StartseiteSuchenAnmeldenLogin



 

Teilen
 

 Die Aqua Lounge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSo Dez 30 2012, 03:56

Die Aqua Lounge Six-senses-laamu-bar
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSo Feb 24 2013, 23:26

[Leila & Marco]

Diese Sessel hier waren ja echt gemütlich. Und die Atmosphäre gefiel mir auch richtig gut.
Ich saß in der Aqua Lounge in einem der bequemen Sessel. Auf meinen Knien stand mein Laptop - zum Glück gab es hier WLAN - und auf dem Tisch vor mir stand ein großes Glas mit einem blauen Cocktail (natürlich alkoholfrei). Ich lauschte der leisen Loungemusik, die aus den Lautsprechern drang. Außer mir war keiner hier. Kein Wunder, denn dieser Bereich war sehr abgeschieden vom normalen Schulleben. Deshalb fand ich den Ort so toll, weil man hier nahezu ungestört sein konnte. Oft kam ich hier runter, um Hausaufgaben zu erledigen, Musik zu hören oder einfach nur zum entspannen.
Jetzt gerade arbeitete ich an einem neuen Songtext. Die Melodie dazu hatte ich schon im Kopf, ebenso einen Refrain. Fehlten noch die Strophen und eine coole Bridge. Ich tippte mit dem Fuß auf den Boden, während ich überlegte.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeMo Feb 25 2013, 16:09

Ich war mir nicht ganz sicher, aber da ich Laura seid ein paar Tagen nicht mehr gesehen hatte, sah es so aus, als ob ich meinen "Anstands'wau-wau los war. Endlich. Deshalb hatte ich total lust, mal wiedder was zu trinken. Deshalb ging ich in die Aqua Lounge. Dort besorgte ich mir erst mal einen Drink und sah mich um. Aus einem der Stühle sass ein Mädchen das ich letzte Woche schon öfters gesehen hatte. Sie hatte ihren laptop auf den Knien und tipote mit ihren Füssen einen Rythmus aud den Boden. Da sie praktisch die einzige hier war und ich grad Lust hatte, ging ich hin und meinte: Hey, darf man sich zu dir setzten?


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeDi Feb 26 2013, 19:01

[Leila & Marco]


Vor mir hörte ich eine tiefe Stimme. Ich sah verwundert auf. Vor mir stand ein Junge etwa in meinem Alter. Unauffällig musterte ich ihn. "Klar, setz dich", meinte ich. Ich deutete auf den Sessel neben meinem.
Ich nippte kurz an meinem Cocktail. Plötzlich erinnerte ich mich an einen Song den ich mal geschrieben hatte, doch ich hatte ihn aufgegeben, weil ich nicht weitergekommen war. Aus einem Ordner suchte ich den Text heraus. Einige Passagen passten perfekt zu meinem derzeitigen Projekt. Also übernahm ich einen Teil und fertig war die erste Strophe.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeDi Feb 26 2013, 20:42

Ich trank ein paar Schlucke meines Drinks und sah mich ein wenig hier um, ehe mein Blick auf das Mädchen viel. Was sie wohl machte? So ganz nach dem Prinzipg: Gedacht, getan, fragte ich sie: Darf man wissen, was du da machst, oder ist es geheim?. Erst da viel mir ein, dass ich ja so unhöflich gewesen war und mich noch nicht vorgestellt hatte. "Ich bin übrigens Marco, sry hab vergessen mich vor zu stellen", sagte ich während ich leicht lächelte und dann meinen Blick nochmal durch die Bar gleiten liess, bis er schlussendlich an dem Mädchen haften blieb.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeDi Feb 26 2013, 21:18


Ich spürte den Blick des Jungen eindeutig auf mir, doch ich war zu vertieft darin, den Text geeignet umzuschreiben, damit die Strophe auch einen Sinn machte. Konzentriert tippte auf der Tastatur herum.
Als er mich wieder ansprach musste ich ihn wohl oder übel ansehen, denn ich war ja ein höflicher Mensch. "Nein, ist nicht geheim", meinte ich und lächelte ganz kurz und leicht. "Ich schreibe einen Songtext", erklärte ich kurz und hoffte, dass er mich jetzt nicht irgendwie komisch ansah. Diese Reaktion bekam ich nämlich oft, wenn ich das so leichthin sagte.
Dass er vergessen hatte, sich vorzustellen, nahm ich ihm nicht übel. Ich hatte es ja auch nicht getan. "No problem, ich bin Leila." Ich hielt den Blickkontakt.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSa März 02 2013, 21:42

