinen Körper und der könnte ja nun wircklich von fast jedem stammen. Ich krammte mein Handy aus meiner Jackentasche herraus. Mit schnellen tippen entriegelte ich mein Handy und öffnete die Bilderfunktion wo sofort mein Lieblingsbild von ihm aufleuchtete. "Hier," ich hielt ihm mein Handy entgegen, so das er das Bild anschauen konnte. "Tut mir leid das ich einfach ohne zu fragen ein Foto von dir gemacht habe, aber naja man erkennt dich ja eigentlich sowieso nicht. Ich fand das einfach toll wie du das machst. Sowas habe ich bissher immer nur im Fernsehn oder im Kino gesehen. Das sah so profesionell aus. Wo hast du das gelernt?" am liebsten würde ich ihn aus faszination Löcher in den Bauch fragen, aber ich hielt mich aus höflichkeit zurück.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   Sa Mai 17 2014, 00:06

Das Mädchen sagte, dass es ihr blendend gehe. Sie schien anscheinend gut drauf zu sein. Als ich dann nach den Bildern fragte, wurde sie jedoch verlegen. Schliesslich zog sie ihr Handy hervor, tippte etwas darauf herum und hielt mir dann das Handy hin. Darauf war ein wirklich cooles Bild von mir als ich gerade einen Sprung machte. Sie sagte, dass es ihr Leid tue aber dass sie es toll gefunden habe. Sie hätte so was noch nie ausserhalb des Kinos gesehen. Sie fragte, wo ich es gelernt hatte. Ich fuhr mir durch die Haare und sagte: "Ach kein Problem, das Foto sieht gut aus. Du hast Talent. Und wirklich? Also bei uns gibt's das überall... Ich komm aus Sydney, da hab ich das auch gelernt". Ich beantwortete somit alle ihre Fragen und griff dann nach meiner Wasserflasche. Ich trank ein paar Schlucke, warf sie wieder ins Gras und sah dann Mary wieder an. "Tanzt du auch?", fragte ich sie und lächelte leicht.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   So Mai 18 2014, 14:52

Ich atmete ein wenig erleichtert auf. Ich kannte diesen Ky nicht und wusste nicht wie er auf diese Fotosache reagieren würde, aber er nahm es andscheinend ganz locker und lobte ich auch noch wegen dem Foto. "Oh danke. Ist ja nichts besonderes," stritt ich ein wenig ab und steckte mein Handy wieder in meine Jackentasche. Meine Mutter sagte immer ich würde Komplimente nie annehmen weil ich zu schüchtern bin, da hatte sie wohl ein wenig recht. Ich verteilte lieber Komplimente als sie zu bekommen. Ky erzählte mir er hätte früher in Sydney gewohnt und hatte dort das tanzen gelernt. Ich staunte nicht schlecht: "Wow Sydney, da muss ich auch mal hin." Er setzte sich neben mir auf die Wiese und ich tat es ihm gleich. Die Wiese hatte sich inzwischen auch von der Sonne aufgewärmt und der morgentliche Tau war verschwunden. Ich streckte meine Beine vor mir aus und betrachtete meine graue Jogginghose als er mich fragte ob ich auch tanzen könne. "Ohje... Außer vor ein paar Jahren einen Grundkurs kann ich gar nicht tanzen. Mein Tanzpartner hat mir ja damals dauernd unter die Nase gerieben, dass ich zwei linke Füße besitze. Seitdem habe ich es nie wieder versucht. Ist wohl einfach nicht mein Talent."
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   So Mai 18 2014, 15:49

Irgendwie schien sie erleichtert, dass ich so entspannt auf die Sache mit dem Foto reagierte. Eigentlich hatte ich das von mir selber ja auch nicht erwartet. Sie sagte dann, dass sie auch mal nach Sydney müsste und ich lächelte. "Lohnt sich auf jeden Fall. Sydney ist der hammer", sagte ich und setzte mich. Sie setzte sich zu mir und lächele als sie über ihre kurze aber anscheinend prägende Tanzkarriere redete. "Kann mir nicht vorstellen, dass du zwei linke Füsse hast. Was war das denn damals für ein Styl? Vielleicht wars einfach nicht so deine Tanzrichtung", sagte ich und sah in die Ferne. Ich war eigentlich in keinem Tanzstil den ich bisher getanzt hatte schlecht aber was ich über alles hasste waren Barrenübungen im Ballett. Da war man so an eine Stelle gebunden, konnte sich nicht frei bewegen. Und da Tanzen für mich manchmal absolute Freiheit bedeutete, wiederstrebte mir das einfach.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   Di Mai 27 2014, 14:17

