StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Ky && Niklas

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Storyteller
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 13.02.12

BeitragThema: Ky && Niklas   Fr Jan 03 2014, 03:14

Nach oben Nach unten
http://liberty-rpg.forumieren.com
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Do Mai 01 2014, 13:29

Ich lachte, als sie sagte, dass dies mein Bett wäre. "Ich weis aber danke für die Erinnerung". Doch dann begann sie auch schon auf meinem Bett rum zu hüpfen, ehe sie sich darauf fallen liess und sagte, dass ich es auch mal Probieren sollte. Bevor ich etwas sagen konnte, zog sie mich schon zu sich, was natürlich nur möglich war weil ich nicht wiederstrebte. Sonst wäre sie wohl kaum stark genug gewesen. Sie nahm meine Hände in ihre, ich konnte spüren wie ihre kälter waren als meine. Ich hatte allgemein eh immer wärmere Körpertemperaturen als Andere, könnte an den Medikamenten liegen. Sie sagte, ich solle nicht so spiessig und verklemmt sein und mitmachen. Das Problem lag jedoch nicht da, ich war nicht spiessig oder verklemmt. Es war mir bloss alles egal. Doch ihr zu liebe sprang ich dann schlussendlich doch ein wenig mit. Sie kam mir ein wenig vor wie ein kleines Kind das es liebte verbotenes zu machen. Irgendwie passte das nicht so ganz ins Muster aber es war schon ziemlich lustig. Nun ja, schlussendlich löste ich meine Hände aus ihren, machte einen Rückwärtssalto und landete neben dem Bett. "Du kennst also Niklas oder? Wie ist er so?", fragte ich sie dann. Ich wollte ein wenig etwas über meinen Mitbewohner erfahren, wenn ich schon die nächste Zeit mit ihm verbringen sollte oder eventuell musste.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Do Mai 01 2014, 22:30

Als er sich von mir löste und einen sauberen Rückwertssalto mir demonstrierte machte ich große Augen und blieb in meiner Bewegung stehen. Ich war nun größer als er und schaute zu ihm herab. "Also Nik, Niklas heißt er eigentlich, ich ziemlich Sportbesesse. Er liebt Fußball und er ist ein guter Freund. Ich glaube er ist eine Art von Mensch, der überall mit reingrät, weil er nur nett sein will und helfen möchte. Wenn man weiß wie man mit ihm muss, ist er sehr Handzahm und lässt auch mal zu das man seine Pullover klaut." grinste ich und setzte mir die Mütze ab. Miene Haare elektrisierten überall und ich stricht sie mir immer wieder aus dem Gesicht, doch sie klebten sehr stark. Ich schaute in sein Gesicht und er wirkte wieder so, als würde er in dem Problemen ertrinken. Ich sprang also von bett und richtete mit meinen Finger sein Gesicht. "Lach mehr, Trübsal kann man auch noch im Grab blasen." grinste ich ihn an und zwinkerte als ich sein Haar durchwuschelte, dann ließ ich mich wieder auf sein Bett fallen und schloss die Augen. Ich bleibe einfach mal hier. Schließlich müsste Nik auch früher oder später wieder hier her kommen und ihn suchte ich doch nun auch schon die gesamte Zeit.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Do Mai 01 2014, 22:54

Ich lehnte mich gegen den Schrank und sah zu ihr hoch, als sie von Nik erzählte. Er schien eigentlich ein ganz guter Typ zu sein und ich hatte das Gefühl, dass ich mit ihm klar kommen würde. Nun ja, solange er nicht beginnen würde in meiner Vergangenheit herum zu kramen. Von dem her hoffte ich, dass es okey würde. Aber was ich so gar nicht mochte, war dass sie die ganze Zeit daran rummeckerte wie ich anscheinend dreinschaute. Sie sagte, ich solle mehr lachen und ich schüttelte nur den Kopf. Sie durchwuschelte meine Haare was ich hinnahm aber mehr auch nicht. Dann liess sie sich wieder auf das Bett fallen und ich setzte ich mich auf den Boden. Meinen Kopf stützte ich in die Arme und irgendwann fragte ich: "Wenn dich meine Laune so stört wieso bist du denn noch hier und nicht einfach wieder gegangen?". Ich sah auf und sah zu ihr rüber, jedoch sagte ich nichts weiteres. Ich wollte ihre Antwort abwarten. Ändern konnte ich mich nun mal nicht, ich war nun halt mal nicht der Typ der die ganze Zeit strahlend rumsass und 24/7 gute Laune hatte.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Do Mai 01 2014, 23:34

