StartseiteSuchenAnmeldenLogin



 

Teilen
 

 Meine Ferien in den Bergen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeMo Dez 31 2012, 03:17

Ferien also,na das durfte ja witzig werden. Vor allem da die Gang ja in meiner Heimatstadt war und dafür sorgte das ich gleich am ersten Tag eine Abreibung bekam. Umso glücklicher war ich als es hieß das wir in den Skiurlaub fahren und ich meine sachen gar nicht auszupacke bräuchte. Wir stiegen in den Flieger,der in die Berge ging. Achja die gute alte Bergluft. Wie ich sie vermisst hatte. Während ich meine Sachen auspackte,dachte ich nach,ich dachte viel nach,über den Vertrag mit der gang. von dem nicht einmal Nik wusste. Sollte er es herausfinden würde er mich wahrscheinlich kreutzigen oder mich einfach nur wieder mit einer Schüppe schlagen. ICh musst lachen als ich an meine Kindheit dachte. Dann schwenkte ich wieder zu der Gang,wie sehr ich sie hasste und dann sollte ich ihr nach meinem Abschluss wirklich wieder beitreten? Naja so war es nun mal. Meine Zukunft war verbaut,wenigstens den Moment wollte ich genießen,die Zeit in der ich noch frei leben konnte.
Nachdem meine sachen ausgepackt waren,ging ich runter in den kleinen Spieleraum,ich begann eine kleine Runde Billiard mit mir selber, und zwischendurch kam Mia immer mal zu mir und leistete mir Gesellschaft. Sie war ja so süß,und lieb. Doch sie spielte immer mit älteren Mädchen denn sie schleppte eine Snowboarderin an die nur ein Jahr Jünger war als ich. Doch ich fad sie nett und lud sie zum mitspielen ein.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeMo Dez 31 2012, 19:12

Es war ein herrlicher Tag gewesen, ich war natürlich kaum waren die Skilifte offen gewesen auf dem Board gestanden. Gegen Mittag war dann Mia dazugestossen. Ich kannte sie vom letzten Jahr. Sie war zwar erst Zehn doch wir waren oft zusammen gefahren. Manchmal kam es mir vor, als würde sie zu mir aufschauen wie zu einem Vorbild. Als dann um halb Fünf die Lifte schlossen lud sie mich ein mit zu ihnen zu kommen. Ich willigte ein und wir standen wenig später bei ihr unten im Spielraum. Wir traten ein und suddendly bereute ich es hergekommen zu sein. Im Raum stand ein Billiardtisch und an ihm spielte ein echt süsser Junge eine Runde Billiard mit sich selbst. Anscheinend war das Mias Bruder, denn sie begrüsste ihn überschwänglich. Na ganz toll, da lern ich mal so nen richtig süsen Jungen kennen und steh da, in schwarzem T-Shirt und neongelben Skihosen, ungeschminkt und mit Haaren die grossteils noch eingefrohren waren. Super kriegst du das mal wieder hin Sohpie! Trotzdem lächelte ich und meinte: Hi, ich bin Sophie. Dein Schwester sagte ich solle mitkommen, hoffe ich störe nicht. Er stellte sich auch vor, Joey hiess er also. Dann fragte er ob ich mitspielen wolle. Gerne, aber ich kann das leider nicht...


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeMo Dez 31 2012, 19:33

Ich musste lächeln,das Snowboardoutfit stand ihr. Und auch sonst war sie süß. Ich sah zu Mia,warum grinste die denn schon wieder,sofort durchschaute ich sie. Sie wollte mich verkuppeln. atürlich wollte sie das, schon oft genug hatte sie mir Zuhause ihre freundinnen vorgestellt. Ich ließ es zu,aber auch nur hier,weil hier Urlaub war. DIe Gag war ja nicht hier,so konnte ien Urlaubsflirt ja eigentlich nicht schaden. Ich lächelte Sophie an und meinte nur:"ICh zeige es dir gerne!!" ICh zwinkerte Mia zu und sie musste lachen, sie konnte Biliard schon perfekt dadurch das ich immer mit ihr spielte. Ich gab Sophie einen Billiard Koe und sammelte die Kugel wieder in dem dreieck. Ich baute alles auf ud meinte:"Hast du das denn schon mal gespielt? Oder zugesehen?" Ich lächelte sie an und konnte aus den Augenwinkeln MIas zufriedenes lächeln sehen. Se war ja schon so frühreif.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeMo Dez 31 2012, 19:58

