StartseiteSuchenAnmeldenLogin



 

Teilen
 

 Meine Ferien in den Bergen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeMo Dez 31 2012, 03:17

das Eingangsposting lautete :

Ferien also,na das durfte ja witzig werden. Vor allem da die Gang ja in meiner Heimatstadt war und dafür sorgte das ich gleich am ersten Tag eine Abreibung bekam. Umso glücklicher war ich als es hieß das wir in den Skiurlaub fahren und ich meine sachen gar nicht auszupacke bräuchte. Wir stiegen in den Flieger,der in die Berge ging. Achja die gute alte Bergluft. Wie ich sie vermisst hatte. Während ich meine Sachen auspackte,dachte ich nach,ich dachte viel nach,über den Vertrag mit der gang. von dem nicht einmal Nik wusste. Sollte er es herausfinden würde er mich wahrscheinlich kreutzigen oder mich einfach nur wieder mit einer Schüppe schlagen. ICh musst lachen als ich an meine Kindheit dachte. Dann schwenkte ich wieder zu der Gang,wie sehr ich sie hasste und dann sollte ich ihr nach meinem Abschluss wirklich wieder beitreten? Naja so war es nun mal. Meine Zukunft war verbaut,wenigstens den Moment wollte ich genießen,die Zeit in der ich noch frei leben konnte.
Nachdem meine sachen ausgepackt waren,ging ich runter in den kleinen Spieleraum,ich begann eine kleine Runde Billiard mit mir selber, und zwischendurch kam Mia immer mal zu mir und leistete mir Gesellschaft. Sie war ja so süß,und lieb. Doch sie spielte immer mit älteren Mädchen denn sie schleppte eine Snowboarderin an die nur ein Jahr Jünger war als ich. Doch ich fad sie nett und lud sie zum mitspielen ein.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeSo Jan 13 2013, 22:48

Ich erreichte mit Joey nach einer weile mein Chalet und schloss die Tür auf. Dann ging ich rein. Drinnen war es schön warm, im Kamin loderte ein gemütliches Feuer. Ja, ich hatte Angestellte hier. Eine um genau zu sein, sie war schon über 50 schlief jetzt garantiert und war total herzlich. Ich lächelte und schloss die Tür hinter Joey. Hier entlang, meinte ich und zeigte ihm den Weg ins Wohnzimmer. Dann verschwand ich kurz in der Küche und holte uns eine Flasche Champagner und zwei Gläser. Als ich ins Wohnzimmer zurück kam, meinte ich: Denke der pas noch rein oder?


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeMo Jan 14 2013, 23:51

Ich trat mit ihr ein und sah mich um,das war ziemlich cool hier. Wir gingen ins Wohnzimmer,ein Feuer brannte also war sie wohl doch nicht allein hier,naja nicht so schlimm.Ich schaute zu Sophie und nahm ihr dann lächelnd die Gläser ab:"Ja der passt definitiv noch rein" Ich stellte die Gläser auf den Wohnzimmertisch. "Soll ich aufmachen oder willst du?" Ich lächelte sie an,der Abend konnte nur gut werden oder? Da wir beide noch kaum etwas getrunken hatten wusste ich das wenn wir den Champagner aufhatten gut dabei sein würden. Ich trank das Zeug nicht gern denn es stieg einem sofort in den Kopf,wirklich schreckliches Zeug doch in diesem Moment schien es mir perfekt.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 15 2013, 01:34

Ich lächelte und meinte: Denke ich kriege das hin. Mit der Flasche setzte ich mich zu Joey und öffnete sie. Etwas Schaum überlief aus der Flasche und ich kleckerte es natürlich auf mein Kleid. Typisch ich mal wieder. Kannst du das machen? Ich denke ich sollte das kurz auswaschen. , fragte ich ihn und er nickte. Dann ging ich in die Küche und zog ohne weiter zu überlegen mein Kleid aus. Ich legte es in Warmes Seifenwasser ein, und wusch den Flecken aus. Erst als ich es auf den Ofen zum trocknen legte, fiel mir ein, dass ich hier ja gar nichts anzuziehen hatte. Und um in mein Zimmer zu kommen musste ich am Wohnzimmer vorbei. So blöd kann ja wirklich nur ich sein -.- Na ja, er wird mich schon nicht sehen, dachte ich in Gedanken und lief nur in Unterwäsche den Gang entlang und hoffte, dass er mich nicht sah. Ich hatte gerade den Bereich der am Wohnzimmer durch hatte, hörte ich von drinnen Joeys Stimme, die meinen Namen sagte. Mist! Er hatte mich also gesehen. Ganz toll, und jetzt?


