StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Sexscene

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Joey Colt

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 20
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Sexscene   Sa Jan 04 2014, 01:59

cf. Zimmer 200 Joey&&Ryan

Ich lächelte meine Hände schienen sie schwach zu machen und ich genoß es sehr wiedermal die Macht über sie haben zu dürfen. Doch sie war genauso Machtvoll was mich anging, wenn sie strickt stopp sagen würde dann würde ich es sofort lassen. Ich würde mich aufsetze und erst einmal tief durchatmen müssen. Doch so weit sollte es nicht kommen auch wenn sie scheinbar innerlich mit sich zu kämpfen hatte und versuchen wollte mich noch zu überzeugen das wir es verschoben waren meine Argumente wohl zu schlagfertig als das sie hätte Nein sagen können. Einmal fragte sie noch nach doch dann schien auch sie nicht länger warten zu wollen sie küsst mich leidenschaftlich und nun zögerte ich nicht weiter zog ihr Shirt über ihren Kopf und küsst ihren Hals hinunter und meine Hände strichen ihren schönen Bauch entlang und ich spürte wie sehr ich sie wollte und machte mich auch gleich daran ihre Hose zu öffnen während meine Lippen nun ihr Dekoltee entlangstrichen.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Sexscene   Sa Jan 04 2014, 02:06

Joey zog mir mein Shirt über den Kopf und begann meinen Hals zu küssen. In dem Moment wusste ich, dass es die richtige Entscheidung gewesen war. Ich sah ihm zu wie er immer tiefer wanderte und spürte den warmen Schauer den mich durchlief. Leise stöhnte ich auf als er mein Dekollté zu küssen begann und über meinen Bauch nach unten fuhr um meine Hose zu öffnen begann. Ich hob mein Becken an damit es ihm einfacher ging sie mir aus zu ziehen. Doch ich wollte jetzt auch wieder etwas mehr von ihm sehen. Meine Hände fanden den Saum seines Shirtes und zogen es ihm schnell über den Kopf. Wo es danach landete, ist wohl in den Sternen geschrieben. Ich fuhr übre seinen schönen Oberkörper und lächelte. Er sah wie immer ATEMBERAUBEND aus. Meine Hand strich über seine Brust und wanderte dann weiter runter um auch ihn seiner Hosen zu entledigen.


Nach oben Nach unten
Joey Colt

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 20
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Sexscene   Sa Jan 04 2014, 02:49

Oh ja ich freute mich sehr darauf sie endlich wieder spüren zu können. Ziemlich schnell hatte ich ihre Hose ebenfalls aus und ließ nun meine Lippen ihren Bauch entlangstreichen, ich setzte immer wieder einen Kuss auf ihre weiche Haut dann spürte ich wie sie auch mir das Shirt über den Kopf zog ich konnte ihre Hände ganz genau spüren wie sie meinen Oberkörper entlangstrichen und ich stützte mich mehr auf das Bett dann hörte ich getrampel auf dem Flur doch ich scherte mich darum nicht war nur auf sie fixiert. Auf das was sie tat und auf ihre Hände die ebenfalls gerade begannen mir meine Hose zu öffnen. Ich wusste was sie vorhatte und lies sie machen. Meine Hand strich neben ihrem Körper über das Bett und unter ihren Rücken mit einem Griff hatte ich ihren BH geöffnet und zog ihr nun diesen vom Oberkörper ein seufzen entglitt mir als ich ihre Brüste entblösste meine Lippen legten sich daran strichen nur ganz eben daran entlang und ich genoß es so unglaublich
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Sexscene   So Jan 05 2014, 17:47

Es war so schön ihn wieder zu spüren. Joeys Hände und seine Lippen schienen einfach überall zu sein um mich zu verwöhnen. Dann plötzlich spürte ich seine Hände an meinem Rücken und er zog mir den BH aus. Ichlächelte ihn an. Natürlich wollte ich ihn und man sah es mir auch an, denn meine Nippel waren schon hart. Ich spürte seine Hände doch sie verweigerten den Kontakt mit meinen Brüsten den i h mir so wůnschte. Stattdessen strich er an meiner Seite entlang und schien es zu geniessen mich zu quälen. Ich sah ihn bittend an und beugte mich zu ihm um mir einen Kuss zu klauen. Dabei berührten sich unsere Körper und ich stòhnte auf. Es war so schön ihn wieder zu spüren.


