StartseiteKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Vegas Club

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Vegas Club   Mi Feb 13 2013, 19:58



Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Vegas Club   Mi Feb 13 2013, 20:08

Ich fragte mich was mit Nik los war. Doch Angel schaffte es immer und immer wieder, meine ganze Konzentration auf sich zu ziehen. Als wir schliesslich am Vegas waren, stieg ich aus und ging mit meiner Verlobten rein, damit Cass und Nik reden konnten. Die Leute standen hier schlange, doch Cass wäre nicht Cass wenn wir nicht auf der Liste wären. Und tatsächlich, wir kamen rein ohne weitere Probleme und ich fragte Angel dann: "So meine Schöne, was magst du als erstes tun? Was trinken oder lieber Tanzen gehen?". Hier im Eingangsbereich war es noch nicht so laut und trotzdem hörte man bereits die Musik von der Andern Seite hierherdröhnen. Und ich liebte es. Angel sah einfach toll aus, wesshalb ihr nicht gerade wenige Jungs hinterher sahen, was mich natürlich mal wieder total nervte. Man muss doch wirklich doof sein, um nicht zu kapieren, dass wir ZUSAMMEN sind! Doch egal, heute würde ich mich darüber nicht aufregen. Jedenfalls nicht, solange sie ihre Finger bei sich behielten.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vegas Club   Mi Feb 13 2013, 22:28

Ich lächelte meine Schatz an. Natürlich nervte es ihn wieder, das die anderen Jungs mich dauernd ansahen und mir hinterher pfiffen, aber ich hatte nur augen für ihn. Ich nahm seine Hand und meinte "Ich denke wir sollten erst etwas Trinken, oder was meinst du?" Ich zog ihn zu mir, schloss die Augen und küsste ihn. Als ich mich leicht von ihm löste, merkte ich, das einige Jungs abzogen und grinste. Dann zog ich meinen Verlobten mit zur Bar und bestellte 2 mal Cola Korn. Als ich so durch die Menge sah, fiel mir ein Junge besonders auf. Ich stupste meinen Schatz an und meinte "Guck mal, da hinten ist Trevor."
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Vegas Club   Fr Feb 15 2013, 00:57

Es brachte so oder so nichts, als sagte ich die Wahrheit. "Ich mache mir nur Sorgen um Cloe. Sie meldet sich nicht. Ach alles ist im Moment wirklich zu viel. Ich brauche vielleicht doch eine Ablenkung, lass uns rein gehen." meinte ich zu ihr und sie nickte. Ich nahm ihre Hand und zog sie ganz dicht an mich heran. Ich brauchte sie mehr, als sie je verstehen könnte. Bei ihr entspannte ich mich immer so ziemlich ganz. Schnell waren wir drin und ich küsste sie drin.Ich sah Ky und Angel an der Bar und wir gingen hin, doch mein Blick viel in der Richtung ihres Blickes. "Nein, ich sage euch eines, wenn der nur einmal in der nähe kommt, dann haue ich ihn nieder. Ich bin eh schon so gereizt. Also lasst den ja nicht dafür sorgen das ich auch dem Club fliege." meinte ich ich und bestellte mir einen Whiskycola und?..." ich schaute Cassia ein, sie würde den ganzen Abend über eingeladen werden.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 18
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Vegas Club   Fr Feb 15 2013, 01:47

Ich konnte Nik verstehen. Cloe war seine beste Freundin. Früher war ich mal eifersüchtig auf sie gewesen, aus Angst sie würde mir Nik klauen, doch ich hatte jetzt kapiert, dass er niemanden Anders als mich wollte. Und diese Erkenntnis machte mich sehr, sehr, sehr, sehr, sehr glücklich. Ich würde für ihn da sein, denn ich spürte, dass es ihm gut tat. Kaum standen wir bei Ky und Ang an der Bar, lehnte ich mich an Nik und drückte seine Hand. Er sollte wissen, dass ich da für ihn war. Als ich dann seinen Blick sah, wusste ich dass er mich einladen würde. Ich lächelte ihn an und meinte dann: "Sex on the Beach ohne Eis". Der Barkeeper nickte und ich küsste meinen Freund kurz. Ich liebte Nik und wie hiess es doch in den Heiratsversprechen? In Guten wie in Schlechten Zeiten. Auch wenn wir nicht verheiratet waren, das würde ich immer für Nik tun. Selbst wenn er noch so ein Arschloch war, was er ja nie sein könnte für mich, er würde mich nie verlieren. Dafür liebte ich ihn viel zu fest.


Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Vegas Club   Sa Feb 23 2013, 02:29

Trevor.... ui ja auf den hatte ich mich gefreut. Jedoch hielt ich mich zurück da Nik ganz klar was dagegen hatte und ih hier war um den Abend mit meinen Freunden und meiner bezaubernden Verlobten zu feiern und nicht um zu schlägern. Und trotzdem, nur schon sein Gesicht zunsehen reichte um mih aggressiv zu machrn. Ich lenkte mich damit ab, dass ich mir erst was bestellte, und natürlich Angel einlud, und mir dann einen langen, süssen Kuss von meiner Verlobten stahl. Es war kein Wunder, dass Trevor hersah, doch es störte mih nicht sonderlich. Angel gehörte jetzt auch offiziell und für immer mier.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vegas Club   Sa Feb 23 2013, 17:58

Ich lächelte meinen Schatz an und bestellte ein Cocktail. Als er mir sagte, das Trevor wieder mal zu uns starrte musste ich lachen und flüsterte ihm ins Ohr "Der soll ruhig neidisch sein dann kapiert der endlich das ich nur dich will!" Ich sah ihm in die augen und küsste meinen Verlobten lange und zärtlich. Als der Cocktail fertig war löste ich mich wiederwillig von ihm und trank einen Schluck. Die Musik wurde immer besser, je später es wurde. Nach einiger Zeit, die wir an der Theke verbrachten, hörte ich Trevor hinter mir sagen "Du brsicht mir also wirklich das Herz weil du ihn etwas mehr magst?" Ich rollte mit meinen Augen und stellte mich neben Ky Trevor gegenüber. "Nein du hast dir falsche Hoffnungen gemacht. Und ich mag Ky nicht, ich liebe ihn! Mehr als alles andere also verzieh dich und lass mich und meinen VERLOBTEN in Ruhe!" Trevor sieht uns blass geworden an und sieht aus als ob er auf streit aus ist.
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Vegas Club   So Feb 24 2013, 17:07

Ich hatte den ganzen Abend Cassia in meinem Atm und war sehr froh sie zu haben, denn ich war ganz ruhig und entspannt. Ich dachte nicht mehr über die Probleme nach, doch dann kommt dieser verdammte Trever und ich spannte mich wieder an. Innerlich sagte ich mir, dass es doch besser wäre, wenn wir wo hingegangen wären, wo es ruhig ist, doch das sind wir nicht.
Ich seufzte und stellte mich neben Angel und zog Cassia zu mich. Wenn der Typ auch nur einen dummen Aufstand machen würde, dann würde ich ihn erschlagen, so wahr ich hier stand. Cassia stupste mich an, doch ich schüttelte stur auf Trever gerichtet.
"Was willst du noch. merkst du nicht, dass es sinnlos ist?" blaffte ich ihn an.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 18
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Vegas Club   Do März 07 2013, 22:50

Nik hatte sich langsam zu entspannen begonnen doch genau dann musste ja dieser Dummkopf von Trevor aufkreuzen. Nik ging zu Angel und Ky rüber und zog mich wieder zu ihm. Ich schmiegte mich an meinen Freund und wollte ihn etwas ablenken, doch das war schwer ohne dass er zu mir sah. Deshalb stupste ich meinen Freund leicht an, doch er quittierte das nur mit einem Sturen lächeln. Ich hörte die Kälte in Niks Stimme als er zu Trevor sprach und zuckte leicht zusammen. Ich hasste es wenn er so war... so kalt. Deshalb entschloss ich das ganze mal selber zu regeln. So wie ich Ky kannte war er auf eine Prügelei aus, was ich auch verstehen konnte, Trevor hatte es verdient. Aber mit Nik hatte das ganze rein gar nichts zu tun. Deshalb nahm ich seine Hand und Angels auch, ehe ich die zwei zurück zur Bar zog. "Tu was du nicht lassen kannst Ky, aber ich lass mir den Abend nicht verderben.", meinte ich und war etwas überrascht, dass Ky mir folgte. "Ich hab was besseres zu tun, schliesslich bin ich hier mit Angel und nicht da um mich mit dem zu Prügeln", sagte er während er Angel einen Arm um die Taille legte. Zufrieden stand ich mit den drei Andern wenig später wieder an der Bar und hielt Niks Hände in meinen.


Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Vegas Club   Do März 07 2013, 22:57

Trevor war echt das Letzte. Aber Cass hatte total recht: ich würde mir den Abend nicht verderben lassen. Vor allem nicht von Trevor. Deshalb sah ich ihn nur noch einmal durchdringend an, ehe ich ihnen folgte und einen Arm fest um die Taille meiner Verlobten legte. Wir gingen zur Bar zurück und ich bestellte mir noch eine Whiskeycola die ich schnell leerte. Zur Beruhigung. Klar, so was konnte mir noch lange nichts anhaben aber auflockern tat es ein wenig. "Lass uns tanzen gehen", flüsterte ich Angel ins Ohr, ehe ich ihr einen leichten Kuss auf die Stelle ihres Halses gleich unterhalb des Ohres hauchte. Ich wollte sie nie wieder los lassen. Sie gehörte mir. Und kein Trevor dieser Welt konnte etwas daran ändern. Tja, schlecht gelaufen für ihn.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vegas Club   So März 10 2013, 15:47

Ich lächelte als Ky seinen Arm um mich legte. Er trank den Whiskey cola schnell leer und meinte dann zu mir das wir doch tanzen gehen könnten. Das ließ ich mir natürlich nicht 2 mal sagen und nahm seine Hand und zog ihn richtung tanzfläche. Als wir auf ihr waren, drehte ich mich zu ihm und fing an mich im rythmus der Musik zu bewegen.Ich nahm seine Hände in meine und probierte wie weit ihc runter kam. Als ich mich an seinen Händen wieder hoch zog legte er schnell und fest seine arme um mich. Ich lächelte und legte meine stirn an seine. Er hob mich hohch und drehte sich mit mir. Ich sah kurz zur seite und bemerkte die ganzen neidischen blicke der anderen Jungs. Aber auch einige mädchen schienen eifersüchtig zu sein. Tja Ky gehörte mir und ich war mich sicher, das NIEMAND etwas daran ändern könnte. Er setzte mich vorsichtig ab und ich legte meine Hände auf seine Wangen. Ich sah in seine augen und küsste ihn dann leidenschaftlich "Ich liebe dich "
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Vegas Club   So März 10 2013, 17:48

Ich war froh, das Cas das hier so geregelt hatte, den so war es doch noch ganz gut für mich und für den Abend gewesen. Ich trank etwas und nahm dann Cassias Hände, die ich mit meinen verschränkte. Ich kreiste sie langsam, doch ich war ein grotiger Tänzer, deshalb küsste ich sie lieber, davon verstand ich etwas mehr. Ich legte die Arme um sie und hob sie hoch und drehte sie im Kreis. "Du bist mein Engel. Ich wüsste gar nicht, was ich sonst getan hätte, ich wäre sicherlich ausgeflogen und hätte dir und den Anderen den Abend versaut." flüsterte ich ihn ihr Ohr. Es war eine ganz andere Stimme im Gegensatz zu der Stimme gerade. Sie war und blieb das alles beste in meinem Leben. Was hatte ich sonst denn schon? Ich schaute ihr tief in die Augen. "Was möchtest du machen?" fragte ich sie und lächelte sie breit an, das erste echte lachen heute Abend.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 18
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Vegas Club   So März 10 2013, 21:46

Ich genoss die Zeit mit Nik sehr. Es war schön ihn langsam aufblühen zu sehen. Als er mich dann in die Luft hielt und mich fragen wollte, was ich machen wolle, schlang ich meine Beine um seine Taille und flüsterte: "Dich küssen"Damit liess ich auch nicht lange auf mich warten und legte meine Lippen auf seine. Ich liebte es so bei Nik zu sein, es war gemütlich, es war wunderschön. Sanft legte ich meine Arme um seinen Hals und schmiegte meinen Körper an seinen. Da wir etwas abseits im dunkleren Bereich standen fielen wir wohl auch keinem Auf. Knutschende Paare waren in einem Club ja nicht selten. Doch Nik gab es kein zweites Mal, dafür lege ich meine Hand ins Feuer.


Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Vegas Club   So März 10 2013, 21:56

Ich erwiderte Angels Kuss und schlang meine Arme um ihre schmale Taille. Ich zog sie noch Näher zu mir und flüsterte: "Ich liebe dich auch." Und das meinte ich auch so. Über Angels Schulter sah ich noch einmal kurz zu Trevor, doch er schien nur auf Angels Hintern zu starren und sonst nichts zu machen. Leicht provokativ liess ich meine Hände etwas tiefer grinsen. Tja, sie gehörte mir und nur ich durfte das tun, niemand Anders. Trevor drehte sich weg und ich lächelte, ehe ich Angel wieder mein Gesicht zuwendete und sie wieder küsste, leidenschaftlich und trotzdem sanft. So wie ich nur Angel küssen konnte. Jedoch hatte nicht nur ich auf sie eine Wirkung sondern auch Angel auf mich. Wenn sie bei mir war, musste ich mich manchmal wirklich ziemlich fest zusammenreissen, damit ich mich beherrschen konnte. Vor allem wenn sie mir so nahe war wie jetzt.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vegas Club   Mi März 13 2013, 21:54

Ich küsste ihn zurück. Immer und immer wieder. Ich war sein und er war mein. Auf Trevor achtete ich gar nicht mehr aber Ky schien ihn provozieren zu wollen. Mir doch egal solange er bei mir ist und mich nie nie nie nie nie nie nie nie nie nie wieder los lässt. Ich zog ihn mit auf die Tanzfläche und legte meine arme um seinen Hals. Meine Stirn lag an seiner und ich sah in seine wunderschönen Augen. Alles war perfekt. Mit meinem Schatz und den besten unterwegs und lauter magische momente mit Ky. Ich strich zärtlich mit den fingern über seinen Nacken und lächelte ihn an. In meinen Bauch flogen Schmetterling, so wie bei unserem ersten Kuss. Diesesmal schienen sie sich aber vermehrt zu haben.
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Vegas Club   Fr März 15 2013, 18:36

Ich drehte mich leicht mit ihr und drückte sie vorsichtig und sanft gegen die Wand. Die laute Musik, der Bass, die vielen Leute, das alles bekam ich nicht mit. Es war, als gab es da oben ein kleines Männchen, was einen Schalter umlegte und mich vergessen ließ. Ich war glücklich. Ich BIN glücklich. "Ich liebe dich." meinte ich leise in ihr Ohr und knabberte kurz an ihrem Ohr, dann nahm ich ihre Hand und ging mit ihr zur Tanzfläche, sie liebe es zu tanzen und ich wollte es mir nciht nehmen lassen, sie zu beobachten. Sie war einfach die beste in alle dem."


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 18
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Vegas Club   Fr März 15 2013, 20:35

Nik wurde immer lockerer. Und das machte mich glücklich. Als er mich dann sogar FREIWILLIG auf die Tanzfläche zog konnte ich nicht anders. Lächelnd schlang ich meine Arme um seinen Hals und küsste ihn kurz und leidenschaftlich. "Ich liebe dich Nik und ich werde nie jemanden so lieben können wie dich.", flüsterte ich dann gegen seine Lippen und küsste ihn nochmal kurz, ehe ich mich von Nik löste und nur noch seine Hand nahm. Durch die Boxen drang laut Musik und ich begann zu tanzen. Das hier war so genau meine Welt. Das Licht war gedämpft und ich konnte Niks Gesicht immer wieder in den flackernden Lichtern sehen. Bis ich plötzlich spürte, wie jemand mir an den Arsch grapschte. Ich ignorierte das einfach und trat näher an Nik ran, damit der Typ wer auch immer das war, mich in Ruhe liess. Ich hatte gelernt, dass es in so Situationen das beste war, denn betrunkene Typen wurden immer aggressiver wenn man sie blöd anmachte. Ich kuschelte mich in Niks Arme als das Lied langsamer wurde und legte meine Haare auf eine Seite, ehe ich meinen Kopf auf seiner Schulter plazierte.


Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Vegas Club   Fr März 15 2013, 20:44

Ich lächelte aufrichtig. Denn ich war glücklich. Seid ich aus Sydney zurück war, war alles besser. Es war gut gewesen was ich getan hatte, das einzig richtige. Ich hörte die Musik durch die Boxen dröhnen, spürte Angels Körper ganz nah an meinem. Ich spürte ihre Hände in meinem Nacken die zwischendurch sanft über meinen Nacken oder durch meine Haare strichen, wobei ich immer das kalte Metall des Ringes spürte, doch das störte mich nicht. Ganz im Gegenteil. Vor mir war Angel, sie sah wunderschön aus. Und sie lächelte so engelhaft... sie war glücklich. So schien es jedenfalls. Und wenn ich mich vorbeugte und meine Lippen sanft auf ihren Hals legte, roch ich ihr Parfüm. Es schmeckte nach Vanille und passte wirklich zu Angel. Für mich schmeckte sie nach Angel. Ich brauchte gar nicht mehr, alles hier drin war gut. Die Musik wurde leiser und langsamer wurde, legte ich meine Arme fest um sie und zog sie näher zu mir. Worte brauchte es nicht, es war auch so perfekt.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vegas Club   Fr März 15 2013, 22:05

Ich lächelte als er meinen Hals küsste. Ich war so glücklich. So sehr, das man es nicht in Worte hätte fassen können. Ein langsames Lied begann und er zog mich näher zu sich. Ich sah in seine wunderschönen Augen und legte meine Stirn gegen seine. Dann schloss ich meine Augen und dachte an das gesamte letzte Jahr. Wie ich Ky kennen und lieben gelernt hatte, wie wir zusammen gekommen sind und wie er Luzy dafür das Herz brechen musste. Aber es war immerhin nicht umsonst. Wir haben so viel durchgestanedn. Die sache mit meiner Tante, mit meinem Cousin Benjamin, mit Trevor. Das alles war jetzt vorbei. Er hat mir gezeigt, was ich eigentlich schon wusste. Das er mich bis an sein Lebensende liebt und lieben wird. Ich spürte den Ring an meinem Finger und lächelte. Ich öffnete wieder die Augen und sah in seine. Sanft küsste ich ihn und wurde immer leidenschaftlicher. Das, was wir hatten, war zwar nicht perfekt, aber es war zu 100% echt ♥.
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Vegas Club   Sa März 16 2013, 01:10

Ich zog Cass an mir. Sie war glücklich und mit meiner schlechten Laune, die ich durch die Berührung, die ich aus dem Augenwinkel gesehen habe. Ich legte einen Arm fest um ihren Po, der gehörte mir, zu mindestens, wenn sie es wollte, das er mir gehörte.
Ich schaute die ganze Zeit böse zu dem Jungen und wollte ihm eine Verpassen, was ich sicher auch machen werde, wenn er es dieses noch einmal versuchst.
Ich bewegte mich nur träge, nicht, weil ich den Typen auch nur noch einen deut beachtete, sondern weil ich einfach ne null war und genau deshalb musste ich Cassia auch etwas von mir weg lassen, da sie 'platz' brauchte zu strahlen. Das hier war ihre Welt, ihr Element, genau wie bei mir der Fußballplatz. Ihre Bühne auf der sie eigen konnte wer sie war und was sie konnte und das tat sie. Es schaltete dieses heftige Licht an, wo man nur jede Sekunde ein Bild sah. Ich hasste es wirklich abgöttisch. Null Kontrolle über nichts! Es lief sream and shout und alle gingen vollkommen ab, ich jedoch konnte das Lied nicht mehr hören. Dennoch war ich kein Partymuffel, nur ihn meinen Gedanken. Man konnte sich alles schön trinken.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 18
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Vegas Club   Sa März 16 2013, 02:05

Nik schien doch bemerkt zu haben, was der Typ getan hatte. Doch er tat nichts weiteres, als seine Arme bestimmend um mich zu legen und den Typ böse an zu starren. Doch mir war das so was von egal. Ich wollte so eng bei Nik sein wie nur möglich. Jedenfalls so eng wie es im Publikum möglich war. Wenn wir dann alleine waren, war das ja nochmal anders. Lächelnd kuschelte ich mich näher an ihn. Bis das Strobo-licht einsetzte und die Musik wieder schneller wurde. Ich löste mich sanft von meinem Freund, hielt jedoch seine Hand in meiner, begann aber wieder zu tanzen. Ich schloss für einen Moment meine Augen aber als ich sie wieder öffnete sah ich Nik nicht mehr. Hä, hatte ich mich umgedreht? Nein. Ich drehte mich nochmal um und sah nur, dass ich irgendwo anders war. Hinter mir war eine Wand, so gut ich das erkennen konnte. Und vor mir? Ich konnte das Gesicht im flackernden Licht nicht ganz sehen, doch es war nicht Nik. Denn Nik war grösser und weniger bullig. Ich sah mich um und machte ein paar Schritte nach rechts, bis ich wieder in der Menge war. Phu, das war knapp gewesen... Doch da packte mich wer von hinten. Ich wirbelte herum und holte für eine schallende Ohrfeige aus, doch meine Hand wurde zurück gehalten. Im Selben Moment setzte das Strobo-Licht aus, es wurde kurz ganz dunkel bis die Tanzfläche wieder in gdämpftes Grünes Licht getaucht war. Wo zur Hölle war ich? Und wo war Nik?