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 15 2013, 22:08

Ich nahm ihr die Flasche ab und gab in die beiden Gläser jeweils etwas hinein. Dann sah ich mich nach ihr um, klar sie würde etwas brauchen son Fleck ging ja glaube ich nicht so gut wieder raus. Aber ich hatte eigentlich auch gar keine Ahnung sowas hatte ich ja noch nie machen müssen. Ich sah nur wie sie vor der Tür langflitzte und musste leicht lachen,war sie nur in Unterwäsche gewesen nich im ernst oder? Ich stand vom Sofa auf und stellte mich in den Türrahmen, als ich sah das es wirklich so war lachte ich leicht:"Sophie!?" Ich sah sie lächelnd an und meinte dann scherzend:"Oh sorry ich sollte besser wegschauen" Ich legte meine Hand so vor meine Augen das ich sie immer noch sehen konnte und lachte.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 15 2013, 22:37

Ich seufzte und meinte: Joey das ist mies!. Dann schlug ich ihm lachend gegen die Brust, was aber wahrscheinlich meiner Hand viel mehr weh tat als ihm. Jetzt war es ja egal, er hatte mich eh schon so gesehen. Deshalb ging ich einfach zur Garderobe und zog mir meine Skijacke über. Dann ging ich an ihm vorbei ins Wohnzimmer und leerte mein Glas schnell. Das hätte ich wohl besser nicht getan, denn der Alk schoss mir ziemlich schnell ins Blut, sodass ich leicht taumelte und mich setzen musste.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 15 2013, 23:22

Ich lachte leicht und ging wieder ins Wohnzimmer:"Na gut es tut mir leid" Als ich sah das sie mit ihrer dicken Skijacke reinkam musste ich jedoch wieder leicht lachen das sah wirklich witzig aus. Sie trank ihr Glas sofort leer und ich musste schmunzeln,war ihr das jetzt so peinlich das sie erstmal einen trinken musste? Ich mein es war doch nicht so schlimm, man hatte ja nicht mehr gesehen als man auch im Schwimmbad sah. Sie setzte sich auf das Sofa und sah ein bisschen verpeilt aus. Sie hatte mit sicherheit zu schnell getrunken. Ich setzte mich neben sie und nahm mein Glas in wie ein Schluck,weg war das Zeug und ich lächelte leicht und auch etwas besorgt zu Sophie,da sie ein bisschen :"Was ist los? gehts dir nicht so gut?" Ich fragte das weil sie selbst im sitzen noch leicht taumelte,mein Blick fiel auf ihre Skijacke und nun zum Kamin ich meinte nur:"Meinst du nicht das es dir hier drin mit der Skijacke etwas zu warm werden wird,du kannst dich gern schnell umziehen gern ich werde dir schon nicht davonlaufen."
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeMi Jan 16 2013, 00:41

Ich meinte: Nicht nur das hier ist peinlich... Alles. Ich mein, seid ich dich gesehen hab, mach ich andauernd nur total peinliche Sachen. Wie konntest du eigentlich nur mit mir ausgehen?. Okey, das war zu viel gewesen, ich war grad in meiner Ehrlichkeits-Phase die der Alkohol auslöste. Und das war alles andere als Vorteilhaft... Ach scheiss drauf, wie wars noch mal: Urlaubsflirt. Er ist nur ein Urlaubsflirt, auch wenn es sich anders anfühlt.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeMi Jan 16 2013, 21:40

Ich schüttelte nur grinsend den Kopf über sie und schenkte uns beiden nochmal nach, ich musste sagen das ich das alles eher süß als Peinlich fand. Es machte sie interessant, ich mein ich war auf jeden Fall gespannt was ihr als nächstes lustiges passierte. Ich sah zu ihr und meinte nur lächelnd:"Seid du mich gesehen hast passieren dir peinliche dinge? Nun vielleicht bringe ich dir ja pech! Soll ich lieber gehen?" Ich musste sie jetzt einfach ein wenig ärgern,der Moment war perfekt und ich meinte es ja nun wirklich nicht böse. Und da ich schon merkte das der Champagner bei ihr ohne Pardon durchlief und sie etwas angeduselt war konnte ich einfach nicht wiederstehen. Aber so im Nachhinein betrachtet brachte ich ihr wirklich pech,aber Hey es ist nur ein Urlaubsflirt dachte ich bei mir und kam so wieder auf den Biden der tatsachen zurück. Auch wenn ich eigentlich schon zugeben musste,das ich sehr gern noch länger Zeit mit ihr haben wollte. Ich reichte ihr nun ein Glas und lächelte:"Und vielleicht bin ich ja mit dir ausgegangen weil ich auf schuselige Mädchen stehe"
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeSa Jan 19 2013, 00:39

