StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Die Mall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Storyteller
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 13.02.12

BeitragThema: Die Mall   Fr Jan 03 2014, 20:18

das Eingangsposting lautete :

Nach oben Nach unten
http://liberty-rpg.forumieren.com

AutorNachricht
Marco Giaccomini

avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Mall   Fr Mai 30 2014, 01:18

Laura schien das mit ihrem Vater unangenehm zu sein. Sie ging jedenfalls möglichst schnel darüner hinweg und drehte sich auch wieder weg von mir. Ich liess sie los somit ging das Problemlos und sah aus dem Fenster. Dann sagte sie novhmal, dass sie sich hinlegen würde und es klang dieses Mal aufrichtiger, sodass ich beschloss es ihr einfach mal zu glauben. Gut", sagte ich ohne meinen Blick vom Fenster zu nehmen. Meine Gedanken schweiften ab. Die letzte Stunde war schön gewesen, Laura hatte es einmal mehr geschafft dass ich die Schatten meiner Gefangenschsft hinter mir lassen konnte und meine Konzentration so auf etwas Anderes richten konnte: Meine Gefühlefür sie. Wir waren uns sehr nahe und ich wusste, dass sie auch etwas für mich empfand. Wie weit das ging wusste ich nicht doch ich war mir im Klaren dass es niemals funktionieren würde. Laura würde nur Probleme kriegen, vielleicht sogar gehen müssen.... Desshalb hielt ich mich zurück. Doch leider jetzt mit dem Nachdenken geriet dies wieder in den Hintergeund und meine Vergangenheit holte mich ein. Ich dachte an meinen besten Kumoel der nun tot war. Er hätte gewusst was zu tun war... Er war immer gut gewesen wenn es darum ging eine Lösung zu finden. Vor allem in Frauenproblemen. Ich bemerkte wie meine Hand zu zittern begann und ballte sie zur Faust um das zittern zu verstecken.


Nach oben Nach unten
Laura Petrowski

avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 17.02.13

BeitragThema: Re: Die Mall   So Jun 01 2014, 01:07

Ich bakam mit was gerade bei Marco vor ging und ich konnte nicht mehr machen als seine Hand zu halten. Ich drückte sie in meinen und mal wieder kamen sie mir meine so klein vor. Ich strich mit meinen Daumen über seinen Handrücken und spracht mit ruhiger Stimme auf ihn. "Marco, alles ist gut. Du bist da raus. Es ist vorbei. Ich und du sind nun hier und wir gehen gleich tanzen und ich habe schreckliche Angst mich zu blamieren. Ich habe Angst das mein kurzes Kleid hochrutscht. ICh habe Angst das ich dir beim Tanzen auf den Fuß trete und das ich dafür sorge das andere über mich lachen können. Eigentlich sollte mir das ja egal sein, doch nicht immer ist es mir das." erzählte ich einfach vor mich her und hoffte das ich ihn so wieder beruhigen konnte. Ich hasste es ihn so leiden zu sehen. Er litt unter dem was er erlebt hatte ich und konnte mich vielleicht nicht ganz in ihn hineinversetzen, doch ich versuchte es. Ich wollte ihn verstehen und ihm so gut es ging helfen.


Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Mall   So Jun 01 2014, 01:38

Ich bemerkte wie Laura meine Hand nahm. Sie sah so schrecklich klein in Meiner aus. Doch es half mir irgendwie. Sie begann vor sich hin zu reden, von ihren Ängsten momentan und es half mir wirklich, mich auf etwas Anderes zu fokussieren. Ich lächelte sogar ein wenig und sah dann zu ihr. Auch Laura hatte schliesslich zu mir geschaut und ich meinte: "Danke. Und mach dir keine Sorge, niemand wird dich auslachen weil du wundervoll sein wirst. Wie immer". Ich lächelte leicht und strich ihr eine Haarsträhne zurück und sah ihr einfach in die Augen. Ich hatte ihre Augen schon immer gemocht, sie waren wirklich schön. Und es lag so viel Geschichte darin, dass man Stundenlang hineinschauen könnte und dennoch noch nicht alles gesehen hatte. Vielleicht lag das aber auch an mir. An der Tatsache, dass ich sie mochte... Nein, eigentlich dass ich sie glaube ich liebte. Jetzt wars raus. Wenigstens mal in meinen Gedanken. Doch es war schrecklich hoffnungslos und blöd. Doch es war.


Nach oben Nach unten
Laura Petrowski

avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 17.02.13

BeitragThema: Re: Die Mall   So Jun 01 2014, 16:23

Ich lächelte als ich merkte das es etwas brachte. Er wirkte nicht mehr so in Gedanken versunken und machte mir ein Kompliment. "Wie immer?" fragte ich und schaute ich an. Er strich mir eine Strähne aus dem Gesicht und ich schaute zu was er da tat, dann schaute ich zu ihm und er mir in die Augen. Er schaute und ich wusste nicht was er jedes Mal in diesen sah. Ich hatte noch längst nicht so viel erlebt das sie gezeichnet von irgendetwas waren. Ich wusste das vielleicht mehr in ihnen steckte als ein normaler Schüler in meinem Alter. Ich wusste das viele noch keine Waffe genutzt hatten und noch nicht mit jemanden mit einer Waffe auf sich los gehen sehen haben. Dennoch hatte ich nicht all zu viel erlegt weil mein Vater oder wie sonst wer vom FBI.


Nach oben Nach unten
Marco Giaccomini

avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 18.01.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Mall   So Jun 01 2014, 16:38

Ich fand es schön, dass sie zu lächeln begann. Dannn fragte sie wieso ich wie immer sagte und ich antwortete: "Ja das mein ich so. Du bist immer wundervoll. Jedenfalls meistens... Ich lächelte und der Moment der folgte war irgendwie so etwas, was uns öfters passierte. Ich sah in ihre Augen, sie sah mich an, niemand sagte etwas, niemand tat etwas. Meistens wurden solche Momente dann irgendwie unterbrochen. So wie jetzt, da wir da waren. Der Taxifahrer, sagte dass wir hier seien und ich nickte. Dann öffnete ich die Tür und stieg aus, ich holte die Taschen aus dem Kofferraum und sah wie Laura bezahlte. Dann gingen wir hinein und ich brachte sie zu ihrem Zimmer. Dort stellte ich ihre Taschen hinein und sah sie dann noch an. "Schlaf schön, vergiss nicht du hast es versprochen", sagte ich und konnte irgendwie nicht wiederstehen. Sanft gab ich ihr einen Kuss auf die Stirn und verschwand dann rüber in mein Zimmer. Was war nur los mit mir? Ich schloss die Tür auf und beschloss gleich mal duschen zu gehen.

TBC: Marco's Zimmer


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Mall   

Nach oben Nach unten
 
Die Mall
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Birth of the Mall Rats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty ::  :: Das Archiv ::  :: Außerhalb :: Die Stadt-