Er wollte mich los werden, aber ich ging nicht, wenn man es mir nicht direkt sagte. "Also wenn du mich loswerden willst, solltest du es mir nur sagen." meinte ich und setzte mich wieder auf. Klar würde es mich stören, doch ich wollte auch an keinen Ort sein, wo man mich als Last sah. Ich war wie ich war und ändern ist kaum möglich. Klar nervte ich Leute, da war ich mir selber bewusst, aber bei Ky konnte man es extrem sehen und ich blieb bis er mir antwortete ganz ruhig sitzen um ja nicht etwas zu tun, was ihn störte. In meinem Kopf sagte ich mir, das jede Bewegung eine zu viel sein könnte und ihr griff sehr langsam und unauffällig an den Pullover von Nik. Er war weich und roch nach ihm. Ich hatte ihn schon vermisst und ich würde mich das erste Mal mit ihm besaufen, damit ich nicht an den ganzen Stress der letzen Wochen denken musste. Es war schon schrecklich so lange zu diskutieren, das ich hier hin kommen musste. Hoffentlich hatte sich der ganze Streit mit meiner Mutter wenigstens gelohnt. Sie musste ja hart arbeiten um mir die ersten Monate zu bezahlen und sich und meinen Bruder plus Kind über Wasser zu halten. Ich musste auch dringend Areit suchen und die würde ich nur Nachts machen können.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Do Mai 01 2014, 23:52

Ich sah auf als sie sagte, dass ich es ihr ruhig sagen sollte, wenn ich sie loswerden wollen sollte. Darauf verdrehte ich die Augen und sagte dann: "Ich will dich nicht los werden. Aber du hast ja gesagt, dass ich dir zu trübselig bin." Irgendwie konnte ich es ja schon verstehen, dass es für sie jetzt so rüber gekommen war. Ich war einfach scheisse drauf heute. All die Probleme in den letzten Monaten waren wohl einfach nicht gerade leicht gewesen. Erst die Sache mit Col, dann die Gerichtsverhandlung, Waisenhaus, der ganze Adoptionsstress und dann gleich auf einen anderen Kontinenten ziehen. Sue und Peter hatten auch ihre Probleme mit mir gehabt und jetzt war ich hier in diesem Internat, nachdem ich es in Andern schon versaut hatte... Ich seufzte und fuhr mir durch die Haare. "Tut mir leid wenn ich mies zu dir bin, geht mir grad nicht so...", sagte ich und sah zu ihr rüber. Eigentlich wusste ich nicht wieso ich das sagte, normalerweise redete ich fast nie von mir aus über mich. Schon gar nicht mit praktisch fremden Menschen... Was hatte sie nur an sich?


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 02 2014, 00:13

Wow... seine Ehrlichkeit, die er anfing beeindruckte mich und ließen Ky wirklich besonders wirken. "Schon gut. Ich weiß das es mit mir auch nicht immer leicht ist und ich hoffe ich habe nicht zu übertrieben." ich ließ das Oberteil von Nik wieder los und setze mich im Schneidersitz auf Kys Bett. "Wisst du auf dem Boden sitzen bleiben?" lächelte ich und streckte meine Hand aus um ihm vielleicht etwas Starthilfe geben zu können, selbst wenn ich sicher gegen ihn sehr schwach war. Es sollte auch nur eine nette Geste sein. Er nahm sie sogar und ich zog dran, doch plötzlich kam er auf mich zu und schwups lag ich lang auf auf den Bett und Ky hatte sich sofort neben mich gerollte. Ich hörte ihn lachen und merkte das er mich doch wirklich reingelegt hat und ich war nicht gerade wenig überrascht darüber das er es getan hat. "Hey, das hätte ich niemals erwartet von dir." er wirkte so, als ob er es selber nicht so erwartet hatte. Ich drehte mich zu ihm und mir vielen alle Haare ins Gesicht und erst dann merkte ich, das meine Haare sicher aussahen, als wäre ich ein Wischmob.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 02 2014, 00:31