Ich lachte. Dann trank ich mein Glas leer und lehnte meinen Kopf gegen seien Schulter. Soso, du stehst also auf schusselige Mädchen? Dann muss ich in deiner Liste ja weit oben stehen, meinte ich dann und sah vom Feuer zu ihm auf. Er drehte seinen Kopf zu mir und ich streckte mich ein wenig, damit ich ihn küssen konnte. Klar, ich hätte so was in nüchteren Zustand wohl kaum getan. Doch glücklicherweise war ich ziemlich angetrunken was mir auch eine Ausrede verschaffen würde. Aber ich genoss es einfach, ihn zu Küssen. Ich löste mich nach einer Weile von ihm und meinte: Sry, ich bin betrunken, ich denke ich sollte das besser nicht..... Weiter kam ich nicht, denn Joeys Lippen lagen wieder auf meinen. Ich schlang glücklich die Arme um seinen Hals und küsste ihn nochmal und nochmal.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeSa Jan 19 2013, 16:51

Sie war wirklich ganz schön angeheitert,ich musste darüber nur lächeln doch es gefiel mir das sie mich küsste. Sie gefiel mir einfach nur, sie zog mich an wie sonst nichts und ich wollte nicht wieder von ihr weg. Doch ich musste ja,nach den Ferien würde ich sie wahrscheinlich nie wiedersehen. Das alles kam mir vor wie ein schlechter Liebesfilm,in dem sich zwei verliebten und dann nie wiedersahen. Doch ich wollte nicht an das denken was noch kam,das hatte ich schon zu oft getan. Ich wollte mit meinen Gedanken hier sein,bei ihr. Ich erwiederte jeden ihrer Küsse,und ich konnte nicht anders als sie ein Stück näher an mich heranzuziehen. Ich war wirklich wie verrückt nach ihr, sie brachte mich dazu alles schlechte zu vergessen und nur an das Gute zu denken an sie.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeSo Jan 20 2013, 16:59

Joey erwiderte zu meinem Glück jeden meiner Küsse. Dann zog er mich näher zu sich und ich setzte mich auf seinen Schoss um ihm nahe zu sein. Okey, mir wurde inzwischen ziemlich heiss in der Skijacke, vor allem da ich das Feuer noch im Rücken hatte. Doch das war jetzt ziemlich belanglos. Ich kuschelte mich an Joey und küsste ihn wieder und wieder. Meine Hände fuhren jetzt über seine Brust. Eigentlich hatte ich nichts überstürzen wollen, aber mein Herz zerriss sich nach ihm. Und wir hatten so wenig Zeit. Und dann spielte der Alkohol da ja auch nicht gerade eine kleine Rolle. Doch das sollte jetzt alles aus meinem Kopf raus. Ich wollte ganz bei Joey sein. Lächelnd küsste ich jetzt seinen Hals hinunter. Er roch so gut und seine Haut war so weich... Ich glaube ich träume.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeSo Jan 20 2013, 22:20

Und schon saß sie auf meinem Schoß, sie war wirklich überwältigend. Ich umschloß sie mit meinen Armen und genoß es ihre Lippen auf meiner Haut zu spüren. zwar war ich der Meinung das der alkohol das bewirkte was sie grad tat doch ich hatte nichts dagegen. Doch ich würde nicht zu weitgehen,klar uns war nur in kurzer Zeitraum gemeinsam vergönnt doch trotzdem wollte ich nichts tun was sie später bereuen würde. Sogesehen hielt ich mich wirklich zurück, ich flüsterte in ihr ohr:Ich glaube du hattest genug champagner oder? Ich sah das sieschwitzte und lächelte nur:Ist dir nicht zu warm?
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeMo Jan 21 2013, 00:11