Ich lächelte und fragte mich was Mia wohl wieder ausheckte. Dann sah ich zu Joey und meinte: Nein, nur öfters mal zugesehen bei uns im Club aber gespielt noch nie. Das konnte nicht gut rauskommen. Ich konnte vielleicht boarden aber dafür war ich sonst wohl so ziemlich das schusseligste und untalentierteste Mädchen dieser Welt. Trotzdem nahm ich den grossen, langen Stab von ihm entgegen und sah ihm zu wie er die Bälle in dieses Dreieckdings reintat. Dann sah ich ihn an und fragte: Okey, den Komischen Stab hab ich jetzt. Und was stell ich jetzt damit an ausser die Kugeln zum rollen zu bringen?. Ich sagte es auf eine Weise, damit es lustig wurde. Denn ich wollte mich hier nicht komplett blamieren. Das wäre auch zu peinlich gewesen, genau wenn dieser Junge, Joey, hier war..


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeDi Jan 01 2013, 16:44

Ich musste über sie lächeln,sie war unfassbar süß und unwissend. doch das machte mir nichts weiter aus. Ich machte ihr vor wie man den Koe halten musste. Doch Mia mischte sich erneut ein:"Zeig es ihr doch so wie du es mir beigebracht hast" SIe lächelte mich uschuldig an als ich zu ihr sah und ich musste lächeln. Ich sah zu Sophie:"Wenn es ihr ichts ausmacht ich möchte ja nicht aufdringlich wirken." Ich lächelte sie an,sie war wirklich hübsch. Und es wurde Zeit mal für ne Weile alle Probleme zu vergessen und einfach zu Leben.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeDi Jan 01 2013, 17:09

Ich lächelte ihn an und meinte: Vielleicht irre ich mich ja, aber ich hab nicht das Gefühl, dass du überhaupt zu aufdringlich wirken könntest. Ausserdem krieg ich das wahrscheinlich eh nicht hin.... Ich lächelte leicht. Ich war mir sogar ziemlich sicher, dass ich das nicht hinkriegen würde. Dafür war ich viel zu untalentiert. Und so ein Koe war wirklich gefährlich, schliesslich könnte ich damit irgendwen verletzen. Darin war ich wirklich gut. Deshalb gab ich besonders gut acht, dass ich das Ding unter Kontrolleh hatte. Was ziemlich schwer war, da Joey ziemlich viel meiner Aufmerksamkeit ohne dass er es wusste für sich beanspruchte. Konzentrier dich Soph!, wies ich mich selbst zurecht und lenkte meine Konzentration darauf, was Joey als nächstes tat.


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeDi Jan 01 2013, 17:56

Sie sah etwas überfordert aus mit dem Koe ich lächelte,und ignorierte nebenbei Mias zufriedenes grinsen während ich mich hinter Sophie stellte. Ich nahm den Koe aus ihrer Hand und legte ihn ihr richtig so wie man ihn hielt wieder zurück in diese. Ich stellte mich nah an sie, und nahm ihre Hand in der sie den Koe hielt,ich stieß mit ihr die weiße Kugel an und sie rollte in die anderen Kugeln und versenkte eine ganzfarbige Kugel. Ich lächelte zufrieden und erklärte leise in ihr ohr:"Nu darfst du nur nch die ganfarbigen Kugel versenken um das Spiel zu gewinnen,und wenn alle ganzfarbigen versenkt sind,erst dann darfst du die schwarze acht versenken. wenn du die acht versenkst bevor alle deine anderen Kugel versenkt sind, wird diese wieder zurück auf den Tisch gelegt und der Zug ist ungültig." Es gefiel mir so nah bei ihr zu sein,und es fiel mir schon ein bisschen schwer mich wieder von ihr zu entfernen. Ihr Geruch hatte mich an sie gezogen,und von der Nähe aus fand ich sie noch schöner als eben schon. Mein Blick viel zu Mia sie lächelte lieb. Alles Fassade, sie wollte anscheinend das ich unbedingt eine Freundin hatte,doch so einfach war das nicht. Ich hatte einige Sekunden länger überlegt und verweilt als ich es eigentlich vorgehabt hatte,nun trat ich ein Stück rückwärts und sagte:"Möchtest du es nun einmal allein probieren? Oder soll ich dich noch weiter unterstützen?"Ich lächelte,es würde mir nichts ausmachen,weiterhin so nah bei ihr zu sein. Ich glaube sogar das es mir gefallen würde.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeDi Jan 01 2013, 18:23