Nach oben Nach unten
Joey Colt

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 20
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Sexscene   So Jan 05 2014, 18:00

Ich konnte ihr ihre ungeduld ansehen doch ich war ebenso ungeduldig wie sie als ihr Körper den meinen berührte und ich ihre Nippel spüren konnte seufzte ich auf strich mit einer Hand ihren Körper wieder hinauf und kniff einmal leicht in einen ihrer beiden Nippel dann massierte ich ihre Brust und meine Lippen legten sich immer wieder leidenschaftlich auf ihre. Wie sehr ich sie vermisst hatte ohja so sehr. Meine andere Hand fuhr durch ihr haar und ich wollte unserem vorspiel die Zeit geben die es brauchte. Keines Wegs hatte ich es eilig auch wenn ich sie noch so sehr wollte ich wollte auch so viel Zeit mit der schönste Sache der Welt verbringen wie ich konnte. Ich konnte spüren wie mich die Berührungen die wir uns schenkten immer mehr antörnten und nun legten sich meine Lippen um ihren Nippel zogen leicht daran und wiederholten dies etwa 10 mal. In der Zeit in der sich meine Lippen um ihre Brüste kümmerten wendete meine Hand ihre Aufmerksamkeit nun Sophies Schritt zu. Ich ließ sie in ihrem Slip verschwinden und ich wusste ganz genau was ich zu tun hatte, zwei meiner Finger legten sich auf ihre Perle und zogen quälend langsam und mit etwas druck ihre Kreise.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Sexscene   So Jan 05 2014, 20:11

Endlich tat er es. Seine Hände fuhren meinen Körper hoch und kniffen dann in meine Nippel. Ich konnte nicht anders, ein Stöhnen entfuhr meinem Mund und ich erwiderte jeden seiner leidenschaftlichen Küsse genauso. Meine Hände fuhren durch sein Haar und als er sich weiter runter küsste stöhnte ich auf. Seine Lippen legen sich um meinen Nippel und ich stöhnte wieder auf. Hoffentlich würde niemand mehr kommen. Doch es reichte nicht, sodass er auch gleich noch weiter runter fuhr und seine Finger in meinen Slip wanderten. Meine Zähne bissen in meine Unterlippe, da ich das kaum aushielt. Er legte seine Finger auf meine Perle und ich stöhnte auf. Dann begann er seine Finger zu bewegen und ich stöhnte auf. Erneut. Joey wusste wirklich was ich liebte. Er übte gekonnt etwas druck aus und ich stöhnte erneut. Man, das war ja echt nicht aus zu halten. Gleichzeitig dazu legte er seine Lippen immer wieder um meine Nippel und ich schloss die Augen um es mehr geniessen zu können. Dann legte ich meine Arme um ihn und fuhr über seinen Rücken. Gott ich wollte ihn so sehr. Mein Becken streckte sich ihm entgegen und ich genoss seine Nähe.


Nach oben Nach unten
Joey Colt

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 20
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Sexscene   So Jan 05 2014, 22:50