Ich lächelte und meinte: Ja ist möglich. Aber das ändert nichts daran, dass ich weis was ich tue. Ich hab nur ein bisschen weniger Hemmungen. Lächelnd küsste ich ihn wieder und wieder. Als Joey dann meinte, ob ich nicht heiss hätte, meinte ich: Eigentlich schon... aber... ach was solls! Lächelnd öffnete ich den Reissverschluss meiner Skijacke und sofort hatte ich kühler. Am liebsten hätte ich die Jacke ganz ausgezogen, doch das tat ich nicht. Das wäre dann wohl doch ein wenig ZU aufdringlich rübergekommen. Ich war ja sonst heute überhaupt nicht zurückhaltend. Lag daran, dass meine Eltern weit weit weg waren. Lächelnd küsste ich Joey wieder.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeMo Jan 21 2013, 01:39

Als sie ihre Jacke öffnete lächelte ich,doch ich wollte das ganze mit ihr nicht zu schnell angehen lassen. Ich kannte sie grad mal ein paar Stunden und für die paar stunden waren wir schon ziemlich nah beieinander und auch der Kleidungsinhalt des ganzen hatte ziemlich abgenommen. Natürlich wollte ich sie und mein Kopfe streikte auch bei dem Gedanken mich jetzt von ihr zu verabschieden einfach damit sie nichts heute machte was sie Morgen vielleicht bereute. ich küsste sie noch einige Male und meine Hände schlossen sich meinem streikenden Kopf an,sie fuhren vom Rücken hervor und strichen an Sophies Bauch entlang wieder auf ihren Rücken nur diesmal unter der Skijacke. Ich löste mich nun kur von Sophie um zu sagen:"Sophie du bist betrunken. Bitte hör auf bevor du etwas tust das du nich bereuen könntest" Klar wusste ich als was Mädchen galten die zu schnell mit Typen im Bett landeten,bei den anderen Girls waren sie einfach nur schla*pen und unter den Jungs waren diese am beliebtesten.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeMo Jan 21 2013, 14:25

Es war total süss, dass er sich Sorgen darum machte, dass ich etwas bereuen könnte. Ich küsste ihn noch einmal und genoss die Berührung seiner Hände. Dann meinte ich: "Ich weiss... aber es fühlt sich alles so richtig an. Ich will aber nicht, dass du sonst was von mir denkst...". Der letzte Satz war mir erst jetzt in den Sinn gekommen. Ich wusste selbst nur zu gut, wie ich eigentlich sonst über Mädchen dachte, die mit Jungs gleich ins Bett stiegen. Und was tat ich? Ich war kurz davor genau dasselbe zu tun. Es lag definitiv an Joey, er machte mich einfach verrückt. Würden meine Eltern das mitkriegen, wär ich ziemlich tot. Ich küsste Joey nochmal und beschloss dann, es wohl doch besser zu lassen. klar, ich würde ihn leider nach diesen Ferien nie wieder sehen aber ehrlich gesagt wollte ich in seinem Kopf unter einer Guten Erinnerung und als Sophie abgespeichert werden und nicht als irgendeine Schl**pe die per Zufall im selber Ferienort war wie er. Ich bemühte mich zu lächeln und ihn nicht nochmal zu küssen. Dann setzte ich mich neben ihn und zog die Beine dicht an meinen Körper. "Tut mir Leid", flüsterte ich leise.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 22 2013, 01:19

Sonst was von ihr denken? So einer war ich nicht,klar wusste ich wie andere das sahen doch über das hatte ich mir in meinem ganzen Leben noch keinerlei Gedanken gemacht. Wenn ich jemanden mochte lies ich mir da auch von niemanden wieder reinreden. Doch für ihr Imitch war es besser wenn wir es ließen. Auch wenn ich um ehrlich zu sein nichts dagegen einzuwenden hatte. Aber sie war auch wirklich atemberaubend. Klar ich bereute es in dem moment indem sie aufhörte mich zu küssen und sich neben mich setzte das ich überhaupt etwas gesagt hatte. Doch so war es höchstwahrscheinlich besser,wir sollten das alles lieber nicht ZU sehr überstürzen,ok wir hatten nicht viel Zeit miteinander aber trotzdem. Ich sah in ihre augen,und strich ihr über die wange,ich hatte meine Hände wirklich nicht unter Kontrolle alles an mir wehrte sich dagegen mich nun von mir zu verabschieden. Deshalb schwieg ich noch einen kurzen Moment dann sagte ich:"Es muss dir nicht leidtun. Ich finds gut das wir es nicht überstürzen Ich war ja so ein Idiot,wir überstürtzten doch jawohl alles. Ich kannte sie grad einen Tag und hatte sie schon in UNterwäsche gesehen und hätte beinahe mit ihr geschlafen...finde den Fehler! Da war kein Fehler sie hatte mich einfach nur umgehauen,mehr konnte ich dazu nun auch nicht sagen
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 22 2013, 01:32