Mh, vielleicht würde ich es hinkriegen. Doch da es mir sonderlich gut gefallen hatte, Joey so nahe bei mir zu haben und da ich eh das Chaos auf Beinen war, meinte ich: Würdest du mir noch mal helfen= Ich glaub ich krieg das sonst nicht hin.. Ich erblickte Mia die mir den Daumen hoch hinhielt. Ich schüttelte den Kopf und lachte leicht. Die Kleine war doch echt unverbesserlich. Ich spürte wie Joey sich wieder hinter mich stellte. Mein Körper schien auf ihn zu reagieren, denn ich spürte wie mir ein kalter Schauer den Rücken runter lief, als ich seinen Atem nahe an meinem Hals spürte. Lächelnd liess ich mich von ihm zu zwei Weiteren Zügen führen. Er war echt nicht schlecht darin. Und ich war ascheinend auf dem besten Weg dazu, mich in ihn zu verlieben. Keine Gute Idee, gar keine Gute Idee Soph! Vielleicht siehst du ihn nachher nie wieder. Aber vielleicht war das gerade das gute daran. Ein kleiner Ferienflirt, nichts weiter. Keine Verpflichtungen, einfach nur Spass.


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeDi Jan 01 2013, 18:40

Ich spielte mit ihr die nächsten zwei Züge, sie wurde besser das spürte ich daran das sie die Bewegungen Teilweise schon allein machte. Ich stand nur hinter ihr und war ganz nahe bei ihr. Es war wirklich eine tolle Partie Billiard,ich konnte förmlich spüre wie ich sie immer mehr in mein Schlägerherz schloss. Doch das durfte nicht sein. Erstens war das hier nur alles auf Begrezung,nach den ferien würden wir uns wahrscheinlich nie wieder sehen. Und deswegen durfte ich mich nun mal auch nicht in sie verlieben. es würde mich zerreißen da ich doch grade erst Mona wieder aus meinem Kopf bekommen hatte. Nach dem zweiten Zug hörte ich Mia gähnen,ich sah zu ihr und sie meinte lächelnd:" Ich gehe mal ein Schläfchen halten,das Snowboarden war doch ziemlich anstrengend" Ich lächelte und nickte ihr zu,dann ging ich einen Schritt rückwärts von Sophie weg,es war schwierig doch vielleicht war es machbar einen kleinen Flirt mit ihr zu starten. Ich wollte es gleich mal testen. Kaum das Mia raus war sah ich zu Sophie und lächelte:"Wie ist es hast du lust noch ein wenig weiter zu üben?"
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeDi Jan 01 2013, 18:57

Ich lächelte. Mia war wirklich eine. Nun war sie weg, und es machte mir nicht im geringsten was aus. Weiterüben klingt gut, aber ich hätte ehrlich gesagt auch Lust runter ins Alpine zu gehen. Da ist heute ein grosses Après-Ski. Bist du dabei? , sagte ich zu ihm und sah ihn lächelnd an. Hoffentlich würde er ja sagen. Ich mochte das Alpine, es hatte eine grosse gemütliche Hausbar unten drin. Klar, ich würde mich vorher noch kurz umziehen müssen, aber das würde ich schon irgendwie alles unter einen Hut kriegen. Eigentlich woltle ich nicht gehen, da ich keine Begleitung hatte. Klar alleine gehen war auch was, aber ich mochte es nicht wenn die Jungs alle blöd kamen. Joey hätte jetzt die Chance mich zu begleiten, oder eher umgekehrt? Ich wusste es nicht, sah immer noch in seine Augen und wartete auf eine Antwort.


