StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 ... && ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Storyteller
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 13.02.12

BeitragThema: ... && ...   Fr Jan 03 2014, 03:21

das Eingangsposting lautete :

Nach oben Nach unten
http://liberty-rpg.forumieren.com

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 00:14

Ich unterbrach den Kuss, um Pats Gesicht nochmal ganz genau zu studieren. Meine Hände fuhren durch seine Haare und kräuselten sie. Ich versank in seinen Augen und strich liebevoll über seine Wange. Gerade waren mir echt die Worte geraubt, ich wusste nicht, was ich sagen soll. Ich war einfach voll und ganz verliebt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 00:45

Pat lächelte bei dem was Thien da tat. Alles um sie herum war gerade total egal. Pat würde vermutlich nichtmal mitbekommen, wenn gerade etwas passieren würde. Es war auch gerade einfach nicht wichtig. Für Pat war gerade nur einer wichtig und das war Thien. Pat legte seine Hände nun sanft in Thiens Nacken. Er kam ihm langsam wieder näher, bis sich schlussendlich ihre Lippen ein weiteres Mal berührten. Pat könnte Thien einfach die ganze Zeit küssen. Die Hände ließ er dort wo sie waren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 00:56

Ich genoss jeden einzelnen Kuss. Jeder einzelne Kuss bereitete mir Gänsehaut. Seine warmen Hände in meinem Nacken, seine weichen Lippen auf meinen. Ich legte meine Hände hinter seinen Kopf und begann, ihn immer fordernder zu küssen. Ich konnte einfach nicht genug davon bekommen, nicht genug von ihm. Mein Atem ging stoßweise und mein Herz lief auf Hochtouren.
Ich hätte mir niemals erträumen könne, dass heute sowas apssierrt!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 01:14

Patrick wurde beim Küssen nun auch etwas fordernder. Es war ao aufregend und prickelnd. Pat spürte ein angenehmes Kribbeln im ganzen Körper. Sein Körper spielte gerade sowieso total verrückt. Kein Wunder. Er lag hier knutschend mit einem gutaussehenden jungen Mann. Das passierte einem ka auch nicht ständig. Pat spürte dass er eine Gänsehaut bekommen hatte. Es war einfach der Wahnsinn. Imes stand fest, diesen Kuss oder besser diese Küsse würde Par wohl nicht vergessen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 11:21

Ich hatte meine Augen geschlossen und spürte nur noch seine intensiven Küsse. Gerade schwebte ich auf Wolke sieben oder noch höher, ich war wie verzaubert. Keine Sorgen waren mehr da, ich vergaß alles, nur ihn nicht. Wo ich war, warum ich hier war, all das zählte nicht mehr. Nur noch Pat und ich, das war unser Moment.
Ich strich ihm durch die Haare und über die Wangen, jede BErührung, jeder Kuss kam einer GEfühlsexplosion gleich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 11:58

Pat wollte gar nicht mehr aufstehen. Er wollte am Liebsten für immer hier liegen bleiben und Thien küssen. Mehr brauchte er gerade nicht um glücklich zu sein. Seine Hände strichen beim Küssen nun sanft durch Thiens Nacken. Es war so schön Thiens Lippen auf seinen eigenen zu spüren. Nach soetwas hatte sich Pat so lange schon gesehnt. Als er Thien vorhin angesprochen hatte fand er ihn gleich sympatisch und attraktiv, aber das hier hätte er sich nie träumen lassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 12:55

Ich löste mich kurz von seinen Lippen um tief Luft zu holen. Ich grinste ihn an und hielt sein Gesicht zwischen meinen beiden Händen. Seine Augen funkelten und ich drückte ihm einen weiteren, sanften Kuss auf die Lippen. Ich strich ihm eine Haarsträhne aus dem Gesicht.
Patrick Baker, was machst du nur mit mir?", fragte ich leise.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 13:21

Pat lächelte bei Thiens Worten. "Die Frage könnte ich dir auch stellen." sagte Pat leise zu Thien und sah ihn an. Seine Augen funkelten wirklich. Er hatte das Gefühl, dass Thien seine Augen so zum Strahlen brachte. Sanft strich Pat nun durch Thiens Haar, während er den Blick hielt. Er sah nicht eine Sekunde weg, so sehr war er von Thien gefesselt. "Ich könnte dich die ganze Zeit einfach nur küssen." hauchte er. Er ist der Wahnsinn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 14:16