Ich genoss seine Berührungen nun umso mehr, weil ich wusste, dass es bald vorbei war. Bald würde er weg sein... oder nicht? Du musst wahrscheinlich langsam nach hause oder?, fragte ich leise und küsste seine Handfläche, als er seine Hand mal wieder nahe bei meinem Mund hatte. Das hier war doch eigentlich alles falsch. Doch es fühlte sich so richtig an... Ich sah in seine Augen und es dauerte nicht lange, da küssten wir uns auch schon wider. Wenigstens war ich hier nicht die Einzige, die total verrückt nach dem Andern war. Zu meinem Glück! Denn sonst wäre das SEHR peinlich gewesen. Noch peinlicher als es jetzt schon war.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 22 2013, 02:15

Ihr Lippen in meiner Hand ließen meine Haut kurz kribbeln, und dieses kribbeln durchzog meinen ganzen Körper und das verlangen nach ihren Lippen auf den meinen stieg wieder. Was war das nur das sie so unwiederstehlich für mich machte? Ehe ich mich versah war ich wieder dichter zu ihr gerutscht meine Arme lagen wieder uum sie und ich küsste sie. Es war wieder mal ein unfassbares Gefühl,shit ey ich mochte dieses Mädchen jetzt schon viel zu sehr,es war mir schon klar das ich sie bald gar nie wieder sehen würde,warum zur Hölle hatte ich dann jetzt schon das Gefühl sie nie wieder gehen lassen zu wollen. Du bist ein verdammter Narr schrie eine Stimme in mir,doch ich ignorierte sie denn alles in mir war und auch sonst alles war auf Sophie gerichtet.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 22 2013, 21:48

Ich hatte mir doch eigentlich vorgenommen es langsam anzugehen! Ach egal! Seine Lippen auf meinen liessen mich mal wieder alles vergessen und ohne dass ich lange darüber nachgedacht hatte, hatten sich meine Hände schon in seinen Haaren vergraben und ich spürte wie ich immer weiter nach unten rutschte auf dem Sofa. Hätte Joey mich nicht festgehalten wäre ich mit meiner Tollpatschigkeit sicher gleich auf dem Boden gelandet. Doch glücklicherweise war er da. Und das machte mich gleichzeitig aber auch total verrückt. Es war eine Achterbahn der Gefühle durch die er mich hier trieb und ich war wirklich kurz davor durchzudrehen und alle Gedanken hinten anzustellen. Doch noch hatte ich meine Selbstbeherrschung und meine Manieren im Griff. Es fragt sich nur wie lange noch, wenn das so weiter geht.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDo Jan 24 2013, 21:39

Sie war wirklich der Wahnsinn und so süß. Sie rutschte mir doch wirklich beinahe vom Sofa,soch ich hielt sie fest und zog sie zu mir. Ich konnte mich nun wirklich nicht mehr von ihr lösen. Sie hatte mich gefesselt,und in diesem Moment gab alles in mir nach und gab dem Wunsch nach ganz nahe bei ihr zu sein. Meine Arme umschlossen sie wieder und ich war einfach nur vollkommen drüber. Sie verdrehte mir meinen Kopf und machte mich momentan einfach nur glücklich. Ich verschwendete keinen Gedanken mehr an das was war und was noch kommen würde ich war nur bei ihr.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDo Jan 24 2013, 23:13

Es war als würde alles von selbst passieren. Als wüsste mein Körper genau was ich tun musste. Ich musste überhaupt nicht nachdenken. Irgendwann lag ich dann doch unter Joey auf dem Sofa. Meine Hände fanden sich in seinem Haar wieder während sich unsere Lippen immer wieder voneinander lösten um nur kurz darauf wieder zu einem zu verschmelzen. Ich spürte wie meine Finger sich aus seinem Haar befreiten, über seinen Rücken wanderten und dann leicht unter sein Shirt fuhren. NEIN SOPHIE! Das geht zu weit!, schrie ich mich innerlich an. Doch es fühlte sich so gut an... was tut man da? Wenn der Kopf gegen den Körper arbeitet? Man hört auf sein Herz. Doch das half mir gerade nicht viel, weil das ja eh nur eines wollte. Und das war Joey zu gehören.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDo Jan 31 2013, 00:09