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeDi Jan 01 2013, 19:40

Ich sha sie immer noch an mit einem leichten lächeln auf den Lippen. Nun dachte ich kurz über ihren Vorschlag nach,ja ds dürfte witzig werden und endlich würde ich mal wieder zu einer richtigen Party gehen. Mein Leben in die eigene Hand nehmen und es nicht von der dummen Gang bestimmen und kontrollieren lassen. Auch wenn ich mir darüber im klaren war,das ich Sophie wahrscheinlich nie wieder treffen würde war sie es mir dennoch wert wenigstens diese Wochen mit ihr zu verbringen. Ich nickte und meinte:"Das geht klar! Wo und wann soll ich dich abholen? Oder treffen wir uns dort?" Ich lächelte,doch ich konnte das nicht,ich durfte mich nicht schon wieder verliebe. Das brachte nur unglück über sie und ich würde mich für den egoistischsten Arsch der ganzen welt halten. Nein Joey du musst deine Gefühle jetzt unter Kontrolle haben,sagte ich mir in Gedanken.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeMi Jan 02 2013, 01:10

Yessssss! Jackpot! Er war dabei. Denke wir sehen uns da. Treffen wir uns in ner Stunde am Eingang?, schlug ich vor. Erst als ich sein Einverständnis hatte, verliess ich die Hütte und ging zu mir runter. Ich verstaute mein Board, sprang unter die Dusche und begann dann mich fertig zu machen. Okey, Party. Was soll ich anziehen? Ich entschied mich für ein Schwarzes Kleid darunter trug ich natürlich Hautfarbene Dünne Strümpfe, liess meine Haare aber offen und schminkte mich auch nicht zu fest (wie Avabild). Dann holte ich mir meine kleine Umhängetasche und füllte sie mit Portemonnain und Schlüssel. Mehr hatte da drin auch nicht platz. Ich sah zufrieden in den Spiegel und verliess dann unser Haus um ins Alpine zu gehen. Da das Lokal direkt neben unserem Haus war, musste ich auch nicht weit gehen. Wenig später trudelte auch Joey ein und ich lächelte ihn an.


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeDo Jan 03 2013, 01:20

Ich räumte den Billiardtisch ab und ging dann nachoben mich umziehen, MIa wollte mich unbedingt beraten,es war ja so typisch für sie. Sie war fest davon überzeugt das Outfit mit perfekt dieses stand und ich so unwiderstehlich für Sophie sein würde. Ich grinste und durchwuschelte ihre haare,was ihr gar nicht passte. Los ging es, ich machte mich auf den Weg zum Alpine und traf Sophie am eingang,ich lächelte sie an:"Du siehst toll aus,aber der Schneeanzug stand dir auch gut!" Sie sah wirklich gut aus,und um ehrlich zu sein hatte ich wirklich lust auf diesen Abend. ich freute mich auf einen ausgelassenen Abend und nahm mir vor nihct einen Gedanken an meine üblichen Probleme zu verschwenden.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSa Jan 05 2013, 20:47

Ich lächelte und meinte: "Danke, das Kompliment kann ich wirklich nur zurückgeben". Lächelnd hängte ich mich bei ihm ein. Die Schlange war ziemlich lang, sicher 10 Mins anstehen. Doch nicht für mich, der Türsteher erkannte mich natürlich und meinte: Sophie du kannst rein, deine Begleitung auch. Lächelnd bedankte ich mich bei ihm und ging mit Joey in den Club rein. Es war schon einiges los hier. So, was machen wir als erstes? Tanzen oder doch lieber was trinken?, fragte ich Joey. Doch die Entscheidung wurde ihm abgenommen, da Sam auftauchte. Sam betrieb hier den einen Miet-shop. Ich hatte meine Boards alle von ihm gekauft. Er drückte uns je nen Drink in die Hand und verschwand dann. Okey, Entscheidung abgenommen. Komm, sagte ich und trank einen Schluck von meinem Getränk. Dann nahm ich seine Hand und zog ihn zu den Lounges rüber. Hier war gerade noch was am Ecken frei. Ich liess mich auf das bequeme Sofa sinken und drehte mich dann zu Joey um dein Gespräch zu beginnen. Nur wie?