Sie bestätigte mir jedes mal praktisch aufs neue das es ihr scheinbar gefiel was ich tat. Sie stöhnte auf und ich genoss es so sehr sie wieder hören zu können. Sie verrückt machen zu dürfen und überhaupt wieder ihre warme weiche Haut spüren zu können. Innerlich war ich froh, anscheinend hatte ich es nicht verlernt wie man ein Mädchen kirre machen konnte. Ich lächelt leicht während meine Lippen ihre qual fortsetzten genauso wie meine Finger. Ich spürte wie meine Erektion begann zu wachsen und ich wollte gerade einen Finger in sie gleiten lassen als sie mir schon ihre Hüfte entgegenreckte. Ich musst aufseufzen sie schien mich endlich zu wollen doch ich lies mir noch einen Augenblick Zeit. Zwei meiner Finger glitten in sie und ich lies sie in ihr Kreisen mein Daumen lag nun auf ihrem Kitzler und ich massierte sie. Oh ich liebte es ihr so köstliche qualen zu bereiten doch lange wollte ich sie nicht mehr warten lassen. Meine andere Hand glitt aus ihrem Haar und zog ihr den Slip aus. Meine Lippen begannen nun auf Wanderschaft zu gehen. Weiter nachunten und mittlerweil stießen meine Finger immer wieder rein und raus. Ich genoß es so sehr zu spüren wie sie immer feuchter wurde, wie sie mich immer mehr wollte. Kurz bevor ich an meinem Ziel angelangt war murmelte ich zu ihr hoch:"Ich Liebe dich" dann zog ich meine Hand zurück und drang sofort mit meiner Zunge in sie. Hmm. sie schmeckte so wunderbar. Ich war noch etwas unschlüssig ob ich sie nun schon kommen lassen wollte.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Sexscene   So Jan 05 2014, 23:44

Joey machte mich verrückt. Nicht nur dass er mich schon total kirre machte, stiess er nun auch noch seine Finger in mich. Oh nein, ich sah schon wo das hinführte. Ich begann mich schon unter ihm zu winden und als er sich dann auch noch runter küsste stöhnte ich auf. Joey legte es wirklich darauf an mich heute zu quälen. Und es wirkte. Ich spürte wie ich immer feuchter wurde, wie ich ihn immer mehr spüren wollte. Und dann war er auch schon in mir. Na ja, nicht so wie ich es wollte aber da seine Zunge unglaublich war, war es mir egal. Doch ich hielt das nicht lange aus. Ich spürte, dass ich kurz davor war zu kommen, weshalb ich durch sein Haar und sagte: "Joey bitte... Ich will noch nicht". Ich wollte doch erst kommen wenn er in mir war... Denn sonst würde ich das wohl kaum aushalten... Oh gott wo das bloss hinführte!


Nach oben Nach unten
Joey Colt

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 20
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Sexscene   Mo Jan 06 2014, 01:09

Ich seufzte als sie sagte das sie noch nicht kommen wolle. Doch ich hatte meine Wahl getroffen, sie sollte jetzt kommen und dann dann würde sie bekommen was sie will. Ich machte weiter und meine Hand streichelte sanft über ihren Bauch während meine Zunge begann schnell und intensiv ihre Perle zu kitzeln. Nun übte ich damit Druck auf sie aus und hielt mit der anderen Hand ihre Hüfte fest damit sie mir nicht entfliehen konnte. Als sie kam musste ich selber aufstöhnen. Ich liebte es sie so zu sehen ich wollte sie so oft es ging so sehen. Ich lies meine Lippen ihren Körper wieder hinaufstreichen und lächelte sie an. Ihr Atem war schnell und ich legte liebevoll meine Lippen auf ihre. Ich schlüpfte nun aus meiner Boxershorts und küsste mich über ihre Wange zu ihrem Ohr:"Sag mal Sophie nimmt du die Pille?" ich küsste mich weiter über ihren Hals ich wusste das sie mich wollte und ich wollte sie ebenso was manir durchaus auch ansehen konnte doch jedes mal wieder genoss ich es sehr ihre Haut zu liebkosen und ihren Duft in mich aufzunehmen oh sie roch so wundervoll. Ich über legte nun schon mal wo ich denn gerade ein Kondom zur Hand hatte falls sie nicht die Pille nahm denn um ehrlich zu sein war ich noch nicht scharf darauf schon jetzt Vater zu werden.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Sexscene   Mo Jan 06 2014, 02:10

Ich stöhnte auf. Joey hatte sich wohl gegen meine Bitte entschieden, denn er begann mich mit seiner Zunge erst jetzt richtig zu verwöhnen. Ich hielt das natürlich nicht lange aus und kam dann ziemlich schnell. Mein Körper begann unter ihm zu zucken und ich musste immer wieder aufstöhnen. Doch es war ein wunderschönes Gefühl. Am Rande nahm ich war wie Joey mit seinen Lippen meinen Körper wieder hochstrich und mich dann küsste. Ich erwiderte den Kuss und spürte seine Erektion an meinem Bein. Wann zur Hölle hatte er seine Boxer ausgezogen? Hatte ich anscheinend verpasst. Er fragte mich ob ich die Pille nahm und ich nickte. Ich nahm schon seid Jahren aber nicht zum verhüten sondern aus dem Hauptgrund, dass ich meine Tage so verschieben konnte dass sie nicht auf ein Rennen fielen, da der Blutverlust schon zwischen Sieg oder Niederlage entscheiden konnte. Sanft fuhr ich durch sein Haar, er hatte mich schon ziemlich geschafft. Aber trotzdem wollte ich ihn immer noch. Unbedingt.