Als ich ihre Hand auf meiner Haut spürte konnte ich nicht anders,schnell hatte ich mein Shirt ausgezogen. Klar der vernünftige verantwortungsvolle Joe der irgendwo noch da drin war schrie nun das ich das doch nicht machen konnte. Ja verdammt ich wollte sie,und sie wollte anscheinend auch mich,also warum Zeit lassen,von der wir sowieso viel zu wenig hatten. Meine Hände steuerten sich selbst und alles geschah wie von selbst als hätten wir es schon tausende male getan und als wären wir ein eingespieltes team. Ich liebte es ihre Küsse ihre Berührungen einfach alles an ihr. Auch wenn ich sie noch nicht lange kannte hatte ich das Gefühl sie schon besser zu kennen als jede meiner exfreundinnen die ich zuvor gehabt hatte.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDo Jan 31 2013, 01:00

Es war, als wären die Schranken zwischen uns niedergerissen. Es dauerte nicht lange, bis mein Verstand so von ihm benebelt war, dass ich nicht mehr alles wahr nahm. Doch was garantiert ganz klar da war, waren seine Küsse die sich über meinen ganzen Körper verteilten und seine Hände die einfach überall waren. Es gab auch für mich kein halten mehr, was hätte mich denn auch stoppen sollen? Ich weiss keine Details mehr, doch eigentlich weiss ich sie noch. Doch es war alles so benebelt von ihm, dass ich die jetzt nicht abrufen kann.

Es war wohl einige Zeit vergangen, doch irgendwann fand ich mich nackt neben Joey liegend auf dem Boden vor dem Kamin. Wir waren in eine kuschelige Wolldecke eingehüllt und ich hatte meinen Kopf gegen seine Brust gelegt gehabt. Doch jetzt sah ich auf. Der Alkohol war schon lange weg, ich wusste genau, was passiert war. Doch es machte mich glücklich. Glücklicher als ich je gewesen war. Und es war ER der mich glücklich machte, nichts anderes. Einfach Joey, genau so wie er war, mit jeder Facette seines Daseins, seines Körpers, seines Charakters. Fühlt sich so wirkliche Liebe an?


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeDo Jan 31 2013, 02:17

Ja es war wundervoll alles lief von selbst,nichts war verkrampft oder erzwungen es war alles echt. Noch nie hatte ein Mädchen mich so umgehauen mir so den Kopf verdreht, bzw. mich so schnell ins bett bekommen. es war wundervoll und weder langweilig noch sonst etwas,nie hätte ich erwartet das der abend so enden würde doch es war ein wunderbarer abend. Er war so unglaublich gewesen.
ICh war doch tatsächlich kurz eingedöst,es war alles sehr anstrengend und auslaugend für mich gewesen. Ich umschloss Sophie mit meinen Armen,wollte sie am liebsten gar nicht mehr weglassen. "Das war wundevoll" murmelte ich und küsste ihre Stirn. Ich wusste nicht mehr was ich noch sagen sollte,ich war sprachlos. Weswegen ich sie einen Moment lang einfach nur ansah
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitimeFr Feb 01 2013, 16:11

Ich lächelte ihn an und küsste ihn kurz und innig, ehe ich meinen Kopf wieder auf seine Brust sinken liess. "Oh ja, ich denke "wundervoll" ist das perfekte Wort um das zu umschreiben." Wir lagen noch eine Weile da, bis ich wirklich von meiner Müdigkeit übermannt wurde. Ich woltle ja aber auch nicht morgen so aufgefunden werden, weil ich mir sicher war, dass die Haushälterin mit meinen Eltern in Kontakt stand. Deshalb erhob ich mich, zog mir Joeys Shirt über und nahm seine Hand. Ich zog ihn hinter mir her durchs Haus in mein Zimmer hoch. Dann schloss ich sicherheitshalber die Tür ab und meinte: "Vorbeugende Massnahmen, damit mich niemand bei meinen Eltern verpfeift". Ich lächelte ihn leicht an und stellte mich auf die Zehenspitzen um ihn nochmal küssen zu können. Dann liess ich mich auf mein Bett fallen, zog sein Shirt aus und versteckte mich unter der Decke. Wenn er nch was von mir wollte, müsste er mich wohl suchen gehen.


Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Meine Ferien in den Bergen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty :: Meine Ferien in den Bergen - Seite 2 2lm2rs7f :: Das Archiv :: 2013 - 2014 :: Role Play Game :: Wohnhäuser :: Das Haus der Familie Colt-