Ich grinste. Pat hielt mich in seinem zauberhaften Bann gefangen und ich machte keine Anstalten, wollte auch gar nicht daraus fliehen. Ich streichelte sanft über seine Wange und schaute tief in seine faszinierenden Augen. "Dann mach's doch!", meinte ich lachend und drehte mich ein weiteres Mal, sodass ich nun unter ihm lag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 15:05

"Nicht´s lieber als das." meinte Pat dann lächelnd. Dadurch, dass Thien sich gedreht hatte, war Pat nun über ihn gebeugt. Lächelnd betrachtete er Thien einen Moment und beugte sich dann wieder vor, um ihn sanft zu küssen. Jeder weitere Kuss war mindestens genauso schön wie die vorangegangenen. Pat war im siebten Himmel. Seine Lippen berührten nun wieder sanft die Lippen von Thien und Pats Herz klopfte wie verrückt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 15:14

Ich lächelte in den Kuss hinein und schloss die Augen, genoss diesen Kuss wie jeden zuvor. Meine Hände fanden ihren Weg allein, die Linke an seinem Hinterkopf, mit der Rechten fuhr ich langsam seinen Oberkörper hinab. Ich spürte seine Wärme, spürte sein Herz wie wild in seiner Brust klopfen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 16:14

Patrick bemerkte direkt, wie er erneut eine Gänsehaut bei Thiens Berührungen bekam. Da er ja über Thien gebeugt war stützte er sich mit einer Hand etwas ab. Mit der anderen Hand strich Pat durch Thiens Haar, während ihre Lippen sich nicht eine Sekunde voneinander lösten. Pat fragte sich, ob das hier alles Wirklichkeit war oder einfach nur ein schöner Traum. Er hoffte, dass es sich um das Erste handelte. Doch zu weiteren Gedanken war er gerade nicht fähig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Sa Nov 15 2014, 17:17

Ich fuhr seine Seite entlang, spürte seine kräftige Bauchmuskulatur, Ballett ist wirklich extrem, und immer wieder das pochende Herz.
Ich hatte mich verliebt, verliebt in einen eigentlich völlig fremden Jungen, den ich erst heute Morgen getroffen habe. Und jetzt lag er hier auf mir, wir wild knutschend. Ich ließ meine Zunge langsam in seinen Mundraum gleiten und genoss gerad alles.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   So Nov 16 2014, 01:02

Pat vertiefte den Kuss weiter. Er genoss das was hier gerade passierte total. Nach einer Weile lösten sich Pats Lippen von Thiens. Aber es war sicher nicht ihr letzter Kuss. Lächelnd sah Pat Thien an. "Das hier ist so...wow." Ein anderes Wort fiel ihm dazu nicht ein, jedenfalls keines, welches es nur annähernd so gut beschreiben würde wie diese drei Buchstaben. Nun küsste er Thien einfach weiter. Jedes mal wenn ihre Lippen sich ein weiteres Mal trafen hatte Pat das Gefühl in ihm würde ein Feuerwerk stattfinden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   So Nov 16 2014, 01:25

Ja, einfach nur wow. Unbeschreiblich. Einfach so schön, so gut, so... unbeschreiblich. Bei jeder Berührung ging ein Feuerewrk aus Gefühlen in mir hoch, Liebe, Erregung, Genuss.
Ich dachte, dass das hier doch noch was werden könnte. Ich hoffte es sogar, inständig. Ich war einfach verliebt, und allem Anschein nach er auch. Aber so ganz konnte ich nicht darüber nachdenken, denn Pat bombadierte mich mit Küssen, worauf meine Antwort prompt kam.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   So Nov 16 2014, 11:29

Pat vertiefte diesen wundervollen Kuss einfach noch eine ganze Weile. Irgendwann legte er sich neben Thien. So ganz die Finger konnte er natürlich trotzdem nicht von ihm lassen. Er strich sanft über Thiens Wange. "Wer hätte das heute Morgen gedacht, hm?" meinte er lächelnd. "Ich hätte nie damit gerechnet, aber ich bin froh, dass ich dich vorhin angesprochen habe. Und selbst da hätte ich noch nicht daran geglaubt, dass wir beide uns jemals so nah kommen könnten."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   So Nov 16 2014, 18:45

"Ich auch nicht. Aber es ist passiert.", erwiderte ich, gerade unendlich glücklich. Seine Hand strich sanft über meine Wange. Ich rutschte etwas näher an ihn heran und drehte mich etwas, sodass ich ihm gut ins Gesicht sehen konnte. Ich strich ihm mit der Linken sanft durhs Haar und küsste ihn zärtlich. "Und das ist gut so."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   So Nov 16 2014, 23:29