Ich lächelte sie an und meinte: "Nett dich kennen zu lernen Leila. Dann nahm ich noch nen Schluck aus meinem Drink und fragte: "Songtext... eine Sängerin also?". Irgendwie fühlte sich das komisch an... Laura sass IMMER in meinem Nacken und jetzt war sie weg. Irgendwie war das komisch aber ich vermisste das Gefühl andauernd verfolgt zu werden. Es hatte irgendwie eine.. reale Wirkung auf mich gehabt. Ohne das Gefühl, fühlte sich alles so heil, so okey an dass die Welt irgendwie surreal war. Ich meine, klar das klang jetzt blöd aber ich hatte die letzten zwei Jahre eingesperrt verbracht. Da kriegt man schon irgendwelche Macken.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSo März 03 2013, 01:55


Ich erwiderte das Lächeln nur kurz. "Freut mich auch", sagte ich.
Über seine Frage wunderte er mich nicht wirklich. "Hobbymäßig", antwortete ich.
In Calgary hatte ich mit meinen Freunden eine Band. Wir schrieben unsere Songs selber, coverten aber auch ein paar. Ich selbst war Gitarristin und Sängerin. Jayden spielte ebenfalls Gitarre und sang. Am Bass war Damon und Schlagzeug spielte Spike. Ich vermisste die drei und auch die anderen aus der Clique. Mit niemand anderem konnte man so viel Spaß haben, wie mit meinen Jungs.
Untypischerweise handelte der Songtext von Trennung und Betrug. Ich schrieb meist nicht über meine eigenen Gefühle, denn da war nicht so viel zu finden. Meine Anregungen holte ich mir aus anderen Songs.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeMo März 04 2013, 01:32

Ich sah wieder durch die Bar. Hobbymässig also. Ich nahm noch nen Schluck aus meinem Glas und fragte: "Schreibst du die nur oder singst du sie auch? Wenn ich nerve, musst du sagen, dann halte ich die Klappe". Eigentlich redete ich ja normalerweise nicht so viel aber das war ne gute Möglichkeit um Dinge zu überspielen. Und momentan brauchte ich einfach Ablenkung. Und was gab es besseres als Ablenkung, als wen auszufragen? Und da Leila anscheinend nicht so gerne von sich aus redete, musste ich ja was machen. Tja, so ist's im Leben, es ist nie etwas wie man es erwartet. Und eigentlich ist das ja gut so, sonst wäre es ja langweilig.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeDi März 05 2013, 23:58


Ich wusste, dass ich nicht sehr gesprächig und sehr verschlossen war. Aber das lag an meiner Vergangenheit. Klar, es gab viele, die etwas schlimmeres erlebt hatten. Doch mich hatte der Verlust meiner Eltern geprägt.
"Ich mache beides. Aber um einen Song singen zu können braucht man ja erstmal einen", erklärte ich, dieses Mal etwas ausführlicher. Nicht, dass ich unhöflich war. Ich tat mir nur schwer, mit Fremden eine persönliche Unterhaltung zu führen.
"Du hättest es sicher schon gemerkt, wenn du stören würdest", sagte ich mit dem Anflug eines Lächelns, das kurz meine Lippen umspielte. Dann verschwand es aber wieder, als mir der Anfang für eine Strophe einfiel und ich schnell meine Gedanken am Laptop tippte.
"Sorry, mir kam gerade eine Idee", sagte ich zu Marco. So langsam nahm das Lied und seine Geschichte in meinem Kopf Gestalt an.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeMi März 06 2013, 02:05

Ich sah zu Leila die wie wild auf ihrem Laptop tippte. Ein leichtes Lächeln zeigte sich kurz auf meinen Lippen, ehe ich meinen Drink leerte und auf ihre Entschuldigung folgend erwiderte: Kein Problem, schliesslich bist du ja hier zum schreiben und nicht um dich mit mir zu unterhalten. Ich komm gut alleine klar. Wieder lächelte ich leicht, doch dieses Mal eher aus Anstand als aus Eigenwillen. Überspielen. Das war die Parole. Alles überspielen. Die Angst überspielen die in mir auf kam, wenn ich die Tür nur schon auf und uu gehen sah. Die Gefühle und Gedanken überspielen, die mich Andauernd quälten. Die letzten Jahre überspiele , als hätte es sie nie gegeben.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeMi März 06 2013, 16:36