Ich musste lächeln als er mir Sydney entfiel. Einen kurzen Augenblick wollte ich soetwas wie: "Nur wenn du mit mir gehst" entgegnen, ließ es aber doch nur bei einen freundlichen nicken und sagte: "Gut dann werde ich das bald mal in Angriff nehmen." So vom ersten Eindruck her war er ja von ganz freundlicher Natur, aber ich weiß nicht ob er meinen Humor verstehen würde ohne ihn ernst zu nehmen. "Es war halt damals ein Tanzkurs mit den üblichen Standarttänzen, sprich Walzer, Tscha tscha tscha und ein wenig Diskofox. Eigentlich wollte ich das nei machen, aber eine Eltern hielten es für eine wichtige Erfahrung die jeder mal in seinen Leben gemacht haben sollte. Wenn ich keine zwei linke Füße habe, dann habe ich irgendwie einfach nicht den Rythmus im Blut oder wie man das bei euch nennt", meinte ich und musste lachen. "Aber ich glaube ich belasse es bei dem Gedanken das ich andere Sachen besser kann. Was für Tanzstile kannst du eigentlich so?" Ich ging mal davon aus das er nicht alle konnte, denn solche Multitalente gab es selten.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   Di Mai 27 2014, 23:03

Ich lächelte als sie sagte, dass sie das bald in Angriff nehmen würde und nickte. Dann erzählte sie von ihrem Standardtanzkurs und davon, dass sie den Rhythmus nicht hatte. Oder sonst zwei linke Füsse. Ich musste leicht mit ihr lachen und sagte dann:" Ich denke es ist alles eine Willens- und Übungsfrage". Dann Sprach sie davon, dass sie sich lieber mit Sachen beschäftigte, die sie besser konnte. Als nächstes kam sie auf mich zurück und fragte was ich alles konnte. Phu, das war eine gute Frage. "Gute Frage. Ich mach meistens etwas Free-style... Aber grossteils Hip Hop und Breakdance. Ich hatte aber als Kind mal Ballett und Jazz-dance unterricht. Und halt so Standardtänze kann ich so halb, genauso wie Tango oder so... Halt einfach weil wir teilweise solche Sachen getanzt haben", erzählte ich ihr und nahm noch einen Schluck aus meiner Flasche. Ich brauchte das Wasser irgendwie um meinen trockenen Mund an zu feuchten. Denn irgendwie wurde der immer Trocken wenn ich an die Zeit in der meine Mutter noch lebte zurückdachte.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   Sa Jun 07 2014, 13:51

Es war also wie ich es befürchtet hatte. Ich war das nichtskönnende Mädchen neben dem fast markellosen Tänzer. Ich starrte auf meine Hände und konnte mir mein grinsen nicht unterdrücken. "Ballett also... Ja das habe ich auch ein paar Jahre hinter mir, aber ich war nie sonderlich gut. Es war eher der Wunsch meiner Eltern das ich dort hin gegangen bin." Ich stellte mir Ky in schwarzen Strumpfhosen und einen engen weißen T-shirt vor, umgeben von Mädels die allesammt in hautengen Tütüs um ihn herrum tanzen. Die meisten Jungs die mit dem Ballett weiter machten waren bestimmt auch wegen den Mädchen dort. Wahrscheinlich war bei ihnen dann der Pas de Deux beliebt. Ich schüttelte meinen Kopf um meine Gedanken vortzuwerfen und wandte mich wieder an Ky. "Ich weiß zwar das ich mich mega blamieren werde, aber hast du zufällig Lust mir was bei zu bringen? Natürlich nur wenn du noch nichts vor hast. Ich bin nämlich keine so schnelllernende Schülerin." Ich sah lächelnd zu ihm und wunderte mich ein wenig. Erstens das ich mich nochmal am tanzen versuchte und zweitens, dass ich nicht mehr so schüchtern war wie vor ein paar Jahren. Damals hätte ich mich nie getraut mit einer fast Fremden Person einfach mal so zu reden als wäre nichts dabei, vor allem wenn diese Männlich war. Doch das hatte sich zum glück geändert. Vielleicht hat mir die Zeit am Liberty mehr gebracht als ich zugeben möchte.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   Mi Jun 11 2014, 14:46

Ich lächelte als sie sagte, dass sie auch Ballett getanzt hatte. Aber nicht so gut und auch nur auf den Wunsch ihrer Eltern. "Hat sicher nicht geschadet. Aber wenns kein Spass macht, ist es doppelt so schwer.", sagte ich und lächelte leicht. Ich konnte mir nicht vorstellen zu tanzen ohne Passion. Dann fragte Mary plötzlich ob ich Lust habe ihr etwas bei zu bringen. Ich dachte nicht lange nach sondern nickte gleich. "Klar, hast du irgendeinen Wunsch oder so was du lernen magst?", sagte ich und erhob mich. Ich nahm nochmal einen Schluck Wasser und erhob mich mal. Ich mochte es anderen Leuten etwas bei zu bringen. Früher hatte ich sogar mal darüber nachgedacht Lehrer, beziehungsweise Tanzlehrer zu werden, doch diese Idee hatte ich sehr bald wieder verworfen da ich das niemals erreichen könnte. So etwas wäre für mich wohl nie möglich. Ich war zu schlecht in der Schule dafür. Allgemein dachte ich selten an meine Zukunft. Ich war mir eh nie sicher ob ich überhaupt eine Zukunft haben konnte, haben würde.


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ky & Mary-Ayleen   

Nach oben Nach unten
 
Ky & Mary-Ayleen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rhage und Mary

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty ::  :: Das Archiv :: 2013 - 2014 :: Nebenplay :: Zukunft-