Amy sagte, dass es schon gut seie und sie hoffe, dass sie es nicht zu sehr übertrieben hatte. Dann fragte sie, ob ich auf dem Boden sitzen bleiben wolle und streckte mir die Hand entgegen. Ich nahm sie, obwohl sie schwächer war als ich. Deshalb stiess ich mich stark vom Boden ab, sodass ich beinahe auf ihr auf dem Bett landete und mich dann aber sofort neben sie rollte. Sie sagte, dass sie so etwas nicht erwartet hätte und ich zuckte nur die Schultern. Sie rollte sich zu mir und ihre Haare fielen ihr fest ins Gesicht. Dem half ich ab, indem ich sie ihr aus dem Gesicht strich und sagte: "Sag mal woher nimmst du all die Energie die du hast?". Ich lächelte leicht und fuhr dann durch meine Haare. Irgendwie war es cool mit ihr, sie war so locker, dass ich mich irgendwie auch gleich lockerer fühlte. Und das war gut, denn irgendwie musste ich mich ja ablenken. Und da war sie sicher eine gute Ablenkung. Vielleicht sogar eine der Besten die ich mir wünschen könnte, denn sie hatte irgendetwas Spezielles an sich...


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 02 2014, 00:51

Er half mir und schnell hatte ich wieder den Durchblick. "Dankeschöne." lächelte ich und musste nur noch mehr lachen als ich seine Frage hört. "Das kommt alles aus den Haarspitzen und nein, ich benutze dafür kein spezielles Haarspray." er wurde locker und das fand ich so toll. Er selber hatte auch Haare im Gesicht und dieses Mal half ich ihm und strich es zurück. Ich wusste nicht wie er drauf reagierte und deshalb schaute ich ihm in die Augen. Als ich merkte das er nichts dagegen tat lächelte ich und ließ mich wieder auf den Rücken fallen. "Glaubst du der Unterricht ist hier sehr schwer?" fragte ich um etwas zu sagen. Ich musste meist ein Gespräch haben um nicht im schweigen zu ersticken. Ich tendierte oft dazu dann dumme Dinge zu planen und bei Ky wollte ich mich nun einmal etwas zurückhalten, da es ihm so verrückt nicht ganz so gefiel.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 02 2014, 01:01

Ich lächelte leicht über ihre Antwort zu meiner Frage. Sie sah mir kurz in die Augen und ich erwiderte den Blick. Dann liess sie sich wieder auf den Rücken fallen und ich tat es ihr nach. Dann fragte sie mich ob ich denke, dass der Unterricht hier sehr schwer sei. Das war eine gute Frage, ich hoffte doch nicht. "Ich hab ehrlich gesagt überhaupt keine Ahnung. Aber ich hoffe nicht, sonst flieg ich hier wohl schneller wieder als ich hergekommen bin", sagte ich und starrte an die Decke. Schliesslich drehte ich mich doch wieder auf die Seite und fragte: "Und du? Bist du gut in der Schule?". Ich war ja noch nie besonders stark gewesen aber mit all den Problemen in letzter Zeit war da snur noch schlechter geworden. Ich hatte mir wirklich vorgenommen daran etwas zu ändern. Doch würde es wirklich so weit kommen= Ich wusste nicht.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 02 2014, 01:13

Wir unterhielten uns ernsthaft über den Unterricht und ich war Schuld. "Naja es gibt Fächer die mir liegen und andere da bin ich wirklich eine Null und muss ne menge tun, doch bei mir scheitert es an der Konzentration etwas zu tun und an der Zeit."lächelte ich und dachte an die bald auf mich zukommenden Nachtschichten. Hausaufgaben würden sicher zu kurz kommen, doch ich musste an das Geld kommen und nicht wieder nach Hause zu müssen, wo ich nur arbeiten musste und mir Vorwürfe anhören, das ich den ganzen Tag doch mehr Zeit mit meinem Bruder verbringen sollte, das wollte ich nun wirklich nicht. "Okay, ich sehe es ein, ich habe ein ziemlich schlechtes Thema ausgesucht um mit dir in ein Gespräch zu kommen." gestand ich ihm ein und drehte mich wieder zu ihm und konnte ihn kurz unbemerkt beobachten.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 02 2014, 01:28