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSo Jan 06 2013, 20:00

Klar in einem Club war es laut und somit wäre es auch schwer ne ordentliche Unterhaltung zu führen aber was solls. Ich hatte mein getränk schn halb leer als wir uns auf die Sofas setzten. Ich war eigentlich niemand der gern und viel trank doch es war lange her das ich gefeiert hatte, und ich muss sagen beim Anblick meiner Begleitung bekam ich wirklich lust heute ausgelassen zu feiern natürlich nur solange sie sabei war. Und zu schnell wurde ich ja nun auch wieder nicht betrunken,ich vertrug schon eine ganze Menge. Ich lehnte mich zu Sophie rüber und fragte an ihrem Ohr damit sie mich auch verstand:"Bist du oft hier? Oder warum kennt der Türsteher dich?" Ich lächelte sie an und trank einen weiteren großen schluck sodass das Glas nun noch zu einem viertel gefüllt war.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeMi Jan 09 2013, 00:17

Ich lächelte ihn an und meinte: Ich komme öfters hier her. Das Bedürfnis ihm unter die Nase zu reiben, dass sie mich kannten, weil ich fast an der WM war, hatte ich nicht. Ich trank meinen Drink leer, und da man sich hier eh nicht vernünftig unterhalten konnte, stand ich auf und meinte, oder schrie würde wohl besser passen: Komm wir gehen tanzen. Ich schlängelte mich mit ihm durch die Menschenmasse zur Tanzfläche. Irgendwo noch ziemlich Nahe an der Mitte fanden wir eine kleine Lücke und ich sah zu Joey. Dann begann ich zu tanzen während aus den Boxen gerade She Wolf von David Guetta dröhnte.


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSa Jan 12 2013, 16:05

Klar tanzen gefiel mir schon besser als sie immer anschreien zu müssen, und das musste ich dann ja nur weil die Musik so laut war. Also warum gegen die Musik anschreien wenn ich sie nutzen konnte um Sophie beim Tanzen ein wenig näher zu kommen. Sophie begann zu tanzen, sie war recht gut genauso gut wie das Lied ich lächelte sie an und fing ebenfalls mich zu der Musik zu bewegen. Sie war wirklich ein tolles Mädchen, nur schade das sie wahrscheinlich niemals zu mir gehören würde. Nach meinem Urlaub würde ich sie sehr wahrscheinlich nie wieder sehen und das war auch gut so. Ich war nicht gut für sie. Doch für die paar Wchen wollte ich es sein,durfte ich es sein. Als das nächste Lied eingespielt wurde tanzte ich ein bisschen Näher an Sophie legt eine Hand auf ihren Rücken und zog sie leicht näher zu mir. Ich lächelte eigentlich durchgehend und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSa Jan 12 2013, 21:25

Ich grinste. Die Musik hier war echt toll. Als ich einen Blick zum DJ Pult warf, viel mir auf, dass ich den DJ kannte. Lächelnd stellte ich mich auf die Zehenspitzen und flüsterte Joey ins Ohr: Ich komme gleich wieder. Lächelnd ging ich zum DJ Pult und wünschte mir von Owl City - "Shootingstar". Ich hörte den Beginn des Liedes und bedankte mich mit einem kurzen Kuss auf die Wange vom DJ. Dann schlängelte ich mich durch die Leute zu Joey zurück. Ich lächelte ihn an, das Licht wurde etwas dunkler und silberne und goldene Lichtpunkte jagten durch die tanzende Menge. Wir standen ziemlich in der Nähe der grossen Discokugel die wunderschönes Licht warf. Ich lächelte und begann wieder zu tanzen. Joey kam mir etwas näher und legte einen Arm um mich. Wenig später stand ich ganz nah bei ihm. Ich sah hoch, direkt in seine Augen. Im Hintergrund lief gerade der Input (2:52), doch das kriegte ich nur halb mit. Mir war klar, dass ich mich gerade wirklich Hals über Kopf in Mias Bruder verliebt hatte. Ohne noch weiter nachzudenken, stellte ich mich auf die Zehenspitzen und überwand den Abstand zwischen uns. Ich legte meine Lippen auf seine und küsste ihn sanft. Eine meiner Hände ruhte auf seiner Brust, damit ich die Balance hatte. Denn um Joeys Mund zu erreichen musste ich mich wirklich ziemlich fest auf die Zehenspitzen stellen, ansonsten hatte ich nicht einmal die geringste Chance ihn zu küssen.