Nach oben Nach unten
Joey Colt

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 20
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Sexscene   Mo Jan 06 2014, 09:43

Sie schien mich scheinbar noch immer zu wollen und als sie es mir bestätigte das sie die Pille nahm lächelte ich und zögerte nun keine Sekunde. Ich glitt in sie und stöhnte genüsslich auf ohja das hatte ich jetzt gebraucht kurz hielt ich still um es zu genießen sie wieder spüren zu können. In den Ferien war es so schön mit ihr gewesen und ich war sehr sehr froh darüber das nun wieder empfinden zu dürfen. Meine Lippen legten sich an ihren Hals saugten sich etwas daran fest und meine Hände strichen zu ihren Brüsten. Während ich begann mich in sie zu bewegen um spielten meine Finger ihre Nippel,zogen daran kniffen leicht hinein. Ich genoss es sehr und ich wusste aus den Ferien das dieses Mädchen definitiv dazu imstande war mich verrückt zu machen. Doch das lag wohl daran das ich mich schon in den Ferien wo ich eigentlich nur von einer Affäre ausgegangen war, mich Hals über Kopf verliebt in sie hatte. Ich bewegte mich weiter in sie, mein Knutschfleck an ihrer Kehle war schon fast perfekt und mein Atem ging auch schon schwerer.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Sexscene   Mo Jan 06 2014, 19:09

Endlich gab Joey nach und wir vereinigten uns. Ich stöhnte auf als er in mich stiess. Man, hatte ich da vermisst. Sanft küsste ich ihn und als er begann an meinem Hals zu saugen und zu stossen schloss ich die Augen und kam ihm entgegen. Seine Finger spielten mit meinen Nippeln, machten mich erneut verrückt. Doch ich liebte das Gefühl. Er gab mi rimmer das Gefühl etwas verdammt Wichtiges zu sein. Und da war er der Einzige der das Tat! Ich fuhr mit den Händen über seinen Rücken, kam ihm mit meinem Becken ntgegen und stöhnte. Immer wieder, ich konnte es nicht verhindern. Daran denken, dass wer kommen könnte tat ich nicht mehr. In dem Moment hier in meinem neuen Zuhause war ich einfach nur Glücklich. Ich hörte, dass sein Atem ziemlich schwer ging doch mir ging es da auch nicht gerade besser. Und meine Fingernägel krallten sich leicht in seine Schulter als ich, überraschend, zum zweiten Mal kam.


Nach oben Nach unten
Joey Colt

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 20
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Sexscene   Di Jan 07 2014, 01:35

Sophie schien sehr froh daruber zu sein das ich sie nun nicht weiter hatte warten lassen. Doch wie hätte ich das tun können um weiter warten zu können wollte ich sie einfach viel zu sehr. Und ich wollte sie jetzt und ich bekam sie auch jetzt, immerhin hatte ich sie überredet hier und jetzt mit mir zu schlafen da wollte ich sie nicht länger warten lassen das wäre nicht fair. Als sie kam und das zum zweiten Mal stöhnte auf knickte leicht über ihr zusammen. Sie machte mich ganz Kirre wie sie sich um mich schloss und lange gilt ich dem nicht mehr stand. Nur einige Male bewegte ich mich noch weiter in sie dann war es auch bei mir so weit ich stöhnte laut:" oh Darling (Wahrheit oder Pflicht Aufgabe/ done) ich sank auf meine Freundin und mein Atem war schnell und flach meine Lippen legten sich auf ihre. Es war einfach wunderbar gewesen und ich liebte es mit ihr zu schlafen doch nun wurde es Zeit das wir uns wieder anzogen zumindest ein paar Sachen sollten wir wieder an haben denn schließlich konnte mein Mitbewohner jederzeit reinkommen und der würde den Anblick mit Sicherheit nicht sonderlich gut finden. Ich zog mich aus ihr zurück und lächelte ihr zu;"Ich Liebe dich dann zog ich meine Boxer wieder an und mein Shirt auch.
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Sexscene   Mi Jan 08 2014, 21:48