Ich konnte sie gut verstehen was dieses kleine schulische Problem anging. Als sie sich dann auch wieder zur Seite drehte und zugab dass die Wahl des Themas nicht gerade die Beste war lachte ich lricht und sagte: " Na wenn du mit mir ins Gespràch kommen willst dann erzähl mir doch einfach was von dir. Ist auf jeden Fall tausendmal Interessanter als Schule". Obwohl ich nicht gerne über mich redete hörte ich verne Erzählugen Anderer über sich. Dies war natürlich etwas egoistisch und nicht ganz normal aber was war an mir schon Normal? Manchmal hatte ich das Gefühl normalität hatte bei mir gar nie existiert.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 02 2014, 17:01

Ich drehte mich auf den Bauch und stütze meinen Kopf in die Hände.Wenn er unbedingt etwas über mich wissen will. "Also ich komme gebürtig aus Berlin. Große Stadt und nicht gerade billig dort. Erst war alles noch recht gut und heile Welt. Mum Dad und ich halt, doch als ich war zwei und ich weiß noch als ich Nachts aus meinen Bett geklettert bin, weil ich meine Eltern streiten hören habe. Ach auch nicht wichtig, mein ach so toller Erzeuger hat uns verlassen und nun ja. Wie soll sich eine Schwangere Frau mit einem einen zweijährigen Kind in Berlin schon über Wasser halten. So sin wir umgezogen nach Hamburg. Dort habe ich bis vor kurzen auch noch gelebt. Ich bin viel feiern gewesen, habe unter anderem auch Nik kennengelernt. Mein Bruder ist Vater geworden, aber das ist seine eigenen Dummheit und da ich es kaum noch zu Hause aushalte deshalb und wegen meiner unzufriedenen Mutter bin ich hier. Es wird zwar hart das hier halten zu können, aber ich schaff das schon, bis jetzt habe ich noch alles irgendwie geschafft." so beendete ich meiner Erzählung ich war in meinen Gedanken versunken. Hamburg zu verlassen um hier neu anzufangen war zwar echt wirklich eine sehr verrückte Idee, aber ich war von mir kaum etwas anderes gewöhnt. "Willst du mir auch etwas erzählen?" bracht ich das Schweigen und legte mich wieder auf den Rücken neben ihm.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Sa Mai 03 2014, 02:33

Ich hörte ihr still zu wie sie erzählte. Es war interessant ihr zu zu hören. Ihre Vergangenheut war nicht gerade gut gewesen, genauso wie meine. Und sie hatte auch nicht gerade eine tolle Beziehungzu ihrem Vater, oder Erzeuger wie sie ihn bezeichnete. Als sie dann ihren Bericht schloss und fragte ob ich ihr auch etwas erzählen wollte dachte ich kurz nach. Wollte ich das? Nein. War es angebracht? Ja. Deshalb beschloss ich ihr einen kleinen Einblick in mein Leben zu gewähren. Ich bin etwas ausserhalb von Sydney geboren und auch da aufgewachsen. Meine Muttee ist ziemlich früh... gegangen... und zu meinem Vater hab ich eigentlich auh nicht so ne gute Beziehung. Ich bin von einem Deutschen Paar adoptiert worden und deshalb jetzt hier", sagte ich schliesslich und wusste dass dies wohl einige Fragen aufwerfen würde. Doch was sollte es? Es wr nun mal die Wahrheir. Die reine Wahrheit.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Sa Mai 03 2014, 21:23

Ich drehte mich zu ihm und sah das er nachdachte. "Und jetzt bist du hier, hast mich an der Backe und kannst glücklicher werden." grinst ich und durchwuschelte sein Haar. Seine Vergangenheit war wohl nicht so angenehm, doch ich wusste wann ich fragen konnte und auch wenn ich es besser sein lassen sollte und genau das ist doch jetzt der Punkt. Er wollte nicht reden und ich fragte nicht nach. Weil er immer noch so in Gedanken war nahm ich mir Ksy Kissen und warf ihn ab, dann lachte ich laut. "Kissenschlacht." da ich nun keines mehr hatte sprang ich auf und rannte zu Niklas Bett. Ich wollte nicht schutzlos dastehen und als ich es hatte lächelte ich Ky herausfordernd an. "Na komm schon" Ich sprang auf Niklas Bett und mein Blick war auf Ky gelegt.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   So Mai 04 2014, 11:27