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSo Jan 13 2013, 01:17

Wow sie küsste mich,der wahnsinn. Sie ging ja ganz schön ran,aber es gefiel mir sogar sehr. Ich kam ihr etwas entgegen und hob sie dann an damit sie sich nicht überanstrengte. Es war der Wahnsinn,sie war der Wahnsinn. Ich küsste sie wieder und wieder und nun hob ich sie an und trug sie nun etwas abseits. Ich konnte mich nicht von ihr lösen,es war einfach viel zu wundervoll. Doch schließlich tat ich es doch um Luft zu holen. Ich sah in ihre Augen und setzte sie wieder auf dem Boden ab, ich flüsterte in ihr Ohr da sie es ja sonst wohl wegen der lauten Musik nicht verstehen würde:"Du bist unglaublich!" Ich gab ihr noch einen Kuss auf die wange und lächelte sie nun wieder etwas breit an, es ging einfach nicht anders ich musste lächeln,denn ich war unglaublich glüclich
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSo Jan 13 2013, 01:47

Er erwiderte den Kuss. Ich war darüber so was von glücklich, dass ich meine Arme um seinen Hals schlang und ihn gleich nochmal küsste. Nun, das blieb nicht der einzige Kuss. Joey hob mich auf, und ich war darüber sogar sehr froh, da es anstrengend war, immer auf den Zehenspitzen zu stehen. Ich schlang meine Beine um seine Mitte und er küsste mich wieder. Am Rande kriegte ich mit wie er sich durch die Menge bewegte, doch es interessierte mich nicht wohin er mich trug. Schliesslich löste er sich von mir, anscheinend musste er Luft holen. Genauso wie ich. Ich atmete schwer und sah mich kurz um, nachdem er mich abgestellt hatte. Wir standen jetzt am Rande des Geschehens, doch noch nie hatte es mir so wenig ausgemacht. Die Schmetterlinge in meinem Bauch flogen so schnell durcheinander, dass mir fast übel wurde davon. Aber es war ein so schönes Gefühl. Ich spürte seinen Atem an meinem Hals, als er mir wunderschöne Worte ins Ohr flüsterte. Er sah mich an und grinste. Ich konnte nicht anders als Lächeln. Dann legte ich meine Arme um seinen Hals und sagte ihm ins Ohr: Ach halt die Klappe, es gibt nur jemanden hier der unglaublich ist. Und es handelt sich nicht um eine weibliche Person. Dann küsste ich ihn, bevor er überhaupt etwas sagen konnte.


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSo Jan 13 2013, 02:14

Ich lachte kurz und erwiederte den Kuss wieder. Sie war wirklich unfassbar. Doch war das nur ein Urlaubsflirt oder mehr? ICh würde diese Frage noch nicht beantworten können,doch es fühlte sich momentan wirklich nach mehr an. Sie faszinierte mich das musste ich wohl zugeben. Ich konnte mich wieder nihct von ihr lösen und kam ihr mit meinem Gesicht entgegen. Ich wollte sie ja wieder hochheben doch irgend so ein spast schubste mich an und ich fiel gegen sie. Ich löste mich zwangsweise von ihr und drehte mich etwas aggressiv zu dem Typen um. Ich funkelte ihn wütend an und schubste ihn zurück. Dann wendete ich mich wieder Sophie zu und lächelte leicht und entschuldigend.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSo Jan 13 2013, 02:35

Joey wurde plötzlich in meine Richtung geschubst. Ich konnte seinem Gewicht natürlich nicht Wiederstand bereiten und knallte gegen die Wand. Es tat nicht weh, doch Joey schien wütend zu sein. Er drehte sich zu dem Typen um und schubste ihn weg. Dann sah er wieder zu mir und lächelte. Ich lächelte zurück und mein Blick fiel auf seine Lippen. Natürlich, war ja klar. Ich war total verliebt, doch ich musste mir das in den Kopf reinkriegen, dass es nur ein Urlaubsflirt war. Doch daran wollte ich jetzt nicht denken. Hier drin wurde es immer voller, deshalb war der Typ wohl auch gegen Joey geknallt. Ich lächelte ihn wieder an und nahm seine Hand. Dann zog ich ihn etwas näher zu mir und meinte: Ich denke nicht, dass er etwas dafür konnte. Es hat schon ziemlich viele Leute hier.... Dann lächelte ich und küsste ihn nochmal sanft. Ganz toll, sieht so aus als ob ich nicht nur verliebt, sondern auch abhängig war. SUPER!