Ich seufzte innerlich, sodass er es nicht hörte. Ich hatte ihn nicht vergraulen wollen. Als sein Drink leer war, dachte ich schon, dass er aufstehen und gehen wollte, aber dem war nicht so. Auch mein Getränk war so langsam fast leer. Mir fiel auf, dass sein Lächeln seine Augen nicht ganz erreichte. Ob es an mir lag oder an etwas anderem, konnte ich nicht sagen. Mein Gespür für die Personen in meiner Umgebung war über die Jahre nicht verloren gegangen. Ich beobachtete meist die Mimik und Gestik meiner Mitmenschen sehr genau und schaffte es, dabei unauffällig zu sein.
"Ja, aber eigentlich nur, weil ich nichts besseres zu tun habe und der Song mich beinahe angeschrieen hat, dass ich ihn endlich schreiben soll." Bei dieser Vorstellung musste ich in Gedanken kurz grinsen. Weiter ging ich auf seine Aussage nicht ein. Wenn er dableiben wollte, würde es mich nicht sonderlich stören. Mir war doch etwas langweilig. Trainiert hatte ich heute schon und auf zwei weitere Stunden hatte ich keinen Bock.
Ich deutete anschließend auf sein leeres Glas, das neben meinem leeren stand. "Soll ich uns was zu trinken holen?", fragte ich, da ich sowieso vorgehabt hatte, mir etwas zu besorgen.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeDo März 07 2013, 00:10

Ich nahm die zwei leeren Gläser und meinte: "Nein, das übernehme ich. Was möchtest du?". Lächelnd erhob ich mich. So weit kam es noch, dass sie mir einen Drink holen würde. Nein nein, ich bin Italiener und in dieser Sache etwas altmodisch. Ausserdem war es wohl nicht so toll, wenn ich ihr sagen würde, dass ich mitten am Tag Alkohol trank. Aber so war ich nun mal. Ich war abgehärtet. Son bissl Alkohol machte mir noch lange nichts aus. Da musste schon etwas mehr rein, damit man mir was anmerkte. Doch es half mir zu vergessen. Und das wollte ich momentan sehr gerne. Einfach vergessen und weiterleben. Nicht einfach, aber machbar.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeDo März 07 2013, 01:20


Aha, er war wohl ein wenig ein Gentleman. Oder es kränkte einfach nur seinen männlichen Stolz, wenn ihm ein Mädchen etwas zu trinken brachte. Wie auch immer, mir war es relativ egal.
"Das ist lieb von dir. Einen alkoholfreien Pina Colada, bitte", sagte ich. Wir waren hier immerhin in der Schule und so ganz nebenbei bemerkt, bin ich noch minderjährig. Doch ich musste sagen, das war mein Lieblingscocktail - ob nun mit oder ohne Alkohol.
Ich klappte den Laptop zu, nachdem ich die Strophe fertig hatte. So war ich nicht ständig abgelenkt.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeDo März 07 2013, 23:04

Ich nickte und ging zur Bar rüber. Dort bestellte ich ihren Pina Colada ohne Alkohol und mir noch meine Whiskey Cola. Da es einen Barkeeperwechsel gegeben hatte, musste ich denen auch noch meinen Ausweis zeigen, was mich ziemlich nervte. Ich sagte jedoch nichts, sondern zeigte denen meinen Ausweis und steckte ihn dann weg. Die Drinks folgten dann ohne weitere Mätzchen und ich ging mit den Gläsern wieder zu Leila rüber. "Mit bester Empfehlung des Hauses", meinte ich und gab ihr den Drink, ehe ich mich wieder zu ihr setzte. Sie hatte den PC zugeklappt. Also wollte sie sich doch etwas mit mir unterhalten... oder?


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeFr März 08 2013, 00:06


Nachdem ich den Laptop zugeklappt hatte, legte ich ihn auf den Tisch vor mir. Aus meiner Hosentasche holte ich kurz mein Handy und checkte meine SMS. Die Jungs hatten schon länger nichts mehr von sich hören lassen. Ich sollte sie wohl heute Abend einmal anrufen. So als kleinen Lagebericht.
Marco kam wieder und ich steckte das iPhone wieder weg. "Dankeschön", sagte ich und brachte ein kleines Lächeln zustande. Ich nahm den Drink entgegen und nippte kurz daran. Dann stellte ich ihn auf den Tisch vor mir.
Marco sah ein wenig unsicher aus, als sein Blick auf den zugeklappten Laptop fiel. War es etwa so abwegig mit mir ein Gespräch zu führen, fragte ich mich stirnrunzelnd. "Was machst du so in deiner Freizeit?", fragte ich, um die Stimmung etwas zu lockern.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeFr März 08 2013, 00:24