"Sehr gut sogar." sagte er lächelnd. Dass Thien es genauso toll fand machte Pat noch glücklicher. "Wir kennen uns zwar erst ein paar Stunden, aber es kommt mir viel länger vor. Es ist so vertraut." Er legte sich dann neben Thien, aber ganz nah neben ihn. Sanft nahm er Thiens Hand und legte diese auf seine Brust. "Fühl mal." hauchte er. Damit meinte er, dass Thien seinen Herzschlag fühlen sollte. Denn Patricks Herz klopfte nach wie vor total schnell. Es schlug quasi Purzelbäume.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Mo Nov 17 2014, 17:08

Er legte meine Hand auf seine Brust. Ich spürte sein Herz wie wild schlagen, ein schneller Rhytmus, ein schnelles Pochen. Ich spürte seine Wärme, das pulsierende Herz beruhigte mich. Oder viel mehr gab es mir ein beruhigendes Gefühl. Mein Körper war immernoch total in Aufruhe, spielte verrückt. Mein Herz schlug mir bis zum Hals und mir war ganz heiß. Ich nahm nun seine Hand und legte sie auf meine Brust.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Mo Nov 17 2014, 21:41

Patrick spürte Thiens Herzschlag, der mindestens genauso schnell war wie sein eigener. Lächelnd sah er Thien an. Er strich dann ganz sanft über Thiens Oberkörper. "Ich habe sowas noch nie so bei jemandem erlebt." sagte er. Pat sprach leise, denn er hatte das Gefühl, dass lautes Sprechen diese wundervolle Situation zerstören würde. Sein Blick löste sich nicht einmal von Thien, so sehr war er von ihm gefesselt. Er hauchte Thien einen Kuss auf die Wange.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Mo Nov 17 2014, 23:28

"Dann haben wir eine weitere Gemeinsamkeit gefunden.", flüsterte ich genauso leise. Es war schön still und ruhig. Nur unser Atem, unser pumpendes Herz und vielleicht irgendwas von draußen. Aber ich hätte es eh nicht bemerkt, auch wenn gerade eine Kolonne Krankenwägen an uns vorbeigefahren wären. Zu sehr fesselte Pat mich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Di Nov 18 2014, 00:40

"Vielleicht finden wir ja mit der Zeit noch ein paar mehr. Ich würde mich wirklich freuen." sagte er lächelnd. Was Pat nochmehr freuen würde, wenn aus ihnen mehr werden würde. So wie es gerade lief war diese Hoffnung ja vielleicht gar nicht so abwegig. Pat beschloss Thien einfach nochmal zu küssen. Davon konnte er gerade einfach nicht genug bekommen.Thiens weiche Lippen auf seinen eigemen Lippen zu spüren war einfach unbeschreiblich schön. Pat schloss beim Küssen erneut die Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Di Nov 18 2014, 22:48

Pat küsste mich schon wieder und ich kam in den Genuss seiner weichen Lippen und seiner Nähe. Wie ich mir gerade wünschte, dass das hier mehr werden würde. Ich hoffte, Pat war nicht so jemand, der einen nur kurz benutzt um ihn anschließend wegzuwerfen und sich in ein neues Abenteuer zu stürzen. Er wirkte gar nicht so. Aber vielleicht war er nur ein guter Schauspieler.
Nein. Das konnte ich nicht glauben. Pat war so nicht. Ich wusste zwar nicht, woher das kommt, aber ich wusste, dass es so war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Mi Nov 19 2014, 16:06

Patrick vertiefte den Kuss einfach eine ganze Weile. Als er den Kuss dann irgendwann doch beendet hatte sah er Thien direkt wieder lächelnd an. Thien, die Küsse, seine Nähe, die ganze Situation brachten Pat einfach zum Strahlen. "Ich weiß, dass das jetzt total kitschig klingt, aber es fühlt sich so vertraut an mit dir, als würden wir uns schon ewig kennen." Pat sagte das nicht einfach so daher. Er empfand es tatsächlich so.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ... && ...   Mi Nov 19 2014, 19:50

Mir fehlten einfach die Worte. Ich grinste ihn an und wusste nicht, was ich jetzt sagen sollte. Er raubte mir verdammt nochmal den Verstand! Also wiederholte ich einfach seine Worte, ich flüsterte "Ewig." Nach einer kurzen Pause fügte ich hinzu "Und noch länger."
Ich dreht mich wieder auf den Rücken, schaute jedoch immernoch Pat an. Was sonst, ich konnte meine Augen einfach nicht von ihm lassen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ... && ...   

Nach oben Nach unten
 
... && ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty ::  :: Das Archiv ::  :: Die Zimmer :: Jungenabteil :: Zimmer 202-