Amy fügte an meine Erzählung an dass ich jetzt sie an der Backe habe uns glücklicher werden konnte. Dies entlockte mir ein Lächeln. Es wäee schön wenn dss ganze so einfach wäre. Wieder wuschelte sie mir durchs Haar und ich fragte mich allmählich wieso sie das die ganze Zeit tat. Hatte sie etwa einen kleinen Bruder oder so? Bevor ich diesen Grdanken weiter ausführen konnte landete ein Kissen in meinem Gesicht. Amy rief Kissenschlacht und ich packte das Kissen und schleuderte es durch das Zimmer hindurch auf Amy, die jetzt auf Niklas Bett sass. Dann sah ich mich nach einem zweiten Kissen um doch es gab keines mehe. Musste ich wohl oder übel auf Amys Rückwurf wsrten. Doch dies betrachtete ich nicht als weiter schlimm, da ich eh annahm,dass sie niht lange darauf warten lassen würde.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   So Mai 04 2014, 16:49

Sein Kissen traf mich und ich saß mit dem Po auf den Boden, doch ich war nciht dumm und nahm Niklas Kopfkissen und war es auf Ky, dann damit ich sicher sein konnte, das wenigstens einer treffen würde, warf ich das andere Kissen gleich zurück. Ich lachte, weil ich Ky tatsächlich mit dem zweiten Kissen. Ich schwärmte zu lange von dem Treffer, das ich zu spät das Echo von Ky mitbekam und er einen Treffer in meinem Gesicht landete. Ich ließ mich aufs Bett fallen und schaute an die Decke. "Puhhh..." machte ich und drehte mich vor dem nächsten Kissen weg. Dann nahm ich mir ein Kissen und sprang zu Ky. Ich war leider etwas zu klein und sprang auf seinen Arm um das Kissen in sein Gesicht zu drücken, obwohl ich wusste das ich ziemlich schwach war tat ich es dennoch und hoffte das es dennoch für mich gut aussehen würde.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   So Mai 04 2014, 21:15

Amys Reaktion kam prompt, da sie gleich zwei Kissen in meine Richtung warf. Ich wich dem Ersten aus doch das Zweite traf mich voll ins Gesicht. Ich lachte und warf gleich zwei nah Amy zurück, sodass sie auch getroffen wurde. Da packte sie  ein Kissen und rannte auf mich zu. Sie sprang mich regelrecht an und aus Reflex fing ich sie auf, sodass sie auf meienn Armen landete und mir das Kissen ins Gesicht drücken konnte. Sie war nicht sehr stark damit und ich brauchte mich bloss um zu drehen. Instinktiv wusste ich wo das Bett war und warf sie darauf, dann shnappte ich mir ihr Kissen und setzte mich neben sie. "Ergib dich", bot ich ihr an, hielt aber das Kisen in der Hamd um sie sogleich ab zu werfen,  sollte sie enfscheiden einen Fluchtversuch zu starten. Dass sie keine Chance hatte war für mich glasklar, sie war zu schwach dafür. Aber ich war auch einigermassen gut erzogen worden, weshalb ich ihr eine gewisse Chance immer gewähren würde.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Di Mai 06 2014, 18:31

Ich schrie als ich aufs Bett flog und mir kamen Tränen vor lachen. Ich fand es einfach so witzig und als er mich dann aufforderte mich zu ergeben, konnte ich gar nicht mehr reden, sondern lachte nur noch und drehte mich schon mal zum Schutz, da ich es ihm ja nicht sagen konnte. Ich legte meinen Kopf dann an seinen Bein und legte eine Hand um seine Beine, damit er mir vielleicht doch kein Kissen ins Gesicht warf. Ich musste mich erst einmal beruhigen, damit ich wieder Luft bekam und schaute zu ihm auf um zu sehen wie es schaute, doch ich konnte nichts tun. Ich kam kaum zur Ruhe und es dauerte noch etwas ehe ich aufhörte zu lachen. Ich atmete tief durch und wischte mir die Tränen weg. "Schäm dich, mich so zum weinen zu bringen." grinst ich und nahm ihm das Kissen aus der Hand. Ich setzte mich schnell drauf, damit er es nicht gegen mich verwenden konnte. Schnell nahm ich seine Handgelenke um somit nach mehr Schaden aus der Welt zu schaffen. "Niemals gebe ich auf, das ist nicht mein Style."
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Mi Mai 07 2014, 00:42