Ich sah zu ihr und lächelte. "Ich spiele Football... und sonst halt mal mit Freunden was machen. Ich bin gerne Draussen. Und du?", antwortete ich auf ihre Frage und nahm danach einen Schluck aus meinem Getränk. Dann stellte ich mein Getränk auf den Tisch und sah zu Leila. Sie war alles andere als hässlich, das muss ich zugeben. Und nett schien sie auch zu sein. Früher hätte ich mir so was wohl nicht entgehen lassen. Aber heute? Nein, für so was war ich wahrscheinlich definitiv noch nicht bereit, also sollte ich auch nicht daran denken. Ich meine, ich hab genug Probleme damit, meine Angst zu verbergen und zu überspielen. Wenns jetzt noch sentimental wird, wirds gefährlich. Zu riskant.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSa März 09 2013, 14:42


Dieses Mal wirkte sein Lächeln echter. Wow, Football. Das war eine Sportart, mit der ich nicht wirklich was anfangen konnte. Genau, wie bei Rugby. Lag wohl daran, dass ich es zu spät versucht hatte und dann einfach zu viel anderes zu tun hatte, als das zu trainieren.
"Cool, Fooball hab ich erst einmal gespielt. Allerdings mit wenig Erfolg", sagte ich und musste bei der Erinnerung daran etwas Grinsen. Ich erinnerte mich noch zu gut an diesen witzigen und zugleich katastrophalen Nachmittag. Die Jungs hatten mich noch Monate später damit aufgezogen.
"Ich mache allgemein viel Sport und Musik." Dass ich sportlich war, sah man mir aufgrund meiner sportlichen Figur an. Das musikalische Talent war nicht so offensichtlich. Aber wer mich schon mal hatte singen hören oder tanzen sehen, der verstand es sofort.


Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSo März 10 2013, 21:36

Ich hörte ihr zu und trank nebenbei noch von meinem Getränk. "Na ja, Football ist wohl weniger eine Mädchensportart, ohne dass ich das jetzt mies meine... Was für Sport machst du denn?", fragte ich sie und stellte mein Glas auf den kleinen Tisch vor uns. Ich zog den Reissverschluss zu meiner Stoffjacke auf, da ich langsam warm kriegte. Darunter trug ich ein schwarzes Shirt ohne Print, nichts spezielles. Mein Blick glitt abermals zu Leila und blieb auf ihr liegen, um ihrer Antwort zu lauschen.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSo März 10 2013, 23:31


Ich prostete ihm zu, nahm ebenfalls einen Schluck vom meinem Pina Colada und stellte das Glas wieder auf den Tisch. Ich fühlte mich keineswegs durch seine Aussage beleidigt. Er hatte aber nicht ganz recht, denn ich kannte ein paar Mädels, die Football spielten und das nicht mal schlecht. Aber ich hatte dafür einfach kein Talent.
"Kann schon sein", sagte ich aber nur. "Puh. Ich mache sehr viel Sport, aber wenn du es genau wissen willst: Fußball, Snowboarden/Skifahren/Skispringen, Basketball, Handball, IceHockey, Surfen, Kampftraining (Judo, Kung Fu, Schwertkampf), Skaten, Schwimmen, Tennis, Reiten", zählte ich auf. Ja es war wirklich viel, was ich so sportlich gesehen machte.
Jede einzelne Sportart hatte ich lange trainiert und beherrschte ich meist einigermaßen gut. Ich war sogar ein wenig stolz drauf. Natürlich hatte ich auch den nötigen Ehrgeiz dazu gehabt. Was genau meine Lieblingssportart war, konnte ich nicht genau sagen, doch Fußball zählte eindeutig dazu.
Ich spürte seinen musternden Blick auf mir und sah kurz an mir hinunter. Ich trug eine bequeme Trainingshose von Adidas, ein schlichtes weißes Tanktop, kuschelige/dicke/schwarze Socken, eine Kette mit einem silbernen Pentagramm und einige Lederarmbänder.
Ihm war anscheinend zu warm, denn er machte seine Jacke auf. Sein Outfit fand ich lässig, weil er nicht irgendwie großartig aufgestylt war, sondern eher schlicht aber cool. Ich mochte Jungs, die sich nicht so nach der neuesten Mode richteten, weil das teilweise irgendwie schwul aussah. So unmännlich.
Ich war sowieso eher diejenige, die mit coolen Jungs perfekt auskam. Daher auch der Spitzname "Coolgirl", den mir meine Kumpels verpasst hatten. Hier kannte den Namen aber keiner und irgendwie war mir das auch recht so. In den letzten zwei Jahren hatte ich mich doch sehr verändert. Klar, ich war immer noch lässig und cool drauf, aber lange nicht mehr so offen wie damals. Sondern ziemlich verschlossen und ich tat mir schwer jemandem zu vertrauen, den ich nicht kannte.
Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeFr März 15 2013, 16:07

Ich begann zu lächeln und meinte: "wow, dann bist du ja ganz schön sportlich". Irgendwie kam mir sas hier so komisch vor... es war lange her., seid ich mit jemandem SO geredet hatte. Geredet über ein normales Thema. Ein normaleres Thema als Sport gab es jetzt wirklich nicht. Und irgendwie tat es gut. Es hatte sk etwas befreiendes... es liess mich irgendwie lebendiger, menschlicher fühlen...


