StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Der Pavillon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Storyteller
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 13.02.12

BeitragThema: Der Pavillon   Fr Jan 03 2014, 03:13

das Eingangsposting lautete :

Nach oben Nach unten
http://liberty-rpg.forumieren.com

AutorNachricht
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Mi Mai 28 2014, 23:05

Ich lächelte als Nik geduldig all meine Fragen beantwortete und ich fand es wirklich richtig interessant. Er erzählte von seiner Familie, von Fussball und von Madrid. "Oh cool. Fussball schau ich gerne. Und ich hoffe ich darf deine Familie mal kennen lernen. Und in Madrid war ich noch nie. Da würde ich auch gerne mitkommen... ", sagte ich und lächelte. Ich nahm noch einen Schluck von meinem O-Saft und kuschelte mich an Nik als er seinen Arm um mich legte. Dann fragte er, was meine Hobbys seien, Ob ich noch andere Geschwister habe und ob es noch einen Ort gäbe, wo ich gerne mal hin würde. Ich lächelte und antwortete: "Ich tanze, Ballett und Modern Dance, und ich mach gerne auch noch alle möglichen anderen Sportarten. Nein, ich habe keine weiteren Geschwister und ja, ich würde gerne noch wo hin gehen und nämlich nach Island. Und Madrid mit dir", sagte ich lächelnd und sah dann zu Nik hoch. "Magst du auch ein Brötchen haben?", fragte ich ihn dann und sah zum Essen.


Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 19
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Do Mai 29 2014, 00:48

Ich hörte ihr zu und lächelte. "Mit nach Madrid? Also ich würde auf alle fälle es ziemlich cool finden, doch zur Zeit habe ich nicht wirklich viel Geld und meine Eltern wirst du sicher noch früh genug kennen lernen. Lass uns doch besser zuerst einmal einfach nur hier unsere Zeit genießen." schlug ich vor und küsste ihr Haar. Ich fragte mich wie das so schnell ging? Wenn ich an einer meiner Freundinnen vorher dachte hatten wir bevor wir uns zum ersten mal küssten vorher schon mindestens vier Mal gesehen. Cassia kannte ich nicht einmal einen Tag. Ich hatte das Gefühl einfach verspürt. Ich musste sie einfach küssen. Ich wusste nicht wieso ich das tat und viele würde das sicher nicht verstehen können. Ich tat es ja selber nicht einmal. "Du tanzt also" meinte ich mehr als Feststellung und seufzte innerlich. Das konnte ich nicht. Ich hoffte das es kein Problem war für sie. Ich war wirklich sehr sehr schlecht. "Bitte. Ich möchte wohl eines, aber vorher..." meinte ich und legte einen Hand unter ihr Kinn und küsste sie federleicht auf die Lippen.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Do Mai 29 2014, 12:09

Nik lächelte über meine Reaktion und begann zu reden. Ich hörte zu und sagte dann: "Ja lass uns das hier einfach geniessen." Ich spürte seine Lippen auf meinem Haar und mein Lächeln wurde noch breiter, glücklicher.Auf meine Ausführungen hin sagte er, dass ich also tanze. Das klang nicht so begeistert und ich fragte: "Magst du tanzen nicht?". Ich sah zu ihm hoch und als er dann sagte, er wolle schon auch eins aber erst... und dann legte er seine Hand unter mein Kinn und küsste mich. Nur kurz, federleicht, doch es war superschön. Ich richtete mich etwas auf, sodass ich ihm gegenüber sass und sagte fast flüsternd: "Das nenn ich aber nicht einen richtigen Kuss". Ich lächelte und bog mich nach vorne um ihn sanft zu küssen. Dieser Kuss war länger und obwohl ich meine Augen geschlossen hatte konnte ich Niks Nähe spüren. Und es machte mich einfach nur eines: Überglücklich. Ich glaube ich war noch nie in meinem Leben so stark verliebt gewesen. Für Nik, mit Nik würde ich glaube ich einfach alles tun. Alles.


Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 19
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Fr Mai 30 2014, 00:45

Ich lachte und meinte. "Ich kann leider gar nicht Tanzen und deshalb bin ich da die größte Null für mich. Ich kann noch nicht einem Paartanz. Nie an einer Tanzschule gewesen oder Abtanzball gemacht." gestand dich und kratzte mich an den Hinterkopf. Ich war wirklich der schlimmste Tänzer den es gab. Selbst mein Bruder konnte besser Tanzen als ich. Ich war froh das sie sich über den kurzen Kuss aufregte und mehr wollte. Ich gab ihr mir indem ich meine Lippen länger und liebevoller auf ihren legte. Ich rutzte dichter zu ihr und strich nach dem Kuss durch ihr Haar. "Ist dir denn noch nicht kalt?" fragte ich sie und spürte selber nichts, doch ich war auch einiges gewöhnt. Beim Fußball spielte ich immer in T-Shirt und kurzer Hose. Es konnte schneien oder regnen. So machte es mir hier auch nichts aus. Ich war in gewisser Sicht abgehärtet, doch war sie es auch?


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Fr Mai 30 2014, 01:09

Nik lachte und gab zu dass er überhaupt nicht tanzen konnte. Jetzt musste ich lachen und lehnte den Kopf gegen ihn. "Nicht schlimm. Ich glänze auch nicht gerade in Ballspielen", sagte ich darauf und kostete den Kuss, den wir danach austauschten total. Nik rutschte dichter zu mir und fragte mich, ob ich noch nicht kalt habe. Ich musste kurz nachdenken, daran hatte ich nicht gedscht. Aber eigentlich ging es momentan noch. Es war zwar schon frisch aber ich hatte schon kälteres erlebt. Viel mehr als die Temperatur störte mich, dass ich nicht näher zu Nik rutschen konnte da unsere Beine im Weg waren. Deshalb nahm ich jetzt meinen Mut zusammen und rutschte vor auf seinen Schoss. Ivh lächelte ihn an und sagte dann: "Nur damit dus weisst. Normalerweise bin ich nicht so.. Aber irgendwie hasst du mir so fest den Kopf verdreht dass ich dir einfsch Nahe sein will". Ich lächelte leicht errötend und sah ihm dann wieder in die schönen Augen in die ich mich verliebt hatte.


Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 19
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Der Pavillon   So Jun 01 2014, 00:10

Ich lächelte. "Ja aber Fußball musst du ja nicht mit mir spielen, das kann man auch alleine, aber Paartänze sollte man doch zusammen tun können." erklärte ich mein Dilemma. Ich sollte wirklich einmal einen Tanzkurs besuchen, doch mein Geld was ich hatte und die Zeit reichte einfach nicht aus. Ich wusste wirklich nicht wie ich das Packen sollte, deshalb war es mir auch wichtig, dass Cassia deshalb nicht schlecht von mir dachte. Wenn tanzen ihr so viel bedeutete wie mir Fußball konnte ich nur zu Gott beten, das sie eine ist, der es nichts ausmacht. Sie rutschte noch näher an mich und setzte sich auf meinem Schoss. Ich lachte auf ihrer Erklärung hin und strich ihr über ihre Wange, als sie rot wurde. "Gut das du das sagst, sonst hätte ich mir Sorgen gemacht das ich das alleine So fühle." ich nahm ihr Kinn und küsste sie.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   So Jun 01 2014, 01:05

Ich hörte seinen Erklärungen zu und lächelte dann. "Aber ich tanze ja nicht nur Paartänze Dummerchen. Ich tanze eh grossteils alleine", erzählte ich und fuhr ihm sanft durch die Haare. Glücklicherweise hatte nik nichts dagegen, dass ich ihm näher kommen wollte. Er sagte irgendwie auch, dass er auch so fühle. Dann nahm er mein Kinn und zog mich näher um mich dann zu küssen. Ich erwiderte den Kuss ohne gross nach zu denken und legte meine Hände an seine Wange. Ich genoss den Kuss in vollen Zügen und wollte nicht, dass er je endete. Doch irgendwann musste man sich doch trennen, weil die Luft knapp wurde. Ich lächelte ihn an und sagte dann: "So jetzt musst du auch etwas essen. Soll ich dir was machen?". Ich fuhr mit meiner Hand sanft durch sein Haar und lächelte ihn einfach glücklich an, denn das war ich momentan. Einfach glücklich. Und der Grund dafür sass genau vor mir... Na ja, eigentlich sass ich ja auf ihm aber das war ein Detail.


Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 19
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Der Pavillon   So Jun 01 2014, 15:30

Ich strich durch ihr Haar. "Ja aber ich muss es dennoch lernen. Schließlich bracht man das ja immer mal." ich wusste das der Kuss den wir danach austauschten nicht ewig gehen konnte, doch ich genoss ihn solange er anhielt. Mir war eigentlich schon egal das ich kaum Luft noch hatte, doch da es hier um zwei ging löste ich mich um ihr die Möglichkeit zu geben, dass sie welche bekommen konnte. "Sehr gern, was machst du mir den schönes?" fragte ich sie und ließ mich da eigentlich soweit überraschen. Ich mochte zwar längst nicht alles, aber das was wir hier hatten war alles etwas was ich wohl mochte. Während sie etwas ausprobierte stricht ich mit meinen Lippen ihren Hals entlang und genoss es bei ihr sein zu können.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   So Jun 01 2014, 16:03

Ich lachte und sagte dann: "Hast du allerdings recht. Also ich werds dir auf keinen Fall verbieten". Dann folgte der Kuss. Ach nein, DER Kuss. Schliesslich mussten wir uns aber ternnen und Nik sagte, dass ich ihm gerne etwas machen würde, fragte aber was ich denn schönes mache. "Lass dich überraschen", sagte ich lächelnd und verrenkte mich um nach den Sachen greifen zu können und gleichzeitig so nahe bei Nik sitzen bleiben konnte. Oder besser auf Nik. Irgendwie ergatterte ich Brot und ein Messer. Dann beschloss ich, dass das so nicht ging und rutschte etwas von ihm weg, nur um dann wieder auf seinen Schoss zu sitzen, nun jedoch so dass ich ihm den Rücken zuwandte und besser arbeiten konnte. Ich schmierte etwas Butter auf zwei Brote, legte Käse und Wurst auf das eine und legte das Andere drauf. Nik schien sich einen Spass daraus zu machen, mit seinen Lippen meinen Hals entlang zu fahren. Dies löste in meinem Körper kleine Schauer aus die mir über den Rücken jagten und es lenkte mich ganz schön ab. "Das ist so was von schön. Aber sehr ablenkend", sagte ich lächelnd und drehte mich kurz um um ihn zu küssen. Dann schnitt ich ein paar Ränder weg, sodass eine Herzform entstand und drehte mich wieder Nik zu. "Voilà", sagte ich lächelnd und präsentierte ihm mein Werk.


Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 19
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Mi Jun 04 2014, 15:37

Sie beschwerte sich das es ablenkte und ich musste nur drüber lachen, da ich mir durchaus im klaren war was genau ich da tat und es war schließlich auch volle Absicht gewesen. Sie präsentierte mir ihr Essen und ich bekam noch ein breiteres lachen ins Gesicht. "Das ist dir gut gelungen." ich beugte mich zu ihr und küsste sie. Schnell fing ich dann auch an zu essen und als ich es auf hatte nahm ich meine Hand die ich um sie lehnte und ließ mich mit ihr nach hinten fallen. Die Sterne waren zu sehen und ich war wirklich froh das es gutes Wetter war, denn wenn zu viele Wolken am Himmel gewesen wären, hätten wir die Sterne nicht sehen können und dann wäre mein Versuch romantisch zu sein gescheitert. Ich zog sie so dicht zu mir wie es ging und küsste ihre Wange. Nun hoffte ich das mein geplantes erstes Date so gut war.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Do Jun 05 2014, 18:13

Ich lächelte und, denn es schien Nik zu gefallen. Sanft küsste er mich und ich erwiderte den Kuss sofort. Dann sah ich zu wie er zu essen begann. Lächelnd kuschelte ich mich dann auch an ihn, als er den Arm um mich legte und wir uns hinlegten. Nik hielt mich fest und küsste sanft meine Wange und das Lächeln war einfach nicht mehr aus meinem Gesicht zu kriegen. "Nik?", fragte ich dann um seine Aufmerksamkeit zu kriegen, Das hier ist einfach perfekt". Ich drehte mich so in seinem Arm um dass ich ihn ansehen konnte, auch wenn das zur Folge hatte dass ich so halb auf ihm drauf lag, und flüsterte noch ein: "Danke", bevor ich meine Lippen auf seine legte. All das hier war eigentlich irgendwie beinahe zu schön um wahr zu sein. Ich meine, neue Schule, erster Tag, erstes Date, Traumtyp, Schmetterlinge die Durchdrehen und das Gefühl einfach glücklich zu sein. Konnte so etwas wirklich in Realität passieren? Irgendwie war es wie aus einem Film. Einem schönen Film. Den ich so bleiben lassen wollte.


Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 19
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Der Pavillon   So Jun 08 2014, 23:38

So langsam bin ich wirklich fertig. Der Tag war schon recht anstrengend, aber natürlich auch wunderschön. Den Tag mit Cassia so ausklingen zu lassen ist wirklich das Beste was mir heute passierten konnte. "Danke, ich muss sagen das ist für mich immer eine Herausforderung. Ich weiß nicht ob ich spontan noch mal romantisch sein kann, wenn dann kommt es von meinem inneren Impuls heraus." gab ich ihr zu verstehen und küsste ihre Stirn. Ich stricht danach über ihrer Stirn und lächelte zufrieden. "Naja vielleicht sollte ich es jetzt erst einmal offiziell fragen. Cassia möchtest du mit mir zusammen ein?" ich musste es einfach wissen. Ich musste wissen ob sie offiziell eine Beziehung mit mir eingehen wollte und auch vor den Anderen zeigen wollte das ich zu ihr gehörte und ich zeigen durfte das sie zu mir gehört.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Mo Jun 09 2014, 22:56

Ich lächelte als Nik mir erklärte, dass er nicht so leicht spontan romantisch sein konnte. Dann küsste er sanft meine Stirn und strich danach darüber. "Ach weisst du, da gibt es schlimmeres", sagte ich und lächelte. Dann fragte Nik mich endlich. Nein, nicht ob ich ihn heiraten wollte. Aber ob ich mit ihm zusammen sein wolle. Ich lachte und drehte mich so, dass ich in seine Augen sehen konnte. "Ja, ich will Nik. Ich will. Ich liebe dich", sagte ich sanft und lächelte. Dann küsste ich ihn sanft bevor ich meinen Kopf gegen seine Brust legte und mich an ihn kuschelte. Ich war selten so nahe bei einem jungen Mann gewesen und wenn, dann hatte ich mich irgendwie komisch gefühlt. Aber bei Nik war es ganz anders. Ich fühlte mich richtig wohl, als ob ich nie wo anders gewesen wäre. Als hätte ich Nik schon immer gekannt. Ich lächelte glücklich und sah dann zu Nik auf. "Du Nik? Denkst du das wird hart hier? Ich meine die Schule und all das..."; fragte ich dann leise und lächelte.


Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 19
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Sa Jun 14 2014, 17:02

Ich musste fast schon dümmlich grinsen. Nun durfte ich sie küssen wann ich wollte und jeden Typen dumm anmachen der sie anschaute als würde er sie ausziehen wollen. Ich würde sie alle kalt machen, naja nicht verkloppen, aber mit Worten. Sie mochte ja nicht das ich mich mit anderen schlug. "Wie wäre es wenn wir zurück gehen? Es ist schon spät und ich muss noch die geklauten Sachen aus der Küche wieder wegbringen." ich lächelte ich und schaute sie entschuldigend an. Sie sollte auf gar keinen Fall schlecht von mir denken, das gefiel mir nicht. Ich strich durch ihr Haar und küsste sie dann, obwohl ich ja gehen wollte, doch sie machte mich einfach verrückt und ich brauchte das einfach. Ich brauchte sie, ich wollte sie und ich durfte es auch. Meine Freundin.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Mo Jun 16 2014, 11:33