Nach oben Nach unten
Ky Marshall
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 18.02.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Vegas Club   Sa März 16 2013, 02:14

Strobo-Licht durchflutete im Sekundentakt den Saal und die Musik wurde wieder schneller. Sanft löste ich mich von Angel, behielt ihre Hand jedoch in meiner. Schliesslcih sollte sie auch ein wenig Platz zum tanzen haben. Wir begannen zu tanzen doch ich konnte dieses Strobo-Licht noch nie ausstehen. Irgendwie verwirrte es einen total. Deshalb zog ich Angel nach ner weile zu mir, etwas von der Tanzfläche weg und küsste sie. "Beschissenes Licht man, ich will dich doch sehen", sagte ich ihr ins Ohr und küsste sie dann kurz auf den Hals. Glücklicherweise hielt das licht nicht sooo... lange an und bald war alles wieder in Grün getaucht. Ich sah in Angels Gesicht und sagte zufrieden: "Besser. Sag mal, hast du nen Liederwunsch?" Ich wusste, dass man den DJ hier wirklich leicht bestechen konnte. Und für Angel hätte ich eh alles getan.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vegas Club   So März 17 2013, 15:10

Ich lächelte, als wir am Rand der Tanzfläche standen. "Eigentlich nicht, aber ich höre gern Payphone im remix. Du weißt schond as was ich auf meinem Handy als Klingelton habe." Ich lächelte ihn an und überlegte. Liederwünsche gab es hier doch eigentlich nicht. Ich schmiegte mich eng an meinen Verlobten und küsste ihn und legte dann meinen Kopf an seine Brust. Er war und ist der Hammer! Und er ist Meins! Ich lasse ihn nie nie nie nie wieder los. Da ich durst hatte fragte ich ihn, ob er mit mir was trinken gehen wollte. Wir gingen kurz darauf zur Bar und bestellten uns nen Coctail.
Nach oben Nach unten
Niklas Weßbrock

avatar

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 17.02.12
Alter : 18
Ort : Liberty Internat