Nicht lange nachdem mein Orgasmus eingesetzt hatte spürte ich auch wie Joey seinen H9hepunkt erreichte. Er stöhnte auf und "brach" dann über mir zusammen. Seine Lippen fanden die Meknen hnd ich küste ohn sanft. Gott liebte ich ihn jetzt svhon so sehr? Ja. Die Amtwort lautet: Jaaa. Doch anstatt noch ein wenig zu kuscheln zig er sich aus mir zur7ck und zog Boxer und Shirt wieder an. Klar ich war enttäuscht aber ich konnte ihn auch verstehen. Es könnte ja wer reinkommen. Deshalb rappelte ich mich auch auf und zog mich an, jedenfalls Unterwäsche und Shirt. Dann kuschelte ich mich an ihn und erwiderte zu seinem "Ich liebe di h" von vorher: "Ich liebe dich auh Joey". Got. Diese Worte von ihm erwidern zu können machte mich so UNGLAUBLICH glücklich! Ih lächelte hnd drehte mich zu ihm um ihn gaaaaanz lange zu küssen.


Nach oben Nach unten
Joey Colt

avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 13.04.12
Alter : 20
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Sexscene   Fr Jan 10 2014, 12:13

Ich lächelte sie an als sie mein Ich Liebe Dich erwiderte und sah zu wie auch sie sich wieder anzog. Klar hätte ich nur zu gern meinen nackten Körper an den ihren gekuschelt doch ich musste ihr jetzt recht geben es konnte jeder Zeit ein ungebetener Gast hereinkommen und uns stören. Und ich mochte es nicht besonders wenn schon am ersten Tag mein Zimmernachbar meine Freundin nackt sehen würde. Das wäre nicht besonders hilfreich denn dann wäre ich wahrscheinlich immer etwas angepisst wenn er und ich mal über das Thema Sophie reden sollten. Ich sollte der einzige sein der sie jetzt noch nackt sah. Sie kuschelte sich an mich und ich lächelte so sehr liebte ich es sie so nahe bei mir zu haben. Ihren langen Kuss erwiderte ich ebenso lange und fuhr über ihre Wange. "du bist wunderschön ich finde es schade das wie uns so schnell wieder anziehen mussten. Ich hatte sich zu gern noch ein wenig angeschaut" ich lächelte leicht und mir kam da eine Idee wenn ich sie schon nicht anschauen konnte dann zumindest fühlen. Und mit dem Gedanken verschwand meine Hand unter ihrem Shirt und begann ihren Bauch zu streicheln. Ich Liebte es ihre Haut zu berühren, sie war so schön weich und einfach perfekt
Nach oben Nach unten
Sophie Samuels

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 13.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Sexscene   Sa Jan 11 2014, 13:29

Als Joey sagte, dass ich wunderschön sei musste ich sofort lächeln und wurde sogar leicht rot. Er sagte auch, dass er es schade fand dass wir uns so schnell anziehen mussten und er hätte mich gerne noch angeschaut. Ich kuschelte mich an ihn und sagte: "Halb so schlimm. Ih hoffe wir werden später noch gaaaaanz viel Zeit zum Nackt-kuscheln haben". Dann spürte ich wie seine Hanf unter mein Shirt glitt und meinen Bauch zu streicheln begann. Sanft küssste ich ihn und genoss es seine Nähe. Es war so schön hier bei ihm zu sein. Leise begann ich zu schnurren und vergrub meinen Kopf an seiner Brust und k7sste sanft seinen Hals.

Tbc: Joey&Ryan


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sexscene   

Nach oben Nach unten
 
Sexscene
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty ::  :: Das Archiv ::  :: Joey&&Sophie-