Ich fand es schon lustig wie sie zu Lachen und gleichzeitig zu weinen begann. Das hatte ich jetzt echt noch nie gesehen. Sie musste sich dann erst einmal erholen und ihre Berührung an meinen Beinen störte mich weniger als ich gedacht hatte. Zu weit ging es dann aber als sie sich meine Handgelenke schnappte und sagte, dass sie sich niemas ergeben würde. Ich hasste es, da ich an den Handgelenken durch Bänder meine Narben verdeckte und diese bei solchen Berührungrn wie gerade von ihr verrutschen konnten und so den Blick auf die weissen Narben freigaben, die sich klar von meiner gebräunten Haut abhoben. Ausserdem mochte ich so was eh nicht, festgehalten zu werden. Ich verdrehte meine Arme, sodass sie loslassen musste und schnappte mir jetzt aber Eisern ihre Handgelenke. Dann drückte ich sie auf das Bett und hielt ihre Handgelenke neben ihren Kopf gedrückt. "Fass mich nicht an", zischte ich während meine dunklen Augen sie anfunkelten. Dann, als ich realisierte was ich gerade tat, liess ich sie sofort auf, sprang vom Bett und an die Wand zurück."Tut mir leid... Ich wollte dir nicht weh tun", sagte ich  und hasste mich für das was geschehen war.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 09 2014, 00:42

Diese Augen, sie jagten mir einen unglaublichen Schreck ein. Er drückte meine Handgelenke ziemlich fest und er pflaumte mich ziemlich gemein an. Ich wusste erst nicht war ich tun sollte, doch er machte bereits etwas und sprang an die Wang und entschuldigte sich. Das erinnerte mich am Twilight und eigentlich hätte ich sonst immer gelacht, doch heute war mir nicht danach. Nicht nach der Aktion. Ich setzte mich auf und nahm mein eines Handgelenk in die Andere Hand. Abwesend drehte ich mich daran und meinte dann zu ihm. "Kein Ding. Mir tut es Leid das ich dich berührt habe. Kommt nicht wieder vor." versicherte ich ihm und zog das Oberteil von Nik aus und legte es zurück in seine Tasche, die ich vorhin durchwühlt hatte. Nun suchte ich meine Strickjacke. Vielleicht sollte ich Ky in ruhe lassen. Ich war zwar aufdringlich, doch irgendwann kamen auch meine Grenzen die ich nicht überschreiten wollte und genau die war jetzt angekommen. Ich wollte Ky nicht auf den Schlips treten, wie man so schön sagte und deshalb warf ich mir schnell meine Comic- Strickjacke über und meinte zu Ky. "So ich bin dann mal. Wenn Nik kommt sag ihm, dass ich da war." meinen Namen würde er jawohl nicht vergessen haben. Ich kannte das Problem bei den Jungen in der Disco, deshalb machte ich mir dort hin und wieder einen Spaß und nannte mich anders. Sie würden es sowieso nicht merken, wenn sie zugedröhnt waren.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Fr Mai 09 2014, 02:09

Ich sah den Schrecken den ich ihr eingejagt hatte in Amys Augen und ich hasste mich abgrundtief dafür. Sie war so fröhlich gewesen und jch hatte es versaut. Nein, das konnte ich nicht so stehen lassen. Aus irgendeinem Grund ging mir das gegen den Strich. Ich wollte, dass sie glücklich war. Amy zog sich wieder ihre Jacke an und wollte gehen doch bevor sie aus der Tür konnte fasste ich sie an der Hand und drehte sie wieder zu mir herum. Vielleicht hatte ich etwas zu viel Kraft aufgewendet denn sie knallte beinahe in mich  doch nur beinahe. Nun standen wir nabe beeinander und ich spürte ihre Körperwärme während ich in ihre Augen schsuen konnte. "Bitte geh nicht", sagte ich und irgendwie erkannte ich mich gerade selber nicht mehr. Normalerweise tat ich so was nie von alleine aus. Normalerweise wäre es mir egal gewesen ob sie gegangen wäre oder nicht. Ich schien Amy wirklich sehr zu mögen und es war fast so als könnte ich eine Art spezielle Bindung zu ihr spüren. Mann klingt das schräg... Ich liess ihre Hand los, sah ihr aber immer noch in die Augen. Ich wollte es ihr erklären docb ich konnte nicht. Das war zu viel auch wenn ich es beinahe tun wollte. Ausserdem würde sie dann definitiv verschwindej und das wollte ich nicht.