BeitragThema: Re: Vegas Club   So März 17 2013, 17:20

Cassia war weg! CASS! Ich schaute mich suchend um und erschrak mich leicht, als ich plötzlich das Gesicht von dem Spinner sah. Eine Sekunde lang, wie dieses Licht es zuließ, dann hatte ich eine Faust ihm Bauch und krümmte mich.Was fiel ihm ein? CASS! Wo war sie? Ich schaute wieder zu dem Typen und lief auf ihn zu und rammte ihn auf den Boden, dann sprang ich auf und lief weg, bevor ich noch raus flog, ohne Cassia. Ich schaute links und recht, so schnell, dass mir schon fast schlecht wurde. Dieses Licht! ENDLICH! Es hörte auf. Ich musste ein paar mal Blinzeln, dann ging es, doch wo war nun jetzt Cass? Das war doch zum Haare ausreißen, so viele Leute. Ky und Angel waren auch längst schon verschwunden. Ich wunde hektisch und ging die Tanzfläche ab, doch ich sah nur andere Mädchen, bis ich da wenn sah. Ich ging zu ihr und packte ihr an die Schulter: "Cass... Ohh tut mir Leid." sie war es nciht, doch sie kam mir bekannt vor. "NIKICHEN!" hört ich sie und wusste sofort wo diese Stimme und der Name herkam. "Amy!" ich wer verwirrt und sie viel mir um den Hals. "Wie habe ich dich vermisst!" meinte sie, doch dafür hatte ich jetzt keinen Kopf. "Wir reden später, ich muss meine Freundin finden, sie muss hier wo sein, doch ich finde sie nicht." meinte ich und Amys Augen glitzerten. Sie wollte schon immer, das ich ihr mal meine Freundin vorstellte. "Oh Nikichen, ich helfe dir komm mit." meinte sie und nahm meine Hand und stöckelte mir im Schlepptau zu dem DJ. Wusste sie etwa nicht, das der verbissen war, der machte seinen Arbeit und ging nicht soo auf die Gäste ein. Amy ging die Treppe hoch und zog mich mit. Sie ging zu dem Ohr des Kerles und ich hörte wage etwas wie. "Hallo Steve, würdest du mir einen gefallen tun? Meine Freund hat seine Freundin verloren, wenn du ihm mal das Mikro geben könntest und ein cooles Lied aufsetzen könntest? Danke." sie gab ihm einen Kuss und ich verdrehte die Augen. So bekam sie immer was sie wollte und ich hatte die Kacke am Dampfen, denn ich sollte singen oder sonst etwas machen, was alle mitbekamen. Innerlich sagt ich mir einfach nur immer und immer wieder, du willst das Cassia dich findet. Die Musik fing an zu laufen und ich hörte schon Linken Park! Castle of Glass. Gut das die Lichter bunt waren, sonst könnte man sehen, wie peinlich mir das war. Ich sag los und mein Blick ging durch die Menge. Ich tat auch extra noch einmal gegen Amy, weil die Idee so peinlich war, dass ich mich hier sicher nicht noch einmal Blicken lassen würde.
DA! Ich sah sie, wie sie mit einem breiten grinsen zu mir kam, ich wollte gerade aufhören, da machte mir der DJ deutlich, dass ich das Lied beenden musste. Ich sag es zu ende und der DJ beugte sich vor und fragte nach meinem Namen, doch Amy war schneller und grinste breit. "Das ist Nikichen" meinte sie und der DJ gab es so weite. Ich schaute sie böse an und hoffte, das die hälfte der Besuche bis oben hin zu waren und es vergessen würden. Dann hielt mich nichts mehr und ich lief zu Cassia und umarmte sie und küsste sie. Amy räusperte sich. " Nikichen, willst du mir deine Freundin nicht vorstellen?" meinte sie und ich nickte. "Cass, das ist Amy, Amy, das ist Cassia." meinte ich, dann fügte ich an. "Amy und ich gingen in die selbe Schule." "Ja, bis du zum Oberstreber geworden bist und ins Liberty gehen konntest." Ich ließ Cassia nciht noch einmal los, den Fehler machte ich nur einmal, aber kein weiteres mal. Ich beobachtete Cassias Reaktion.


Nach oben Nach unten
Cassia Reyes

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 18
Ort : noch nirgends

BeitragThema: Re: Vegas Club   Mo März 18 2013, 00:40

Ich hörte Nik singen und sah auf. Da stand er und neben ihm eine... eine junge Frau. Das missviel mir sehr, doch momentan wollte ich einfach nur zu Nik zurück. Ich schlängelte mich durch die Menge bis ich da war. Nik sah mich, sang das Lied zu Ende und kam dann zu mir. Ich kuschelte mich in seine Arme und erwiderte den langen Kuss, den er mir gab. "Es tut mir...", setzte ich zu einer Entschuldigung an, doch diese wer auch immer unterbrach mich. Boah ey, die sollte sich mal verziehen, wie die mit Nik um ging! Einfach schrecklich. Wenigstens kapierte sie, dass ich seine Freundin war. Nik stellte sie als Amy vor und ich nickte nur. Ich kuschelte mich noch fester in Niks Arm. Von der Schulzeit vor dem Libery wusste ich praktisch nichts. Nik hatte nie darüber geredet und ich nie nach gehakt. Aber eigentlich konnte mir diese Amy sonst wo vorbei, ich hatte Nik wieder und das war alles was zählte. Nik schien das auch so zu sehen, denn er liess mich auf keinen Fall wieder los, was ich total süss fand von ihm. Ich lehnte meinen Kopf gegen Niks Brust und musterte diese Amy... irgendwie gefiel sie mir nicht...


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vegas Club   

Nach oben Nach unten
 
Vegas Club
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Geheimsprachen club
» Single Club
» Palahniuk, Chuck - Fight Club
» Der Großkatzen Club
» Gangstar Vegas

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liberty ::  :: Das Archiv :: 2013 - 2014 :: Role Play Game :: Außerhalb-