Ich lächelte, denn ich fühlte mich so wohl in seinen Armen. Irgendwie war es ja schon beinahe krank wie vertraut er mir schon war. Ich fühlte mich als würden wir uns seid Jahren, ach Jahrzehnten kennen. Da schlug Nik vor, dass wir zurück gehen würden, er müsse die geklauten Sachen aus der Küche wieder wegbringen. Ich begann zu lachen und küsste ihn kurz. „Du kleiner Dieb du. Klar aber ich helf dir“, sagte ich dann lächelnd und erwiderte seinen Kuss. Dies verzögerte unser weitergehen um Einiges denn es war mir einfach nicht möglich, mich von ihm zu lösen. Obwohl, ich hätte es wohl gekonnt doch mein Herz liess es nicht zu. Ich wollte es gar nicht. Schliesslich sass ich schwer Atmend neben ihm und sah leicht rot auf meine Finger, die gerade dabei waren die Sachen zusammen zu packen und in den Korb zu legen. Als alles fertig war erhob ich mich, zog meine Schuhe wieder an und die Röte hatte sich wieder aus meinem Gesicht entfernt. Okey, man sah es in der Dunkelheit wahrscheinlich kaum doch ich spürte immer wie meine Wangen glühten. Es war wunderschön gewesen mit Nik und ich hoffte, noch viele so schöne Momente mit ihm verbringen zu können. „Danke Nik, das war einfach traumhaft“, sagte ich und küsste ihn noch einmal, ganz kurz. Ich konnte nicht anders, ich war schon irgendwie verrückt nach ihm. Doch der Gedanke, dass ich mich gleich von ihm trennen musste, sei es auch nur für die Nacht, versetzte mir einen Stich.


Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 19
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Mo Jun 16 2014, 22:58

Ich lächelte, denn ich konnte merken wie sehr sie mich wollte. Ich wollte sie auch, doch ich wusste auch das wir gewisse Sachen einfach nicht machen durften. Gleich mussten wir uns trennen und deshalb genoss ich es ihr so lange es ging so nahe zu sein. Ich stand auf und zog sie gleich mit hoch. Schnell packte ich alle Sachen ein und legte dann eine Arm um sie. So ging ich mit ihr zur Schule zurück. "Vielleicht sind wir ja auch einer Gehirnwäsche unterzogen worden und nun mögen wir uns deshalb so gern!" lachte ich und küsste ihre Wange. Es war wirklich komisch, aber ich war froh das es so war. Es fühlte sich richtig an und deshalb wollte ich es genau so wie es war. Ich wollte sie und genau aus diesem Grund ging ich sie zuerst wegbringen. Eigentlich würden wir zuerst an meinem Zimmer vorbeigehen, doch so hatte ich etwas mehr Zeit mit ihr und konnte ihre Nähe genießen.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 19
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Der Pavillon   Di Jun 17 2014, 15:07

Nach unserem Kuss,  der leider irgendwann auch enden musste, zog Nik mich auf die Beine und ich lachte.Er packte den Rest zusammen und legte einen Arm um mich. Das fühlte such so gut an, ich hatte mich noch nie in meinem Leben so beschützt und gewollt gefühlt wie jetzt. Es war einfach traumhaft.Während wir zur Schule zurückgingen sinnierte Nik lächelnd darüber nach, daas wir vielleicht einer Gehirnwäsche unterzogen wurden und uns deshalb so mochten. Ich lahte und sagte: "Wenns so wäre wollte ich es nicht Anders". Persönlich glaubte ich da aber noch tausendmal lieber an die wahre Liebe. Er küsste meine Wange und ich wurde leicht rot. Nicht schon wieder! Wir gingen in der Schule die Treppe zum Mädchentrakt hoch und ich wurde von Schritt zu Schritt trauriger. Ich wollte nicht,  dass er wegging. Doch was sollte man machen? Schliesslich standen wir vor meinem Zimmer und ich schloss auf. Dann sah ich Nik an und mir viel plötzlich was ein. "Nicht weglaufen!", sagte ich und rannte rein. Ich kramte meine Kamera hervor und ging wieder zu Nik. Es war eine Sofortbildkamera, was sooo praktisch war. "Ich muss das festhalten, unser erstes Date", sagte ich lachend und stellte mich neben ihn. Dann machte ich ein Foto und dann noch eins wo ich seine Wange küsste. Ich nahm die Bilder raus und sah sie glücklich an. Wir gaben ein schönes Paar ab, das musste man zugeben. Und Nik sah sooooo gut aus!

tbc: Cassias Zimmer


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Pavillon   

Nach oben Nach unten
 
Der Pavillon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty ::  :: Das Archiv ::  :: Das Wohngebäude :: Der Garten-