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSo Jan 13 2013, 05:18

Es wurde echt voll hier. Für meinen Geschmack zu voll. Ich erwiederte ihren Kuss und hob sie wieder hoch ich grinste sie an und trug sie raus. Hier war es doch sehr frisch und deswegen zog ich meine Jacke aus und gab sie Sophie,dazu bekam sie noch meine Körperwärme denn ich lies sie nicht aus meiner Umarmung sondern zog sie stattdessen wieder näher zu mir und küsste sie erneut. Sie zog mich einfach nur an,mehr konnte ich dazu nicht sagen. Mehr wollte ich dazu auch nicht sagen ausser das es schade war das es nur diese paar Wochen so bleiben würde. Doch ich nahm mir fest vor,diese Wochen zu den besten ihrer bisherigen Zeit zu machen. ICh wollte ihr jeden Wunsch erfüllen und einfach nur bei ihr sein. Als ich kurz aufhörte sie zu küssen sagte ich:"Es ist kalt hier draussen,wollen wir irgendwohin wo es warm ist?" Ich lächelte leicht und küsste sie nocheinmal kurz bevor sie antworten konnte.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

Sophie Samuels

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 21

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSo Jan 13 2013, 16:43

Ich kuschelte mich an ihn und meinte: Warm klingt gut. Aber nur wenn du da bleibst. Ich lächelte leicht und stellte mich wieder auf die Zehenspitzen damit ich seinen Mund erreichen konnte. Nach ein paar Küssen flüsterte ich: Wir könnten zu mir ins Chalet gehen. Ich bin eh alleine hier. Ich hoffte das klang jetzt nicht irgendwie aufdringlich oder so. Aber es war eine Tatsache: Mein Chalet war in der Nähe und ich war alleine da. Hoffentlich würde Joey das auch so sehen. Ich sah in seine Augen und konnte mich einfach nicht aus ihnen lösen. Wieso war ich so leicht zu kriegen. Ich hatte es ihm viel zu einfach gemacht, aber ich hatte nicht anders gekonnt. Es klang beschissen, aber ich hatte das Gefühl als wäre Joey DER eine.


Meine Ferien in den Bergen Zgr5aesz
Nach oben Nach unten
Joey Colt

Joey Colt

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 23
Ort : Liberty Internat

Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitimeSo Jan 13 2013, 22:27

Sie war wirklich ein ziemlicher überflieger, und es schien als wusste sie genau was sie wollte. Ich legte meine Lippen noch einmal auf ihre und lächelte dann:"Solange es dort warm ist wo wir hingehen,komme ich mit dir hin wo du willst" Wieder legten sich meine Lippen auf ihre. Es fühlte sich wirklich gut an,so unbeschwert zu sein. Es war wirklich alles nur ein Urlaubsflirt,so schnell wie das bei uns beiden ging,konnte es nichts anderes sein. Oder? Ich empfand schon jetzt etwas für sie,das konnte nicht gut ausgehen,naja ich musste so oder so lernen sie loszulassen,denn lang waren die Ferien nicht mehr. Für meinen Geschmack zumindest waren sie zu kurz. Ich löste mich von ihr und sagte nun:"Also wohin müssen wir?" Sie lächelte und ergriff meine Hand,ich folgte ihr.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Meine Ferien in den Bergen Empty
BeitragThema: Re: Meine Ferien in den Bergen   Meine Ferien in den Bergen Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Meine Ferien in den Bergen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty :: Meine Ferien in den Bergen 2lm2rs7f :: Das Archiv :: 2013 - 2014 :: Role Play Game :: Wohnhäuser :: Das Haus der Familie Colt-