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSa März 16 2013, 13:40



Ich zuckte nur mit den Schultern. Für mich war der viele Sport längst zur Gewohnheit geworden.
Ich erwiderte sein Lächeln kurz. Auch wenn ich selten lächelte, ich konnte es. Und natürlich konnte ich auch mal schnell ein Grinsen aufsetzen. Ich beherrschte es, Masken aufzusetzen, sodass es niemand merkte. Ziemlich undurchschaubar zu sein, war meine Stärke.
"Ja, das stimmt schon. Aber für mich ist es normal", sagte ich leichthin.
Ich musste zugeben, dass es gar nicht so schlecht war, sich mit Marco zu unterhalten. Er wirkte total nett und dennoch auch etwas verstellt und das erinnerte mich ein wenig an mich selbst.

Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSa März 16 2013, 20:04

Ich lächelte und setzte mich dann auf. Wenn wir schon von Sport redeten, ich brauchte dringend mal etwas Bewegung. "Wenn wir schon vom Thema reden, hast du Lust mit mir ein wenig auf den Sportplatz raus zu gehen. Du kannst auch Sportart wählen, solange es nicht reiten ist", meinte ich lächelnd und trank meinen Drink ganz aus. Ich hatte noch nie lange ohne Sport sein können aber seid ich zurück war... ich hatte so viel besseres zu tun... Ausserdem liess mich meine Mum auch nicht, weil sie angst hatte, dass ich noch ganz vom Fleisch viel wenn ich Sport treiben würde. Das stimmte schon, als ich zurück gekommen war, war ich ziemlich abgemagert gewesen. Jetzt kam es langsam wieder, meine Wangenknochen traten aber immer noch stärker hervor als früher.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeSa März 16 2013, 20:46



Ein kurzes Grinsen huschte über mein Gesicht. Also auch so ein Sportfreak wie ich. Es war toll Gleichgesinnte kennen zu lernen. Ich leerte ebenfalls mein Glas.
"Kannst du Kämpfen?", fragte ich ihn statt einer Antwort.
Obwohl ich vorhin erst trainiert hatte, war ich sofort begeistert von der Idee. Zu zweit machte es eben mehr Spaß als alleine. Und Marco schien mir ein guter Trainingspartner zu sein. Seine Statur war die eines Sportlers. Und wenn er kämpfen konnte, würde ich mal wieder gegen einen echten Typ kämpfen und nicht ständig nur die Boxsäcke in der Halle vergewaltigen.
"Also ich meine eine Kampfsportart", präzisierte ich meine Frage noch etwas. Nicht dass er was falsches dachte.
Meinen Laptop konnte ich ja mitnehmen. Störte sicher keinen, wenn der draußen rumlag.

Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

Marco Giaccomini

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 23

Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitimeMo Apr 22 2013, 21:30

Ich überlegte kurz und meinte: "Na ja, eigentlich bin ich nicht wirklich der Kämpfer. Eher Abwehren... Hab früher mal geboxt aber ich bin die letzten anderthalb/zwei Jahre nicht mehr dazu gekommen." Deshalb sagte ich wohl lieber, dass ich auf Abwehren "spezialisiert" war momentan. Denn das hatte ich genug oft tun müssen, auch wenn ich nicht wirklich oft ne Chance gehabt hatte... Ich sollte echt nicht mehr so oft daran denken, ich war frei. Was kratzte es mich noch was da passiert war? Vielleicht lag es ja daran, dass ich es einfach nicht aus meinem Kopf raus kriegte. Die ganzen Bilder, der Tod meines Freundes, die Zelle, die Dunkelheit, der Hunger, die Schmerzen... Ich sollte nciht daran denken! Schnell verscheuchte ich die Gedanken aus meinem Kopf und lächelte wieder.


Die Aqua Lounge 2ctvlhrc
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Die Aqua Lounge Empty
BeitragThema: Re: Die Aqua Lounge   Die Aqua Lounge Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Die Aqua Lounge
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty :: Die Aqua Lounge 2lm2rs7f :: Das Archiv :: 2013 - 2014 :: Role Play Game :: Das Wohngebäude :: Der Keller-