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Sa Mai 10 2014, 16:36

Ich wollte gerade die Tür aufdrücken, doch ich wurde gepackt und zurück gedreht, wobei ich fast das Gleichgewicht verlor, doch bevor ich ihn reinfallen würde, stoppte und fand ich mein Gleichgewischt wieder. Sein Blick war ganz anders als der von vorhin und ich versuchte ihn zu verstehen, doch das konnte ich nicht und irgendetwas sagte mir, das er es wollte und nicht wusste wie. Dennoch, dieser Blick... Er ließ mich verrückt werden und ich konnte mich ihm nicht entziehen. Ich kam etwas näher und als ich begriff was ich tun wollte hielt ich inne. Wir waren nur nur noch Millimeter von einander entfernt, wobei nur ich ihm entgegen gekommen bin. Ich ging langsam wieder zurück und grinst. "Ups.." ich ging zum Bett und setze mich drauf. Vielen wäre das peinlich gewesen was ich getan hatte, doch ich dachte da anders. Was sollte denn bitte daran peinlich sein? Dann wäre das gesamte Leben peinlich, da wir mehr Rückschläge erleiden müssen, als wir eigentlich einstecken könnten. "Wie sieht es denn aus mit etwas lustigen? Kann man hier denn nichts machen?" fragte ich Ky und mir war auch egal ob ich dafür weiter fahren musste. In der Stadt konnte man doch sicher auch etwas tolles tun.
Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   Sa Mai 10 2014, 21:14

Irgendwie war ich ja selber beinahe ein wenig geschockt gewesen, dass sie mir plötzlich so nahe kam, da ich etwas zu fest gezogen hatte. Wie meistens führte so ein unerwarteter Kontakt bei mir dazu, dass ich erstarrte. Doch Amy kam mir langsam näher, bis sie nur noch wenige Millimeter von mir entfernt war. Ich konnte ihren Atem spüren doch in meinem Kopf herrschte Blockade, ich dachte eigentlich gar nicht... Schliesslich ging sie langsam wieder zurück und grinste. Sofort wurde ich auch wieder lockerer und lächelte leicht auf ihr Uups. "Tut mir leid das war wohl etwas zu viel Kraft", entschuldigte ich mich bei ihr und fuhr mir durch die Haare. Amy setzte sich aufs Bett und ich sah zu ihr rüber als sie fragte, wie es mit etwas Lustigem aussehe. Und ob man hier denn nichts machen könne. Ich zuckte darauf die Schultern und sagte: "Ehrlich gesagt keine Ahnung. Ich kenn mich hier an der Schule nicht wirklich aus... Aber die Stadt kenn ich inzwischen einigermassen gut. Da gibt es schon einiges das man machen kann... Je nachdem was dir halt vorschwebt".


Nach oben Nach unten
Amy Malburn

avatar

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 18.03.13

BeitragThema: Re: Ky && Niklas   So Mai 11 2014, 14:39

Ich lächelte und stand auf : "Na das hört sich doch gut an, dann lass uns doch einmal in die Stadt um dort zu schauen, was wir tolles machen könne." grinst ich und stand auf. Ich war wieder so übermütig und wusste nicht wieso ich nicht erst einmal ihn fragen konnte, ob er mitwollte. Ich konnte nur über mich lachen. "Möchtest du überhaupt mit mir mitkommen?" fragte ich und hoffte sehr das er ja sagte würde. Ich wusste nicht wieso, aber ich wollte das er mit mir mitkommt. Ich wollte Zeit mit ihm verbringen. Zudem sah er wirklich gut aus und hatte einen Tatsch Bad Boy. Klar war er etwas seltsam, weil er sich so komisch verhielt, doch ich hatte auch meine Macken und deshalb war ich froh das ich auch meine hatte. Es würde sicher Spaß machen wenn er auch mitkommen würde.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ky && Niklas   

Nach oben Nach unten
 
Ky && Niklas
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty ::  :: Das Archiv ::  :: Die Zimmer :: Jungenabteil :: Zimmer 200-